SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Tatort: Weltraum
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Tatort: Weltraum
 
   
Originaltitel:   Tatort: Weltraum
Autor:   Erik Schreiber
Übersetzer:  
Verlag:   Wunderwaldverlag
Seiten:   133 S.
Genre:   Science Fiction Krimi
VÖ-Datum:   07.03.2009
ISBN:   978-3-940582-14-0
Autoren Homepage:  
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:   noch keine Wertung  
       
   

Der Griff nach den Sternen ist vollbracht - die Menschheit hat das Universum besiedelt. Da ist der Bürger Dienstler S'amir, der gelangweilt seinen Aufträgen für den Geheimdienst nachgeht und dabei den einen oder anderen beinahe irdischen Fall zu lösen hat. Ein Verbrecher löscht im letzten Moment seinen Komplizen aus, um mit dem wertvollen Posur-3a in eine schwerreiche Zukunft zu fliehen. Kopfgeldjäger geraten ungewollt in eine Schatzsuche, und schließlich entdecken drei unterschiedliche Spezies ein havariertes Raumschiff, das scheinbar ohne Grund verlassen im Raum trudelt. Erik Schreiber setzt in seiner Sammlung gekonnt die Feder dort an, wo andere SF-Storys enden. Krimis und Abenteuer verbinden sich zu spannender Lektüre zwischen den Galaxien. Der Erfinder des "Phantastischen Bücherbriefes" zeigt, dass er neben den kontinuierlich hervorragenden Rezension anderer Werke das literarische Handwerk im Griff hat; er erzählt fesselnd vom ersten bis zum letzten Augenblick und beherrscht die überraschende Wendung aus dem Effeff.



Am 07. März erschien im Wunderwaldverlag diese Kurzgeschichtensammlung unter dem Titel Tatort: Weltraum. Science Fiction Romane erscheinen seit Jahrzehnten und haben längst ihren Platz in der deutschen Literatur. Deutsche Science Fiction Romane werden weitaus seltener veröffentlicht und Kurzgeschichten bei den großen Verlagen gar nicht mehr. In dieser Hinsicht ist die vorliegende Kurzgeschichtensammlung Tatort: Weltraum etwas besonderes, vereint sie nicht nur die klassische Kurzgeschichte mit dem Thema Science Fiction, sondern auch mit dem Thema Kriminalgeschichte. In der Tradition von Isaac Asimov und seinen SF-Krimis, die Ende der 1960er und Mitte der 1970er Jahre erschienen, wurden in Tatort: Weltraum Kriminalgeschichten in den Weltraum verlagert.

Auf unterhaltsame Art werden Verbrechen verübt und immer etwas augenzwinkernd vom S'ahmir dem Mitglied des Geheimdienstes gelöst. Es ist kein James Bond des Weltalls, sondern eher eine Art Weltall-Columbo.

Erik Schreiber machte seinem Namen alle Ehre. Nach dem Science Fiction Roman Früchte voll Bitterkeit, den er zusammen mit Hermann Ritter schrieb, erscheint nun sein erstes Buch, das er allein heraus brachte. In den letzten Jahren nahm er immer wieder an Kurzgeschichtenwettbewerben teil und fand sich bald in den unterschiedlichsten phantastischen Anthologien wieder.

Erik Schreiber wurde 1959 in Kassel geboren wo er bis in die 1980er Jahre lebte. In den folgenden Jahrzehnten reiste er der Arbeit hinterher und lebte in Mainz, Karlsruhe und Darmstadt. Heute lebt er in einem kleinen Reihenhaus in der Metropole Bickenbach. Bekannt wurde er vornehmlich dadurch, dass er in seinem "phantastischen Bücherbrief" Kritiken zu phantastischer Literatur veröffentlicht. Seit über 30 Jahren und mehr als 500 Ausgaben beschäftigt er sich kritisch mit der Phantastik.

Mit seiner Kurzgeschichtensammlung wechselt er nun die Seite und lässt den Leser die Kritik üben. In der Hoffnung, dass sich die Leser gut unterhalten fühlen, möchte er das Buch vorstellen.


       
       
 

 

 


 




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
(Beschreibung, ohne http://)
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Namenlose Tage 25: 28.09.2018-30.09.2018 in Syke
  • Comic Con Bodensee: 06.10.2018-06.10.2018 in Vorarlberg
  • Lesung Cixin Liu : 17.10.2018-17.10.2018 in Berlin
  • German Comic Con Berlin: 20.10.2018-21.10.2018 in Berlin
  • SPIEL 2018: 25.10.2018-28.10.2018 in Essen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Dienstag, 25.09.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    06.09.2018: Alpha (3D) reziufo youtubeicon
    13.09.2018: KIN youtubeicon
    27.09.2018: Die Unglaublichen 2 reziufo youtubeicon
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    31.12.2018: Parfum
    10.01.2019: Robin Hood youtubeicon
    17.01.2019: Glass youtubeicon
    21.02.2019: Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de