SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: The Green Knight
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Kinofilme
 
Übersicht >> The Green Knight
 
       
Originaltitel:   The Green Knight

Land:   USA 2021
Länge:   130 Min.
Genre:   Fantasy Drama
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  29.07.2021
09.12.2021
Regie:   David Lowery
+   +
Darsteller:   Dev Patel ... Gawain
Alicia Vikander ... Lady/Essel
Joel Edgerton ... Lord
Sarita Choudhury ... Mutter / Morgan Le Fay
Sean Harris ... König / Artus
Kate Dickie ... Königin / Guinevere
Erin Kellyman ... Winifred
Ralph Ineson ... der Grüne Ritter
    FSK 16

Ab 9. Dezember als DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD + Blu-ray erhältlich und erscheint zudem als exklusives 4K UHD + Blu-ray Mediabook inklusive Booklet mit einem Text von Filmpublizist Stefan Jung sowie exklusivem Bonusmaterial.

Die zeitlose Artuslegende ist Grundlage dieser abenteuerlichen Geschichte um Sir Gawain (Dev Patel), Ritter der Tafelrunde, der sich auf die Suche nach dem Grünen Ritter in tollkühne Abenteuer stürzt ...


Gawain ist der Neffe des Königs und damit eigentlich von angesehenem Stand. Doch bisher konnte er noch nicht viel vorweisen in seinen jungen Jahren. Er lebt so in den Tag hinein, vergnügt sich mit Wein, Weib und Gesang und den ritterlichen Pfad der Ehre kennt er nur vom Hörensagen.
Das möchte er ändern und findet sich kurz vor Weihnachten wohl zum ersten Mal zur ritterlichen Tafelrunde ein.
Als dort der Grüne Ritter erscheint, um König und Gefolgschaft herauszufordern, erstarren alle Ritter der Tafelrunde vor Ehrfurcht. Nur Gawain nutzt die Gunst der Stunde, um sich zu beweisen. Die absolute Ehre zu erlangen ist sein Ziel, doch die Folgen schiebt er beiseite, kommt Zeit - kommt Rat. Er 'besiegt' den Grünen Ritter mit einem Deal. Doch was bringt ein einfach errungener Sieg? Was ist Ehre? Und wieso geht ein Jahr so schnell herum, selbst wenn man noch jung ist?
Wie versprochen macht sich Gawain auf dem Weg, um sein Versprechen einzulösen auch wenn er es eigentlich in seinem Inneren gar nicht möchte. Doch was soll er tun? Gibt es einen Weg am Ende nicht Leben und Ehre zu verlieren?

Wenn man etwas erwarten kann von David Lowerys Gawain-Interpretation, dann dass sie sich stark von anderen "Ritter der Tafelrunde-Versionen unterscheidet. Sie ist weniger heroisch und abenteuerlich, sondern eher düster und nachdenklich.
Dabei ist die Geschichte aufgebaut wie ein Theaterstück und nicht nur die eingeblendeten Kapitel, sondern auch das Setting trägt dazu bei, das obwohl sich die meisten Szenen nicht in der Burg sondern 'on the road' befinden, sich trotzdem anfühlen wie auf einer Theater-Bühne. Gespiegelt auch vom Puppentheater der Burg, welches in kurzen Szenen, den Ist-Zustand des Protagonisten zusammenfassen.
Leider zieht der Regisseur diesen interessanten Kunstkniff nicht konsequent bis zum Schluss durch. Vielmehr verzettelt er sich zwischendurch doch ziemlich auf seinem psychedelischen Drogen-Trip, was leider etwas schade ist. Auf seiner 'der-Weg-ist-das-Ziel'-Queste lernt Gawain jedenfalls in vielen verschiedenen Episoden was für ihn Ehre und Integrität bedeutet, auch wenn das der Zuschauer vielleicht nicht immer bis ins Detail nachvollziehen kann. So besticht der Film jedenfalls mit beeindruckenden Bildern und seiner philosophischen Seite mehr als mit seiner Action. Dev Patel findet Ehre mit seiner Darstellung des Gawain und auch die anderen Darsteller brillieren teilweise mit viel Mut zur Hässlichkeit in ihren Rollen.
Gedreht wurde der Film vor der wunderschönen Kulisse der irischen Landschaft mit interessanten Locations, die mit gut eingesetzten Special Effects die Orte und spielenden Menschen 700 Jahre in die Vergangenheit versetzt. In der Heimkinoversion gehen leider einige Details bei den Special Effects unter, die definitiv für die große Leinwand gedacht waren. Keine für die Story wichtigen Details, eher zusätzliche optische Boni.
Der Soundtrack stammt aus der Feder von Daniel Hart und soll nicht unerwähnt bleiben, da er doch sehr zur Atmosphäre des Films beiträgt und ebenso originell wie der Film selber ist.

