SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Evernight - Tochter der Dämmerung
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Bücher
 
Übersicht >> Evernight - Tochter der Dämmerung
 
   
Originaltitel:   Stargazer (02)
Autor:   Claudia Gray
Übersetzer:   Marianne Schmidt
Verlag:   Penhaligon
Seiten:   400 S., geb.
Genre:   Vampire Jugend Romantic
VÖ-Datum:   28.06.2010
ISBN:   978-3-7645-3052-5
Autoren Homepage:   http://www.claudiagray.com/
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
    Evernight

Reiheninfo:
1. Evernight / Evernight
2. Stargazer / Evernight - Tochter der Dämmerung
3. Hourglass / Evernight - Hüterin des Zwielichts
4. Afterlife / Evernight. Gefährtin der Morgenröte
Balthazar

Biancas Vampir-Natur drängt immer mehr an die Oberfläche. Dennoch ist sie nicht gewillt, ihre Liebe zu dem Vampirjäger Lucas aufzugeben. Auch nicht, wenn das bedeutet, dass sie alle, die sie liebt, in Gefahr bringt. Schließlich ist nicht nur Bianca ein Vampir, sondern auch ihre Eltern, ihre Lehrer und all ihre Freunde sind Untote. Dabei kann sie nur auf die Hilfe eines einzigen Vertrauten zählen: Balthasar. Er ist ein Vampir von der Sorte, wie ihn sich ihre Eltern immer als Freund für ihre Tochter gewünscht haben. Doch während Bianca und Balthasar gemeinsam versuchen, eine Spur von seiner verschwundenen Schwester zu finden und eines der düstersten Geheimnisse des Evernight-Internats zu enträtseln, kommen sie sich immer näher. So nah, dass Bianca sich schließlich fragt, ob ihre Liebe zu Lucas überhaupt eine Chance hat – und was sie wirklich mit Balthasar verbindet ...



Bianca ist nach Evernight zurückgekehrt und beginnt ihr 2. Schuljahr, kann aber Lucas nicht vergessen, der zum schwarzen Kreuz zurückgekehrt ist, einer Vereinigung, die sich die Vernichtung aller Vampire auf die Fahnen geschrieben hat, egal diese gut oder böse sind. Der Versuch sich heimlich mit ihm zu treffen schlägt fehl lässt sie aber auf Charity treffen, die auch ein Vampir ist. Um Lucas wiederzusehen, geht sie ein Bündnis mit Balthazar ein, der auf der Suche nach seiner kleinen Schwester Charity ist und sich erhofft mit Biancas Hilfe Zugang zu dieser zu bekommen. Nur zusammen lässt sie die Schuldirektorin Mrs. Bethany das Gelände von Evernight verlassen, da ihr Balthazar als mehrere hundert Jahre alter Vampir vertrauenswürdig erscheint.
Biancas Treffen mit Lucas fallen nicht zu ihrer vollen Zufriedenheit aus, da Lucas andere Vorstellungen von der Zukunft hat als sie. Während Biancas Drang nach Blut immer stärker wird, wird Evernight von einer frostigen Erscheinung heimgesucht, die auch Bianca immer näher kommen. Die Ereignisse überschlagen sich. Charity ist nicht so unschuldig wie anfänglich angenommen und tötet eine von Biancas Mitschülerinnen. Außerdem verschafft sie dem schwarzen Kreuz Zugang zu Evernight. Es klärt sich weshalb auch menschliche Schüler auf das Evernight-Internat aufgenommen werden, die nicht das nötige Kleingeld mitbringen. Bianca kann mit Raquel und Lucas aus den niederbrennenden Mauern Evernights fliehen. Doch wer hat noch überlebt und wie wird es weitergehen...

Der zweite Band knüpft da an wo der erste aufgehört hat. Die Handlung und Personen werden weiter ausgebaut, andere Charaktere werden neu eingeführt und bleiben erst einmal im Halbdunkel. Die Autorin kann die Spannung aus dem ersten Band gut halten und am Ende des zweiten Bandes möchte man am liebsten direkt weiterlesen. Die vielen offenen Ende schreien geradezu nach einer Fortsetzung.

Die Beziehung des Trios Bianca – Balthazar – Lucas entwickelt sich sehr spannend, da man merkt, dass Balthazar trotz der starken Liebe zu Lucas nicht nur eine Zweckgemeinschaft ist. Es kommt wie zu erwarten auch in dem Band nicht zu Sex, aber zu etwas sehr ähnlich gelagertem auf der Vampirebene.
Alle Charaktere sind sehr lebensecht beschrieben mit ihren Stärken und Schwächen, das macht sie sympathisch. Der lockere und spannende Erzählstil der Autorin lässt einen in einem Rutsch durch das Buch durchkommen. Die Konfrontation der alten Teenager-Vampire mit der modernen Technik führt zu der einen oder anderen komischen Situation.

Wie auch der erste Band ist das Buch optisch nett ausgestattet, gebunden mit Schutzumschlag und Evernight-Silberschriftzug.
Shadowdancer
       
       
 

 

 
Weitere Bücher von Claudia Gray:
  • Evernight / Evernight
  • Evernight - Tochter der Dämmerung / Stargazer (02)
  • Evernight - Hüterin des Zwielichts / Hourglass (03)
  • Evernight - Gefährtin der Morgenröte / Afterlife. An Evernight Novel (04)
  • Balthazar / Balthazar

     





  • Veranstaltungen

  • Ira Steven Behr's Star Trek: Deep Space 9 Doku What We Left Behind: 26.06.2019-26.06.2019 in Berlin u.a.
  • Sonnencon 2019: 29.06.2019-30.06.2019 in Berlin
  • Comic Con Germany: 29.06.2019-30.06.2019 in Stuttgart
  • 1. Zweibrücker Brettspieltag (Zweibrücken spielt): 06.07.2019-06.07.2019 in 66482 Zweibrücken/Pfalz
  • Super100Diaries: 06.07.2019-06.07.2019 in Bremen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Verlosung:
    Alita Battle Angel-Gewinnspiel


    Con & Event-News
  • Walker Stalker Germany in Berlin: Am Wochenende fand die erste Walker Stalker Convention in Berlin statt, neben den obligatorischen The Walking Dead-Gästen, war dieses Mal auch Game of Thrones Thema der Veranstaltung ...
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.

  • Freitag, 21.06.2019

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    06.06.2019: X-Men: Dark Phoenix youtubeicon
    13.06.2019: MEN IN BLACK™: INTERNATIONAL youtubeicon
    reziufo 13.06.2019: The Dead Don't Die
    27.06.2019: Pets 2
    07.07.2019: Apollo 11 youtubeicon
    11.07.2019: Inhumans
    11.07.2019: Yesterday reziufo youtubeicon
    18.07.2019: Child's Play youtubeicon
    15.08.2019: A Toy Story: Alles hört auf mein Kommando
    24.10.2019: TERMINATOR: Dark Fate
    01.10.2020: The Croods 2
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2019 im Überblick

    DVD-Tipps
    06.06.2019: KIN
    18.07.2019: Captain Marvel reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Die Horrorserie NOS4A2 startet im Juni bei Amazon Prime
  • Good Omens startet am 31. Mai 2019 bei Prime Video
  • Midnight Texas von True Blood-Autorin Charlaine Harris startet auf SyFy
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de