SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Das Haus Se
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Das Haus Se
 
   
Originaltitel:  
Autor:   Vilja Limbach
Übersetzer:  
Verlag:   FL-Verlage Gabriele Limbach
Seiten:  
Genre:   298
VÖ-Datum:   01.06.2005
ISBN:  
Autoren Homepage:   http://web.archive.org/web/20060218203136/http://www.das-haus-se.de/
     
     
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

Die Kalimbi sind eine Art Vampire - sie leben zwar nicht ewig, werden aber doch immer wieder neu geboren. Und das hat so seine Tücken...

Allerdings fangen die Tücken schon vorher an: im Buch selber, das mit einer zu knappen und vor allem wenig aussagenden und keine Stimmung schaffenden Sach-Einführung in die 5 Kalimbi-Häuser (man denke hier an Herrschafts-Häuser) und anderthalb Dutzend Personen beginnt. Kein guter Einstieg.

Die nächsten Seiten lesen sich halbwegs okay, wenn auch stolprig: die Wechsel von Gedanken zu Beschreibungen, hinein in Briefe und wieder zurück, sind nicht immer gut nachvollziehbar. Ein Lesefluss stellt sich erst nach ein paar Dutzend Seiten ein. Aber auch dann macht das Lesen nicht so wirklich Spaß - besonders nicht, wenn die Beschreibung von einem antiquierten Briefschreibstil erzählt, der Brief selber aber im Wesentlichen im selben Erzählstil weiterplappert.

Das ist nicht gut - nicht, wenn das Buch sich im Lesestapel zwischen anderen Büchern von Autoren wie Patricia Briggs oder Ju Honisch behaupten muss. Da liegen Welten dazwischen...

Die Grundidee der Kalimbi war schon gar nicht schlecht von der Anlage für Geschichten: wenn ein Kalimbi stirbt/entschläft, wird er nach einigen Jahren bzw. Jahrzehnten wiedergeboren, hat aber keine Erinnerungen mehr daran, was er wirklich ist. Daher hat es sich bewährt, einen Wächter zum Schutz der neu geborenen zu bestellen, der auch in der Transition und Wieder-Erinnerung hilft. Der Schutz tut Not, bekämpfen sich doch die verschiedenen Häuser.

Aber dann kommt die Logik dazwischen und verleidet einem das Weiterlesen: zur Schaffung eines neuen Kalimbi braucht es ein 8 (oder waren es 10) Kalimbi-"Eltern", darunter mindestens eine besonders dazu ausgebildete. Preisfrage: wie kann sich so eine Rasse überhaupt entwickeln, die eine komplexe Gesellschaftsstruktur braucht, alleine um sich fortpflanzen und überleben zu können?

Antwort: gar nicht. Und auch die anderen Logiklöcher gehen gar nicht, die Sprache geht erst recht nicht . Sorry - das geht gar nicht.

Und daher empfehle ich das (nur noch antiquarisch erhältliche) Buch ebenfalls: gar nicht.

Volker
       
       
 

 

 


 




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
(Beschreibung, ohne http://)
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen
Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Montag, 22.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    15.03.2018: Winchester - Das Haus der Verdammten
    05.04.2018: Das Zeiträtsel
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de