SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Sternenspiel
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Sternenspiel
 
   
Originaltitel:   ?????? - ???????? ??????? / Zvezdy - Cholodnye Igruski (Die Sterne sind ein kaltes Spielzeug)
Autor:   Sergej Lukianenko
Übersetzer:  
Verlag:   Heyne
Seiten:   640 S.
Genre:   Science Fiction
VÖ-Datum:   08.01.2009
ISBN:   978-3-453-52411-8
Autoren Homepage:   http://www.lukianenko.ru/eng
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

Übersetzt von Christiane Pöhlmann

Das große Planetenabenteuer

Nachdem man auf der Erde das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, bricht die Menschheit ins All auf – und trifft auf das sogenannte "Konklave", eine interstellare Organisation, in der etliche außerirdische Spezies versammelt sind. Diese Organisation wurde geschaffen, um den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuzuweisen.

Dies sind die Abenteuer des Kosmonauten Pjotr Chrumow, der eines Tages in seinem Raumschiff einen blinden Passagier entdeckt, einen Vertreter einer kleinwüchsigen Reptilienrasse, die sich gegen das "Konklave" verschworen hat. Zunächst glaubt Pjotr, die Angelegenheit still und leise bereinigen zu können. Er ahnt nicht, dass sich sein Leben - und das aller Menschen - für immer verändern wird ...



Innerhalb der Konklave haben alle jüngeren Rassen ihre eigene Aufgabe: die kleinen Echsen sind die "Zähler", biologische Superhirne, die jeden Computer locker in die Tasche stecken können. Die Alari mögen zwar wie hundegroße Mäuse aussehen, stellen aber die Krieger - während die Menschen als Fuhrleute dienen, können sie doch als einzige Rasse den Sprungantrieb nutzen und überstehen. Und nicht allen passt es, dass sie sich den älteren Mitgliedern der Konklave wie den Hyxoiden praktisch unterordnen müssen...

Das Buch ist zweigeteilt: im ersten Teil verfolgen wir den Jump-Piloten Pjotr Chrumow auf seinen Abenteuern, im zweiten den Geometer Niki Rimer, den menschähnlichen Außerirdischen.

Zum ersten Teil: während der Rückreise zur Erde bemerkt Pjotr einen blinden Passagier, einen "Zähler", der die Jumps zwar mit Schwierigkeiten aber immerhin überlebt - ein bisher noch nie dagewesenes Phänomen. Nach und nach baut sich ein vorsichtiges Vertrauen zwischen dem Russen und dem echsenförmigen Biocomputer auf.
Die Zähler wollen mit Pjotrs Großvater sprechen ohne dass die Regierung der Erde davon weiß - und eine Revolution in der Konklave vorbereiten.
Sie wollen die Bedrohung durch eine dritte Kraft nutzen, um sich die Unabhängigkeit zu verschaffen. Doch zuvor müssen sich die Rassen erst einmal treffen...

Nach einigen Wirren sind wir dann im zweiten Teil, der ganz aus der Perspektive Nikis geschrieben wird, der einer Rasse von Außerirdischen angehört, die Menschen unglaublich ähneln. Niki gelingt die Flucht vom Kampfschiff der Alari, wobei er eine Spur der Verwüstung hinter sich her zieht. Dummerweise hatte er bei den Untersuchungen und Verhören einen Großteil seines Gedächtnisses verloren und muss sich nach Ankunft auf der Heimatwelt nur langsam wieder an das Leben und die Wertvorstellungen dort gewöhnen. Doch irgendetwas ist anders an ihm, es sind nicht nur fehlende Erinnerungen, da ist irgendetwas ...

Lukianenko schreibt routiniert zwei kaum zusammenhängend erscheinende Erzählungen in einem Buch zusammen: eine Raumfahrer- und Spion-Story, dann eine Entdeckung einer neuen, teils bekannten aber auch unbekannten Welt durch einen wie neu geborenen Nicht-wirklich-Menschen. Nur ganz zu Anfang und am Schluss kommen die beiden ansonsten unabhängigen Teile zueinander - allerdings endet das Buch recht abrupt mit einem abschlusslosen, offenen und dadurch ziemlich unbefriedigenden Ende.

Wie alle Lukianenko-Bücher ist das Buch immerhin sprachlich solides Mittelmaß, und während der Raumfahrer-Teil noch unterhaltsam ist, fesseln die Beschreibungen der andersartigen Gesellschaft kaum, denn das Grundthema dieser Kultur ist nicht wirklich neu und vorhersehbar.

Insgesamt sind 638 Seiten für einen Prolog etwas sehr lang.


Volker


Der 2. Band "Sternenschatten" ist für Juli/August angekündigt!
       
       
 

 

 
Weitere Bücher von Sergej Lukianenko:
  • Wächter der Nacht / ?????? ?????
  • Wächter des Zwielichts / ?????????? ?????
  • Spektrum / ??????
  • Wächter der Ewigkeit / ????????? ?????
  • Weltengänger / The Draft / ????????
  • Weltenträumer / The Final Draft / ????????
  • Sternenspiel / ?????? - ???????? ??????? / Zvezdy - Cholodnye Igruski (Die Sterne sind ein kaltes Spielzeug)
  • Die Ritter der vierzig Inseln / ?????? ?????? ???????? / Rycari Soroka Ostrovov
  • Sternenschatten / Zvezdnaya Ten (The Star Shadow)
  • Die letzten Wächter / Šestoj dozor
  • Die Wächter - Licht und Dunkelheit / School Watch - The Watch Series Book 1

     




    + Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



    Name:   
    Kommentar:  
     
    E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
    E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
     
    Wohnort:   
     
    Internet:   
    Internetbeschreibung:   
    (Beschreibung, ohne http://)
     
      
    Leave this field empty




    + Kommentare lesen (0):


    Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





  • Veranstaltungen

  • Fantasy Film Fest White Nights: 20.01.2018-21.01.2018 in Berlin
  • Conflikt 11 - A Pacific NorthWest Filk Convention: 26.01.2018-28.01.2018 in Seattle
  • Enharmonicon - 30th UK Filkcon: 02.02.2018-04.02.2018 in Marks Tey
  • Anime-Flohmarkt 2018 / Anime Flea Market 2018: 03.02.2018-03.02.2018 in Berlin
  • 68. Internationale Filmfestspiele Berlin / Berlinale: 15.02.2018-25.02.2018 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Samstag, 20.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    15.03.2018: Winchester - Das Haus der Verdammten
    05.04.2018: Das Zeiträtsel
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de