SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Evernight
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Evernight
 
   
Originaltitel:   Evernight
Autor:   Claudia Gray
Übersetzer:   Marianne Schmidt
Verlag:   Penhaligon
Seiten:   384 S.
Genre:   Vampire Jugend
VÖ-Datum:   20.07.2009
ISBN:   978-3-7645-3045-7
Autoren Homepage:   http://www.claudiagray.com/
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
    Evernight

Reiheninfo:
1. Evernight / Evernight
2. Stargazer / Evernight - Tochter der Dämmerung
3. Hourglass / Evernight - Hüterin des Zwielichts
4. Afterlife / Evernight. Gefährtin der Morgenröte
Balthazar

An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Bianca weiß, dass sie niemals dazugehören wird, und reißt aus. Doch sie soll nicht weit kommen. Noch auf dem Gelände der Schule läuft sie Lucas in die Arme. Der junge Mann ist ebenso ein Einzelgänger wie sie, und er ist anscheinend fest entschlossen, das auch zu bleiben. Bianca merkt sehr schnell, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt, eine Anziehungskraft, die jedes normale Maß übersteigt. Doch sie muss auch erkennen, dass Lucas von dunklen Geheimnissen umgeben ist. Von Geheimnissen, die alles in Frage stellen, woran Bianca jemals geglaubt hat …



Evernight ist in erster Linie für das jugendliche Zielpublikum geschrieben. So geht es in den ersten 150 Seiten des Buches in erster Linie um Bianca, die sich an dem neuen Internat nicht besonders wohl fühlt. Denn wären ihre Eltern nicht ausgerechnet Lehrer an dieser Schule, wäre – so ist sich Bianca sicher – ihre Rolle die eines Aussenseiters und Loosers, so wie verschiedene andere Kinder in ihrem Alter, die nicht aus superreichen Familien entstammen, sondern durch Stipendien an diese Schule geraten sind. Wie so mancher Teenager in dem Alter ist sie sich ihrer Position unter den Mitschülern nicht sicher und ihre geheime Liebe zum Außenseiter Lucas schüttelt ihre Hormone ganz schön durcheinander. Ihren Mitschülern ist neben guten Leistungen in der Schule, vor allem gesellschaftliche Ansehen wichtig, weit mehr als an normalen Schulen. Trotz ihrer merkwürdigen Stellung findet sie sowohl in ihrer Zimmergenossin Patrice wie auch dem gutaussehenen Balthazar leidliche Verbündete unter den Eliteschülern. Als Balthazar sie zum Ball einläd, fühlt sie sich zum ersten Mal an der Evernight-Akademie zuhause, obwohl sie viel lieber mit Lucas zu diesem Ereignis gegangen wäre. Balthazar bemerkt ihre Gefühle und stellt sie anschließend bei einem Spaziergang zur Rede. Lucas, der den beiden gefolgt ist, um Bianca zu schützen kann es kaum glauben, dass Balthazar ihm das Feld freiwillig überlässt...

Bis hierhin könnte man meinen, man liest einen ganz normalen Mädchenroman. Ängste und Gefühle junger Menschen stehen vor der Kulisse des unheimlichen Gemäuers der Evernight-Akademie im Vordergrund. Man ahnt zwar, dass es mehr auf Evernight gibt als man denkt, aber man kann noch nicht wirklich einsortieren was dort möglicherweise nicht stimmt.

Doch nach dem Schulball lässt die Autorin die Bombe platzen und die ganze Handlung geht in eine völlig neue Richtung... mehr darf man hier bei besten Willen nicht verraten, ansonsten nimmt man dem Buch die Spannung. Nur soviel kann man sagen, dass die Liebesgeschichte zwischen Bianca und Lucas das klassische Romeo und Julia-Motiv ist! Und der Ballabend präsentiert auch nicht die einzige Kehrtwende in diesem Buch!

