SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Stowaway - Blinder Passagier
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Kinofilme
 
Übersicht >> Stowaway - Blinder Passagier
 
       
Originaltitel:   Stowaway

Land:   USA/D 2020
Länge:   112 Min. | ab 12
Genre:   Science Fiction Drama
DVD-Veröffentlichung:   11.11.2021
Regie:   Joe Penna
+   +
Darsteller:   Anna Kendrick ... Zoe Levenson
Toni Collette ... Marina Barnett
Daniel Dae Kim ... David Kim
Shamier Anderson ... Michael Adams
    Ab 11. November 2021 als DVD, Blu-ray und VoD/TVoD
Digital bereits ab 25. Oktober 2021!

Die Menschheit in der nahen Zukunft hat sich nicht all zu viel geändert. Zwar startet bereits die 42. Mission zum Mond, aber aus Kostengründen müssen sich die 3 Astronauten den Platz in einer Kapsel teilen, die eigentlich nur für 2 Personen vorgesehen ist. Um das zu erreichen, wird an Dingen gespart, die sich unter unvorhersehbaren Umständen als Lebenswichtig erweisen. Dumm gelaufen, aber ganz nah an der Realität.
Zur Crew gehören Captain Marina Barnett (Toni Collette) sowie die Medizinerin Zoe (Anna Kendrick) und der Biologe David (Daniel Dae Kim).
Kurz nach dem Start, findet die Crew einen blinden Passagier. Keiner weiß wie er da hingekommen ist. Eins ist jedoch schnell klar, Michael (Shamier Anderson) ist einer zuviel auf dieser Mission, kann aber auch nicht zurück und hat ausgerechnet auch noch das wichtigste Versorgungssystem kaputt gemacht, so dass der Sauerstoff für eine Person mehr an Board definitiv nicht ausreicht. Ihn bleiben 10 Tage, um das Problem zu lösen ...


Dass es keine wirklich gute Lösung für das Problem geben kann, wird schnell klar, doch wie löst man die Situation human? Da beginnt das kleine Kammerspiel zwischen den 4 Personen. Wer ist es 'wert' zu überleben und wie führt man den Zustand, der die anderen 3 rettet, herbei. Wer ist wichtig, aus welcher Perspektive. Kann man verlangen, dass jemand freiwillig 'abtritt', wenn er weiß, dass alle anderen auch sterben, wenn er es nicht tut? Der philosophische Hintergrund zu diesen Fragen ist zwar interessant, kann aber auch nicht wirklich befriedigend gelöst werden. Logisch gelöst ist er definitiv nicht.

Man kann sich Stowaway gut ansehen, weil er handwerklich gut gemacht ist. Realistisch aussehende Kulissen, tolle Schauspieler, die aber hinter ihren Möglichkeiten zurück bleiben. So hat Toni Collette in ihrer Rolle als Captain eigentlich fast gar nichts zu tun, als Monologe mit der Bodenkontrolle über das Problem zu führen.
Vom wissenschaftlichen Hintergrund hat man sich zwar Hilfe geholt, aber diese nicht so konsequent umgesetzt, wahrscheinlich auch aus Kostengründen. Es gibt ein paar Action-Szenen im 'Weltall' bei der Außenmission, aber alles in allem, liegt der Schwerpunkt auf den Dialogen und der philosophischen Auseinandersetzung mit der Problematik ein Menschenleben zu opfern, um andere dafür zu retten.

Kein schlechter Film, aber auch nicht überragend, zu oft wurde dieses Thema gerade im Science Fiction-Bereich schon besser ausgespielt.

Extras sind außer dem Trailer leider nicht enthalten.

Fazit: Kann man sich anschauen ...
Kirstin



Technische Details BR:
Ländercode: 2
Audio (Deutsch): Deutsch & Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 2,39:1 (16:9)
Special-Features: Deutsche Untertitel, Untertitel für Hörgeschädigte, Hörfilmfassung



Volkers Nitpicker's Guide to Stowaway - mit SPOILERN!

Film:
* Langsamer Film
* Problem sehr früh klar, ebenso Konflikte
* nur mäßig befriedigendes Ende
* Wieso die Betonung der Solarzellen?
* Unklar: wie kommt der Techniker der 2. Stufe in 30 Meter höher und
ins Innere der Raumfähre?
* coole/schöne Darstellung des Sonnenwinds (abgesehen von den
"Kometchen")
* schöne Ausstattung / Stage


Bugs
Leider für den durchschnittlichen SF/Raumfahrt-Fan (die ja primäre Zielgruppe des Films sind) sehr viele und sehr offensichtliche Fehler und Fragen.

* Seit Apollo13 ist JEDEM klar, dass der Einsatz von chemischen CO2-Scrubbern nur im Notfall passiert. Jedem SciFi-Fan, erst recht jedem Raumfahrttechniker oder Astronauten. Wenn die also eingeschaltet werden, dann muss irgendwo die Kacke so richtig am Dampfen sein. Trotzdem kommen keine Fragen?
* Algen wachsen nach, vermehren sich. Die hätte man problemlos weiter können, hätte nicht alle Reserven aufbrauchen müssen. Und man hätte aus dem ersten Batch auch gleich den zweiten UND ein Backup züchten können.
* Warum seilen die sich beim Auf-/Abstieg und generell nicht (mit einer Seilschleife) an, damit sie bei Problemen nicht abtreiben?
* Warum bringen die die Seilklemmen nicht schon früh beim Abstieg an, sondern erst, wenn es fast zu spät ist?
* Das Freifliegend-durch-die-Solarzellen-Ziehen ist gefährlicher als ein kontrolliert dranlanghangeln - wird trotzdem so gemacht.

