SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Coraline
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Coraline
 
   
Originaltitel:   Coraline
Autor:   Neil Gaiman, P. Craig Russell
Übersetzer:  
Verlag:   Panini
Seiten:   196 S. geb. oder brosch.
Genre:   Comic Märchen Fantasy
VÖ-Datum:   20.02.2009
ISBN:   978-3866078062
Autoren Homepage:   http://www.neilgaiman.com/
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

Zeichner: P. Craig Russell

DIE COMIC-ADAPTION DES WELT-BESTSELLERS VON NEIL GAIMAN

Wenn Coraline durch eine bestimmte Tür in ihrem neuen Zuhause geht, betritt sie ein anderes, sehr ähnliches Haus, in dem allerdings alles irgendwie besser ist. Das Essen, das Spielzeug ... Aber da sind auch andere Eltern, unheimliche Eltern. Und die wollen ihr kleines Mädchen nie mehr gehen lassen.



Coraline ist ein ganz normaler Teenager, sie ist ständig gelangweilt und versucht sich eben jene Langeweile mit dem Entdecken des alten Hauses, in das ihre Familie gerade eingezogen ist, und des darum herum liegenden Gartens zu vertreiben. Ihre Eltern sind nett, aber ständig beschäftigt und so sucht sich Coraline ihre Abenteuer selber. Auch die beiden Schwestern aus der Nachbarwohnung und der ältere Herr, der mit seinem Mäusezirkus unter dem Dach wohnt und ihren Namen ständig falsch ausspricht, bieten nur eine kurze Ablenkung.
Im Haus entdeckt sie eine zugemauerte Tür, die laut ihrer Mutter früher in die nun unbewohnte Nebenwohnung führen würde.
Nach einigen langweiligen Regentagen, die ihren Entdeckerdrang unzumutbar einschränkten, entschließt sie sich, den Schlüssel zur zugemauerten Tür zu entwenden und die Tür erneut aufzuschließen, die wie durch ein Wunder nun nicht mehr zugemauert, sondern ein spannendes, dunkles, einladendes Loch in der Wand ist...
Sie tritt hindurch und findet sich in einer Wohnung wieder, die ihrer eigenen fast aufs Haar gleicht, nur das alles viel bunter und spannender ist. Das Essen schmeckt besser und ihre 'anderen' Eltern haben viel mehr Zeit für sie und trotzdem ist alles ein bisschen unheimlich... aber erst als ihre 'anderen' Eltern Coraline auch Knopfaugen annähen wollen, ist sie sich sicher, sie gehört in IHRE Welt und nicht in diese schöne Scheinwelt, denn wenn man immer alles bekommt, wird es auch irgendwann langweilig...

P. Craig Russel hat Neil Gaimans Romanvorlage in eine wunderbare Graphicnovel umgesetzt. Ich bin bis auf wenige Ausnahmen gar nicht so der große Comicfan, und genieße Bilder und Text viel lieber als Trennkost. Aber diese Umsetzung funktionierte so gut, dass ich den schicken Hardcoverband gar nicht mehr aus der Hand legen konnte bis ich die letzte Seite erreicht habe.

Neil Gaiman ist ein großartiger Erzähler, der aus einer relativ einfachen Geschichte etwas einzigartig berührendes und gruseliges zugleich macht. Coraline erinnert mit dem Durchschreiten der Tür manchmal an Alice im Wunderland, nur dass ihr kein weißes Kaninchen, sondern eine schwarze Katze zur Seite steht. Und auch die übrigen Figuren im Haus sind einzigartig und faszinierend wie die Protagonisten aus Lewis Carrolls Buchklassiker.

P. Craig Russel, der schon an vielen erfolgreichen Comics wie FABLES, HELLBOY, SANDMAN und auch BUFFY mitgewirkt hat, hat mit diesem Band sogar den Harvey und Eisner Award gewonnen. Seine Zeichnungen sind gut strukturiert und passen sehr gut in das gruselige Grundthema. Er trifft mit seinen Zeichnungen absolut meinen Geschmack! Auf seiner Homepage kann man übrigens nachlesen, dass es für Coralines Haus eine existierende Vorlage gibt.

Ende Juli erscheint übrigens auch eine Verfilmung der Romanvorlage in unseren Kinos. Der Stop-Motion-Film vom Regisseur von Nightmare Before Christmas verspricht eine gute Wahl für diesen Stoff zu sein.

Doch zurück zum vorliegenden Comic. Ich kann Coraline eigentlich jedem nur empfehlen. Vielleicht ist er für ganz kleine Kinder etwas zu gruselig, aber größere Kinder (jeden Alters) werden ganz bestimmt ihre Grusel-Freude daran haben.

Das Buch ist als Soft- und als Hardcover erschienen und die 19,95 bis 29,95 Euro sind ganz bestimmt gut investiert. :)

Kirstin
       
       
 

 

 


 




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
(Beschreibung, ohne http://)
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Paper Adventures Dillenburg No. 3: 28.07.2018-28.07.2018 in 35863 Dillenburg
  • 47. Fest der Fantasie: 28.07.2018-05.08.2018 in Duderstadt
  • Power of the Force: 04.08.2018-05.08.2018 in Oberhausen
  • Elbenwald Festival: 09.08.2018-11.08.2018 in Luhmühlen
  • Film und Comic Con Karlsruhe: 11.08.2018-12.08.2018 in Offenburg

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Montag, 23.07.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.07.2018: The First Purge reziufo youtubeicon
    12.07.2018: Skyscraper reziufo youtubeicon
    16.07.2018: Hotel Transylvanien 3: Ein Monster Urlaub (3D) youtubeicon
    26.07.2018: Ant Man and the Wasp youtubeicon
    26.07.2018: Hotel Artemis youtubeicon
    06.09.2018: Alpha (3D) youtubeicon
    20.09.2018: Robin Hood: Origins
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Blutfelsen von Ju Honisch
  • Walkaway von Cory Doctorow
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de