SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Die Werwölfe
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Die Werwölfe
 
   
Originaltitel:   Die Werwölfe
Autor:   Christoph Hardebusch
Übersetzer:  
Verlag:   Heyne
Seiten:   512 S., Paperback
Genre:   Werwölfe Mystery
VÖ-Datum:   01.09.2009
ISBN:   978-3-453-53316-5
Autoren Homepage:   http://www.hardebusch.net
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

Europa Anfang des 19. Jahrhunderts: Während sich die Alte Welt von zahllosen Kriegen erholt, kündigen sich tiefgreifende Veränderungen an – die Menschheit steht an der Grenze zur Moderne. Aber noch sind die Traditionen stark und die starren Strukturen brechen nur langsam auf. In dieser Zeit des Wandels schickt sich eine uralte Bedrohung an, die Menschen in den Abgrund zu reißen. Denn in den Schatten der Welt hat etwas überlebt: die Werwölfe…



Romane, die im 19. Jahrhundert spielen, sind derzeit scheinbar stark in Mode. Ju Honisch hat mit ihrem "Obsidianherz" stark vorgelegt, für das sie auch mit dem Deutschen Phantastikpreis 2009 für das beste deutschsprachige Romandebüt ausgezeichnet wurde.
Inzwischen ist mit ihren beiden "Salzträume" Bänden ein ähnlich starkes Nachfolgewerk erschienen.

Auch der Gewinnertitel der Heyne-Wettbewerbes "Des Teufels Maskerade" spielt in dieser Zeit.

Die Story der "Werwölfe" beginnt im Italien 1816. Der junge Adelige Niccolo Viviani hat sich in in Mädchen verguckt, soll aber nach dem Willen des Vaters heiraten - eine andere - und so langsam anfangen in seine Fußstapfen treten. Nach Protesten erhält er einen Aufschub und wird auf seine Grand Tour geschickt, jene mehrmonatige Studienreise durch die bekannte Welt, mit der Bessergestellte in jener Zeit oft ihre Studien- und Jugendzeit abschließen. Sein Vater hofft, Niccolo möge sich seine Hörner abstoßen und erwachsen werden - während Niccolo hofft, danach seinen Vater umstimmen zu können.

Während seine kleine Schwester zu Hause bleiben muss, begleitet Niccolo als Start seiner Grand Tour deren Hauslehrerin und seinen Schwarm Valentine zurück in ihre Heimat. Unglücklicherweise für ihn, treffen sie dort auf den undurchsichtigen Ludwig von Karnstein, mit dem Niccolo bereits zu einem gesellschaftlichen Anlass aneinandergeraten ist, zumal auch dieser ein Auge auf Valentine geworfen hat.

Doch noch während er vorsichtig die ersten gemeinsamen Treffen mit Valentine plant un arrangiert, lernt er die Dichter und Schriftstelller Lord Byron und Percy Bysshe Shelley sowie Mary Shelley und Claire Clairmont kennen, die zu dieser Zeit am Genfer See leben und - nicht selten im Drogenrausch - wilde Gedanken und Geschichten spinnen (Frankenstein entsteht in dieser Zeit). Und auch Niccolo wird mit in diesen Rausch hineingezogen, entfremdet sich dabei von Valentine.

Schlimmer noch: als er sich nach einigen Wochen mit Byron und Shelley des Nachts zu einem abgefahrenen Ritual mitten im Wald trifft, um den ihre inneren Wölfe hervorzubringen, werden sie von einer Gruppe Jäger überfallen. Dennoch schaffen die drei es, im Wesentlichen unbeschadet zu entkommen.

Zumindest scheint es so.

Niccolo flieht Hals über Kopf aus der Schweiz.

Ihn plagen Alpträume, sein völlig schiefgelaufenes Werben um Valentine entsetzt ihn, zu seinen Freunden Byron und Shelley hält er aus Angst vor den Häschern Abstand. Bei einem Überfall wird er schwer verletzt - wacht aber am nächsten Morgen unbeschadet auf, wärend seine Angreifer offenbar zerfleischt wurden.

Verstört irrt er auf seiner Grand Tour durch Europa...

Vielleicht ist der Titel etwas zu offensichtlich gewählt, sonst wäre die Entwicklung Niccolos noch spannender. Aber auch wenn man ahnt, wohin sich die Geschichte entwickeln könnte, bleibt das Buch spannend. Denn nein, es läuft nicht auf die offensichtlichen Enden hinaus.

Das Buch folgt vor fast ausschließlich Niccolo - selbst die wichtigeren anderen Figuren bleiben deutlich mehr im Hintergrund. Bei manchen merkt man, dass hier mehr dahinter stecken könnte, so auch Giovanna, einer der Gegenspielerinnen - aber diese Ansätze und Einblicke werden nie weit verfolgt. Ein oder zwei mal habe ich mich nachträglich über eine vielversprechende Anmoderation von Charaktären gewundert, die bald darauf wieder verlassen wurden und nie wieder auftauchten. Der Fokus bleibt eindeutig auf Niccolo, der die anderen Personen im Kielwasser seiner Geschichte zurücklässt.

Und wie nicht anders zu erwarten ist Christoph Hardebusch sprachlich wie immer stilsicher und handwerklich solide.

Daher insgesamt eine solide Leseempfehlung

Volker
       
       
 

 

 
Weitere Bücher von Christoph Hardebusch:
  • Sturmwelten / Sturmwelten
  • Die Werwölfe / Die Werwölfe
  • Smart Magic / Smart Magic

     




    + Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



    Name:   
    Kommentar:  
     
    E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
    E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
     
    Wohnort:   
     
    Internet:   
    Internetbeschreibung:   
    (Beschreibung, ohne http://)
     
      
    Leave this field empty




    + Kommentare lesen (0):


    Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





  • Veranstaltungen

  • Paper Adventures Dillenburg No. 3: 28.07.2018-28.07.2018 in 35863 Dillenburg
  • 47. Fest der Fantasie: 28.07.2018-05.08.2018 in Duderstadt
  • Power of the Force: 04.08.2018-05.08.2018 in Oberhausen
  • Elbenwald Festival: 09.08.2018-11.08.2018 in Luhmühlen
  • Film und Comic Con Karlsruhe: 11.08.2018-12.08.2018 in Offenburg

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Montag, 23.07.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.07.2018: The First Purge reziufo youtubeicon
    12.07.2018: Skyscraper reziufo youtubeicon
    16.07.2018: Hotel Transylvanien 3: Ein Monster Urlaub (3D) youtubeicon
    26.07.2018: Ant Man and the Wasp youtubeicon
    26.07.2018: Hotel Artemis youtubeicon
    06.09.2018: Alpha (3D) youtubeicon
    20.09.2018: Robin Hood: Origins
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Blutfelsen von Ju Honisch
  • Walkaway von Cory Doctorow
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de