SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Der dunkle Wald
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Bücher
 
Übersicht >> Der dunkle Wald
 
   
Originaltitel:   Heian Senlin
Autor:   Cixin Liu
Übersetzer:   Karin Betz
Verlag:   Heyne
Seiten:   816 S.
Genre:   Science Fiction
VÖ-Datum:   12.03.2018
ISBN:   978-3-453-31765-9
Autoren Homepage:   http://blog.sina.com.cn/lcx
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
    Trisolaris / The Three Body Problem

Der Titel spoilert schon ein wenig - wenn man das Ende des Buches kennt. Und das ist dann schon irgendwie ein wenig cool.

Das Buch beginnt relativ zeitnah zum Ende von "Drei Sonnen". Wer dies noch nicht gelesen hat, für den folgt der ein oder andere SPOILER!

Auf der Erde weiß man: die technologisch völlig überlegne Bevölkerung von Trisolaris, der Welt der drei Sonnen ist auf dem Weg zur Erde, um sich auf dieser eine neue, stabile Heimat einrichten zu können. Als Vorhut hat sie Sophonten geschickt, eine Art subatomare KI, mit denen sie sämtliche bekannte Technologie abhören und manipulieren können. Alle größeren Pläne sind damit der Angriffsflotte schon lange bekannt, wenn sie in ein einigen Jahrzehnten auf die Erde trifft. Da die Sophontenviel der physikalischen Grundlagenforschung (zer)stören, sind auch keine wissenschaftlichen Durchbrüche zu erwarten, mit denen die Menschheit technologisch gleichziehen könnte.

Da auch konventionelle Pläne bekant und damit scheitern würden, entwickelt die UN das Programm der Wandschauer: da die Sophonten nur Technologie abhören können, werden drei Menschen mit umfassenden Rechten und Mitteln ausgerüstet. Ihre Pläne sollen sie aber niemandem mitteilen, denn die Sophonten können keine Gedanken lesen. Ihre Forderungen und Taten werden nicht hinterfragt - denn niemand weiß und niemand soll wissen, was sie vorhaben, um die Invasoren aufzuhalten.

Aber nicht alle Menschen sind der Meinung, die humanoiden "Flüchtlinge" von der Welt der Drei Sonnen abwehren zu müssen - einerseits wäre man ja quasi aus humanitären verpflichtet, diesen Asyl vor ihrer lebensfeindlichen Welt zu gewähren, und andererseits könne man von deren Technologie nur profitieren. Diese Bewegung stellt jedem der Wandschauern jeweils einen Wandbrecher entgegen, der dessen Pläne erraten und bloßstellen soll.

Die vier schließlich gewählten Wandschauer sind teilweise überraschend: ein ehemaliger Verteidigungsminister und General (wenig überraschend), der Präsident Venezuelas (dem letzten - und erfolgreichen - sozialistischen Staat) und Experte für HighTech, ein Neurobilologe, und einer der Hauptprotagonisten des Buches, Luo Jin, ein Philosoph und Kosmosoziologe. Als erstes werden die Pläne des Generals öffentlich: der Aufbau einer Weltraumarmee und die Entwicklung entsprechender Raumschiffen und Bomben.

Die Pläne von Bill Hines, den menschlichen Geist zu verbessern, auf dass er bessere Abwehrmethoden entwickeln könne, scheitern schließlich an einer Kombination aus Offenlegung und wissenschaftlichen Fehlschlägen.

Luo Jin dagegen lässt eine Sonne verfluchen, indem er einen starken Funkspruch dorthin sendet, der an ihr gespiegelt und verstärkt werden soll. Anschließend lässt er sich auf Kosten des Programms sein Traumhaus in einer Traumlandschaft sowie seine Traumfrau beschaffen und macht - nichts. Viele Jahre lang.


"Der dunkle Wald" liest sich herkömmlicher - und damit leichter - als das Erstlingswerk "Drei Sonnen". Dafür dekliniert es eine ganze Reihe von Fragen der Science Fiction konsequent durch. Und das nicht dozierend, sondern immer wieder den Leser zum Hinterfragen und Selber-Nachdenken anregend. Wie die Wandbrecher werden auch die Leser angeregt, die Pläne hinter den Plänen der Wandschauer und der Wandbrecher bzw. Aliens zu erfahren.

Eine sehr anregende Lektüre. Leicht zu lesen, aber keine leichte Kost. Das Buch wird umso besser, je mehr man mit- und nachdenkt. Bei einem ersten 'Reinlesen hätte ich nur ein "Okaaaay" oder 3 UFOs vergeben, mit ein bißchen Sackenlassen aber mit 5 UFOs Punkte eine heftige Leseempfehlung. Das Buch haut einen nicht sofort um, aber das kommt dann noch...
       
       
 

 

 


 




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird ver�ffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht ver�ffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
(Beschreibung, ohne http://)
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht m�chten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • VIECC Vienna Comic Con 2018: 17.11.2018-18.11.2018 in Wien
  • Berliner Comic & Manga Messe Berlin: 18.11.2018-18.11.2018 in Berlin
  • Paper Adventures Siegen No. 4 - Der Winter naht: 24.11.2018-24.11.2018 in 57072 Siegen
  • BuchBerlin 2018: 24.11.2018-25.11.2018 in Berlin
  • Nate Crowley: 13.12.2018-13.12.2018 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Verlosung zum 1. Advent:
    Victoria Weihnachtsspecial-Gewinnspiel


    Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Donnerstag, 15.11.2018

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    01.11.2018: Der Nussknacker und die vier Reiche reziufo youtubeicon
    08.11.2018: Aufbruch zum Mond reziufo youtubeicon
    08.11.2018: Operation: Overlord
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen reziufo youtubeicon
    29.11.2018: Der Grinch (3D) youtubeicon
    06.12.2018: Unknown User: Dark Web
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    21.12.2018: Bumblebee
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    31.12.2018: Parfum
    10.01.2019: Robin Hood youtubeicon
    18.01.2019: Glass youtubeicon
    24.01.2019: Chaos im Netz youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    08.11.2018: Zoe
    09.11.2018: Victoria – Weihnachts-Special: Fest der Liebe
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Feuer und Blut - Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros von George R.R. Martin
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de