SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Die Nebelburg: Die Greifenritter von Alnoris
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Die Nebelburg: Die Greifenritter von Alnoris
 
   
Originaltitel:   Die Nebelburg: Die Greifenritter von Alnoris
Autor:   Linda Budinger
Übersetzer:  
Verlag:   Spreeside
Seiten:   416 S., gebunden
Genre:   Fantasy
VÖ-Datum:   13.03.2009
ISBN:   978-3-939994-24-4
Autoren Homepage:   http://www.lindabudinger.de/
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

Die Freundinnen Daphne und Rinia verbindet ein gemeinsames Ziel: Sie wollen Ritterinnen werden. Als sie an den Königshof gerufen werden, scheint sich ihr Traum zu erfüllen. Doch so einfach ist die Aufnahme in die Ritterschar nicht. In einer harten Ausbildung müssen die beiden zunächst ihre „Flügel verdienen“. Die Mädchen erlernen den Umgang mit Waffen und fl iegen auf den magischen Greifen, den Reittieren der Schar von Alnoris.
Aber ihre Neugier und Abenteuerlust bringt sie bald in Schwierigkeiten. Daphne und Rinia kommen einem finsteren Geheimnis auf die Spur, das ganz Alnor und die Ritterschar zu verschlingen droht. Und wer die Greifenritter retten will, hat einen schrecklichen Preis zu zahlen. Der Zauberer Scalmac hat rings um seine Nebelburg einen dunklen Ort voller Magie und Ungeheuer geschaffen, der auch den Mädchen zum Verhängnis werden kann. Um die Menschen zu schützen, die sie lieben, müssten die Freundinnen alles aufgeben, was sie sich erarbeitet haben. Finden Daphne und Rinia einen Ausweg aus dieser aussichtslosen Lage?



Daphne und Rinia sind auf dem Land aufgewachsen und Außenseiterinnen. Daphne, die erst seit kurzem in Gründling wohnt, träumt von Helden die gegen Drachen kämpfen und bringt diese zu Papier. Von der Dorfjugend geärgert, findet sie in Rinia schnell eine enge Verbündete. Rinia träumt davon Ritter zu werden. Mit diesem Ziel vor Augen übt sie täglich das, was sie denkt, was einen Ritter ausmacht. Daphne wird ein immer besserer Kampfpartner bis eines Tages Rinias Träume wie eine Seifenblase zu zerplatzen drohen, denn der Ritter, der sie als Knappe aufnehmen wollte, wird bestialisch zugerichtet zu Grabe getragen.
Doch auf der Beerdigung eröffnen sich neue Möglichkeiten und als die beiden Mädchen von einem Greifenritter befragt werden, ob sie sich als Greifenritter bewerben wollen, beantworten beide Mädchen das mit einem eindeutigen 'Ja'.
Damit beginnt der steinige Weg zur Ausbildung zum Greifenritter und schnell wird klar, dass dazu mehr gehört als nur der reine Wille und das auch Ritter nicht immer das machen können wonach ihnen der Sinn steht. Und noch schlimmer, eine dunkle Bedrohung schwebt über der Burg des Königs und keiner will den junge Knappen sagen was eigentlich geschieht, bis Daphne mehr erfährt als ihr lieb ist...

Die Nebelburg ist der gelungene Auftakt zur Greifenritter von Alnoris-Saga von Linda Budinger. Man kann sich sehr gut mit den beiden Heldinnen identifizieren und fiebert und leidet von Anfang an mit ihnen. Auch die Beziehung zu den Greifen ist mal etwas anderes als die Drachenflut, die man in letzter Zeit so lesen konnte. Die Geschichte ist für Jugendliche wie auch Erwachsene gleichermaßen geeignet auch wenn sie nicht explizit als 'All Age Roman' ausgezeichnet ist.

Oberflächlich betrachtet, erinnert die Geschichte ein wenig an Harry Potter und man hat auch ein ähnliches Gefühl beim Lesen. Es gibt einen dunklen mysteriösen Feind - Scalmac. Eine kleine Gruppe in einer nicht ganz gewöhnlichen Schule muss sich gegen eine andere Gruppe behaupten, die sich aufgrund ihrer 'nobleren' Abstammung für etwas besseres hält. Spannungen sind vorprogrammiert und Raum für jede Menge Entwicklung ist auf beiden Seiten enthalten. Obwohl bei den Greifenritter-Anwärtern die Geschlechter streng getrennt sind und unsere jugendlichen Protagonisten fast alle weiblich sind, kommt es bei den pubertierenden Jugendlichen auch da zum einen oder anderen Konflikt. Doch Freundschaft kann nur durch gegenseitiges Vertrauen gepflegt werden, durch viele Heimlichkeiten und Verbote droht die Freundschaft von Rinia und Daphne fast zu zerbrechen. In Zeiten der Not besinnt sich Daphne jedoch darauf, was ihr am meisten bedeutet...

Das Buch ist flüssig, gradlinig und stilsicher geschrieben und man bedauert es, dass es so rasch zuende ist. Aber ich bin sicher, der Verlag wird auch die Folgebände bald hinterher schieben – ich hoffe es zumindest. Denn natürlich würde ich gerne wissen, wie es mit Daphne und Joivi weitergeht, ehm... streng genommen weiß ich das sogar, da ich Lindas Liedtext vertont habe, der einen Mega-spoiler enthält ;)
Klitzekleine Kritikpunkte gibt es, die dem Lesespaß im großen und Ganzen aber keine Abbruch tun. So habe ich den Sinn des Prologs eigentlich nicht verstanden, außer dass ich die ganze Zeit wenn Rose in der Handlung auftauchte, daran denken musste, dass das arme Pferdchen die Hufe reißen wird. Außerdem geht es mir mit Beförderungen nach Heldentaten manchmal etwas zu schnell...
Positiv dagegen fällt auf, dass Mädchen in der Geschichte die Helden sind, die auch ganz ohne männliche Hilfe (naja fast ganz Elfen zählen da jetzt mal nicht) aus dem Schlamassel rauskommen.

Der kleine aber feine Berliner Verlag Spreeside, der seinen Schwerpunkt anscheinend auf Fantasy und historische Romane gelegt hat, hat diesen Roman von Linda Budinger als Hardcover-Ausgabe in Erstveröffentlichung herausgebracht. Der Auftakt dieser Fantasy-Saga ist liebevoll gestaltet, mit Schutzumschlag und Karten der Welt Alnoris auf den Innenseiten des Buchcovers. Und die Geschichte hat es eindeutig verdient als gebundenes Buch herausgebracht zu werden.

Mein Lesetipp an alle, die schöne spannende Fantasy mögen. Und natürlich für alle Greifen-Fans!!! :)

K. Tanger
       
       
 

 

 


 




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
(Beschreibung, ohne http://)
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Fantasy Film Fest White Nights: 20.01.2018-21.01.2018 in Berlin
  • Conflikt 11 - A Pacific NorthWest Filk Convention: 26.01.2018-28.01.2018 in Seattle
  • Enharmonicon - 30th UK Filkcon: 02.02.2018-04.02.2018 in Marks Tey
  • Anime-Flohmarkt 2018 / Anime Flea Market 2018: 03.02.2018-03.02.2018 in Berlin
  • 68. Internationale Filmfestspiele Berlin / Berlinale: 15.02.2018-25.02.2018 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Freitag, 19.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    24.05.2018: Solo: A Star Wars Story
    07.06.2018: Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de