Der Roman ist in der Ich-Form geschrieben. Er ist sehr schnell und flüssig zu lesen und die Story bietet auch dem erwachsenen Leser ein gutes Maß an Unterhaltung. Da das Buch mit einem leichten Cliffhanger abgeschlossen wird und es vorerst auch kein richtiges Happy Ending für Bianca und Lucas gibt, darf man hoffen, dass der Folgeband auch bald in Deutsch erscheint, da man nun doch gerne wüsste wie es mit den beiden weitergeht. Einige weitere Nebencharaktere sind auch sehr interessant – Lucas und Biancas 'Looser-Freunde' erinnern doch manchmal etwas an die Scooby-Doo-Gang - und von einigen anderen nur kurz auf der Bildfläche erschienenen erwarte ich stark, dass sie im nächsten Band noch eine größere Rolle spielen werden.

Vergleiche mit Twilight sind bei diesem Buch nur bedingt angebracht. Das Setting ist ähnlich: Schule, verknallter tolpatschiger Teenie, coole Jungs, die um das Mädel buhlen, aber das war es dann eigentlich auch schon. Die Geschichte geht dann doch in eine ziemlich andere spannende und originelle Richtung. Trotzdem denke ich, dass gerade der Twilight-Zielgruppe das Buch gefallen könnte.
Auch wer Rachel Cains Morgenville-Romane mag, könnte diese Reihe Spaß machen.

Der Auftakt zu dieser Romanreihe ist sowohl Jugendlichen wie auch Erwachsenen zu empfehlen, die sich von Teenieproblemen zwischendurch nicht abschrecken lassen. Von mir gibt es gute 4 Punkte!

Wer den Erscheinungstermin des Folgebandes auf Deutsch nicht abwarten mag, HIER gibt es schon einen kleinen Einblick in den Folgeband Stargazer!

Shadowdancer
       
       
 

 

 
Weitere Bücher von Claudia Gray:
  • Evernight / Evernight
  • Evernight - Tochter der Dämmerung / Stargazer (02)
  • Evernight - Hüterin des Zwielichts / Hourglass (03)
  • Evernight - Gefährtin der Morgenröte / Afterlife. An Evernight Novel (04)
  • Balthazar / Balthazar

     




    + Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



    Name:   
    Kommentar:  
     
    E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
    E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
     
    Wohnort:   
     
    Internet:   
    Internetbeschreibung:   
    (Beschreibung, ohne http://)
     
      
    Leave this field empty




    + Kommentare lesen (0):


    Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





  • Veranstaltungen

  • Lesereise Peter V. Brett: 24.04.2018-27.04.2018 in Berlin, Leipzig, Dortmund, Stuttgart
  • Destination Star Trek Germany: 27.04.2018-29.04.2018 in Dortmund
  • Berliner Comic & Manga Messe Berlin: 29.04.2018-29.04.2018 in Berlin
  • Medieval Fantasy Convention - Potter - Special: 05.05.2018-06.05.2018 in Solingen
  • Metstübchen-Con 2018: 10.05.2018-13.05.2018 in Sievershausen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Samstag, 21.04.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.04.2018: Das Zeiträtsel youtubeicon
    05.04.2018: Ghostland youtubeicon
    05.04.2018: Ready Player one reziufo youtubeicon
    12.04.2018: A Quiet Place youtubeicon
    19.04.2018: Ghost Stories youtubeicon
    26.04.2018: A Beautiful Day
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War youtubeicon
    26.04.2018: Early Man - Steinzeit bereit youtubeicon
    10.05.2018: Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht youtubeicon
    10.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise youtubeicon
    10.05.2018: Rampage youtubeicon
    17.05.2018: Deadpool 2
    24.05.2018: Solo: A Star Wars Story
    07.06.2018: Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
    21.06.2018: Ocean's 8 youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    15.03.2018: Comic Book the Movie
    22.03.2018: Salyut-7
    26.04.2018: House Harker - Vampirjäger wider Willen reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Die Gabe von Naomi Alderman
  • The Shape of Water von Guillermo del Toro, Daniel Kraus
    reziufo Artemis von Andy Weir
  • Der dunkle Wald von Cixin Liu
  • Die Spiegel von Kettlewood Hall von Maja Ilisch
  • Die Stimmen des Abgrunds von Peter V. Brett
  • Blutfelsen von Ju Honisch
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de