* Die Aufstiegklemmen sind nicht am Anzug festgemacht, sondern könnten einfach so wegfliegen?
* Warum hängen die sich die Sauerstofflaschen an ein Seil unter sich baumelnd, statt wie beim Aufstieg kontrollierter in den Tornister?
* Die Coriolis-Kräfte sind beim Aufstieg/Abstieg komplett unberücksichtigt.
* Das kaputte Ding ist ein CDRA (Carbon Dioxide Removal Assembly), oder auch: CO2-Scrubber.
* Hyperion ist für 2 Personen konzipiert, bei der üblichen 3fach-Redundanz also Scrubber für 6 Personen - würde bei Ausfall eines Systems reichen. Erst auf 2fach-Redundanz passt das zum Film (wenn ein CDRA ausfällt).
* Mehr Sauerstoff löst nicht das Problem des kaputten CO2-Scrubbers.
CO2 kann man nicht einfach "ablassen" sondern muss es aus der Luft filtern - wozu man eine CDRA braucht.
* Astronauten und Wissenschaftler sind eigentlich realistisch genug, um rechnen zu können: einen Raumanzug verschwendet man nicht, ebensowenig Algen-Primer. Oder bereits wachsende Pflanzen (insbesondere, wenn jedes bisschen hilft).
* Ungeschützt in einer Corona-Flare erzeugt Strahlenschäden, die unbehandelt zu 50% in 60 Tagen zum Tode führen - aber nicht "sofort".
Unsere Frau Doktor sollte das genauer wissen, statt davor im Raumanzug ersticken zu wollen...
* Strahlenschäden sind schmerzhaft - da will man Schmerzmittel haben.
* Essen und Trinken für 4 sind trotz der schon mit 3 Leuten über den Specs beladenen MTS aber kein Problem?
* "Einer muss sterben - hier ist eine Waffe. Töte Dich - ich gehe jetzt schlafen." Wieso ist er sich sicher, dass man mit der Waffe nur sich selbst ermorden kann?
* Die Sauerstoff-Restmenge im Tank misst man nicht in PSI. Da ist flüssiger Sauerstoff drin, da misst man nur den Dampfdruck. Und der ist unabhängig von der Menge flüssigen Sauerstoffs. Und der hat eine kritische Temperatur von 154K, einen kritischen Druck von 50,4 bar (731 PSI).
* Wenn in den ~20L-Behätern flüssiger Sauerstoff transportiert wird, dann können daraus 17m² expandiert werden. Ein Mensch braucht pro Tag rund 4m³ - das reicht gerade mal für viereinhalb Tage.
* Wenn da nur gasförmiger Sauerstoff im Tank ist (dann und nur dann ist der Druck eine Messgröße), dann sind bei 250psi (17bar) in ~20L (geschätzt) Behältern gerade mal 340 Liter Sauerstoff. Ein Mensch braucht pro Tag rund 4m³ (4000 Liter) - der Druckbehälter reicht für max. 2 Stunden
* Wieso friert die Sauerstoff-Leitung ein? Woher kommt das Wasser, um
an der kalten Sauerstoffleitung zu gefrieren? Das passiert nur auf der Erde - nicht aber im luft- und wasserlosen Weltall.
* Nochmal: der Sauerstoff ist nicht das Problem - das CO2. Und das wird mit dem Stunt gar nicht gelöst.



Offizielle Homepage:   https://www.wildbunch-germany.de/movie/stowaway
Facebook:  
Verleih:   Eurovideo
 
UF-O-Meter:         
© Eurovideo



Trailer:






Veranstaltungen

  • German Comic Con Dortmund: 03.12.2021-05.12.2021 in Dortmund
  • 86. Filmbörse Berlin (mit RetroGames-Börse): 05.12.2021-05.12.2021 in Berlin
  • Anime-Flohmarkt 2022 (Online-Event): 29.01.2022-29.01.2022 in Berlin
  • 87. Filmbörse Berlin: 06.03.2022-06.03.2022 in Berlin
  • Manga-Comic-Con 2022: 17.03.2022-20.03.2022 in Leipzig

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Die M�rchenbraut-Gewinnspiel

    Star Trek Picard Galerie

    Con & Event-News
  • Walker Stalker Germany in Berlin: Am Wochenende fand die erste Walker Stalker Convention in Berlin statt, neben den obligatorischen The Walking Dead-Gästen, war dieses Mal auch Game of Thrones Thema der Veranstaltung ...
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.

  • Samstag, 27.11.2021

    Stowaway -Gewinnspiel

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    11.11.2021: Last Night in Soho reziufo youtubeicon
    18.11.2021: Ghostbusters: Legacy reziufo youtubeicon
    24.11.2021: Encanto youtubeicon
    25.11.2021: Resident Evil: Welcome to Raccoon City youtubeicon
    02.12.2021: Clifford der große rote Hund youtubeicon
    06.01.2022: The King's Man - The Beginning youtubeicon
    10.02.2022: Uncharted youtubeicon
    16.06.2022: Lightyear youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2021 im Überblick


    DVD-Tipps

    09.11.2021: Clifford der große rote Hund
    11.11.2021: Stowaway - Blinder Passagier reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:

  • Die Geschichte der Science-Fiction von Xavier Dollo (text), Djibril Morissette-Phan (Zeichnungen)
  • Die Zukunft der besonderen Kinder von Ransom Riggs
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Die Horrorserie NOS4A2 startet im Juni bei Amazon Prime
  • Good Omens startet am 31. Mai 2019 bei Prime Video
  • Midnight Texas von True Blood-Autorin Charlaine Harris startet auf SyFy
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de