Ein Film, der vielleicht nicht jeden Nerv treffen wird und manch einem mit seiner eher ruhigen und langsamen Erzählweise sicher nicht aktionreich genug sein wird. Aber auf der anderen Seite ein interessant anders gemachter Film zur viel zu oft neu aufgebrühten Ritter der Tafelrunde-Thematik.
Auf jeden Fall eine Empfehlung für alle Genre-Fans, die merkwürdige und skurrile Verfilmungen mögen, die nicht immer eine befriedigende Antwort oder Auflösung des Stoffes erwarten, sondern Raum für Diskussion danach bevorzugen.

BONUSMATERIAL: Auf DVD/BR ist außerdem einiges empfehlenswertes Bonus-Material enthalten. So werden die virtuellen Effekte näher beleuchtet so wie das Lettering (Das Titeldesign).Es gibt ein ausführliches, sehr interessantes Making off sowie Interviews mit David Lowery, Dev Patel und Joel Edgerton, die Corona-bedingt leider nur online geführt wurden und dementsprechend keine so gute Bildqualität haben. Aber besonders das Interview mit David Lowery lohnt sich trotzdem! Hinzu kommen noch der Standart-Trailer und Fast alles, was man über Te Green Knight wissen muss, ein erweiterter Trailer, der locker flockig erklärt, um was es in dem Film geht. Insgesamt ein schönes solides Bonusmaterial.

3 Streitäxte + eine im Flug! (statt UFOs)

Kirstin



Bonus:
  • Magische Kunst: Die virtuellen Effekte (14:38)
  • Das Titeldesign (7:52)
  • Boldest of Blood, Wildest of Heart: Making of the Green Knight (35:22)
  • Fast alles, was man über Te Green Knight wissen muss (3.16)
  • Interview mit David Lowery (18:22)
  • Interview mit Dev Patel und Joel Edgerton (8:43)


    Technische Infos DVD/BR:
    Originaltitel: The Green Knight
    Produktionsjahr/Land: IR, USA 2021
    Genre: Fantasy
    Filmlänge: DVD ca. 125 Minuten / BD und Mediabook ca. 130 Minuten
    Tonformat: DVD: Deutsch & Englisch DD 5.1 / BD und Mediabook: Deutsch & Englisch DTS-HD MA 5.1
    Bildformat: DVD: 1,85:1 (16:9)/ BD: HD 1080p/24 (1,85:1) / UHD+Mediabook: HD 2160p23.98 (1.85:1) HDR10
    Bonus: Interviews, Featurettes, Booklet im Mediabook Untertitel Deutsch & Englisch
    FSK: 16
    Regisseur: David Lowery (A Ghost Story; Ein Gauner und Gentlemen; Elliot der Drache)


    Links:
    >> The Green Knight (2021) bei IMDb
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/The_Green_Knight
  • Offizielle Homepage:   https://www.thegreenknight-film.de/
    Facebook:   https://www.facebook.com/TheGreenKnight/
    Verleih:   Eurovideo
     
    UF-O-Meter:         
    Behind the Scenes
    © Eurovideo, Photographer Credit: Eric Zachanowich, courtesy of A24



    Trailer:






    Veranstaltungen

  • Anime-Flohmarkt 2022 (Online-Event): 29.01.2022-29.01.2022 in Berlin
  • 87. Filmbörse Berlin: 06.03.2022-06.03.2022 in Berlin
  • Manga-Comic-Con 2022: 17.03.2022-20.03.2022 in Leipzig
  • Leipziger Buchmesse: 17.03.2022-20.03.2022 in Leipzig
  • Power of the Force: 02.04.2022-03.04.2022 in Köln

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Star Trek Picard Galerie

    Con & Event-News
  • Walker Stalker Germany in Berlin: Am Wochenende fand die erste Walker Stalker Convention in Berlin statt, neben den obligatorischen The Walking Dead-Gästen, war dieses Mal auch Game of Thrones Thema der Veranstaltung ...
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.

  • Freitag, 28.01.2022

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    10.02.2022: Moonfall youtubeicon
    10.02.2022: Tod auf dem Nil youtubeicon
    17.02.2022: Uncharted youtubeicon
    03.03.2022: Cyrano youtubeicon
    12.05.2022: Blutsauger youtubeicon
    16.06.2022: Lightyear youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2022 im Überblick


    DVD-Tipps

    27.01.2022: Last Night in Soho reziufo
    17.02.2022: Tides reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:

  • Die Zukunft der besonderen Kinder von Ransom Riggs
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Die Horrorserie NOS4A2 startet im Juni bei Amazon Prime
  • Good Omens startet am 31. Mai 2019 bei Prime Video
  • Midnight Texas von True Blood-Autorin Charlaine Harris startet auf SyFy
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de