SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Die Insel der Abenteurer
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Die Insel der Abenteurer
 
       
Originaltitel:   Nim's Island

bestelbar bei Amazon
Land:   USA, 2008
Länge:   96 Min.
Genre:   Abenteuer Fantasy Kinder
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  19.06.2008
23.10.2008
Regie:   Mark Levin & Jennifer Flackett
+   +
Darsteller:   Abigail Breslin ... Nim Rusoe
Jodie Foster ... Alexandra Rover
Gerard Butler ... Jack Rusoe / Alex Rover
    Palmen, Strand und Kokosnüsse - Nims (Abigail Breslin) Heimat ist ein aufregender Abenteuerspielplatz mitten im warmen Ozean. Mit ihrem Vater und ihren besten Freunden, einer Seelöwin, einem Leguan und einer Riesenschildkröte, lebt das kleine Mädchen auf einer einsamen Tropeninsel und kann ihre Fantasie austoben. Ihr größtes Idol - abgesehen von ihrem Vater - ist Alex Rover, dessen wilde Abenteuer-Geschichten die Bestseller-Regale füllen und ihre liebste Lektüre sind. Nicht ahnend, dass der echte Alex Rover eine Frau ist, die sich kaum aus dem Haus traut und echte Abenteuer noch nicht mal aus der Ferne erlebt, wendet sich Nim an sie als ihr Vater von einer Expedition nicht mehr zurückkehrt und ihr Insel-Idyll angegriffen wird.

Tatsächlich erweckt Nims Hilferuf zunächst das schlechte Gewissen in der völlig entfremdeten Alex, deren Ängste von ‚Aus dem Haus gehen' über ‚Fliegen' bis ‚Anstecken' reichen. Wie aus dem Nichts steht auf einmal ihr eigener erfundener Romanheld als Draufgänger (Gerard Butler) mit Dreitagebart hinter ihr und schleppt sie in immer winzigere Flugzeuge nach Südostasien und in das größte Abenteuer ihres Lebens: Nims Vater zu retten und ihren eigenen Helden zu finden.
(Pressetext)



Nim ist ein kleines Mädchen, das zusammen mit ihrem Vater auf einer Vulkaninsel mitten im Pazifik lebt. Der Vater, ein erfolgreicher aber menschenscheuer Forscher, weshalb er den genauen Standort der Insel auch geheim hält, interessiert sich mehr für Einzeller als für andere Menschen und kann seine Liebe zu seiner Tochter am besten dadurch ausdrücken, dass er ihr verspricht das nächste neu entdeckte Plankton nach ihr zu benennen.

Nim lernt aus Büchern und von ihren besten Freunden, den Tieren der Insel: Galileo der Pelikan der ihr die Gesetze der Schwerkraft beigebracht hat, Selkie die Seelöwin, die ihr das Schwimmen beigebracht hat sowie Chica die Schildkröte und Fred ihr ständiger Begleiter - eine Bartagame (kein Leguan!).
Eines Tages bricht ihr Vater auf, um diesmal ganz bestimmt, er hat es im Gefühl, das neue Plankton zu entdecken, das er nach seiner Tochter benennen will. Aber er kommt in einen Sturm und kehrt nicht zurück.

Während Nim auf ihren Vater wartet, bekommt sie Post von ihrem großen Idol Alex Rover. Was sie nicht weiß ist, dass Alex eigentlich Alexandra heißt und zuhause in ihrem sicheren Appartement in San Francisco eine Schreibblockade hat, aus der sie mit Hilfe des Wissenschaftlers, der Nims Vater ist, herauszukommen hofft. Denn Alexandra ist nicht nur ein bisschen schizophren und streitet ständig mit ihrem zweiten Ich dem von ihr erschaffenen Helden Alex Rover, sie ist auch eine Bilderbuchphobikerin, die vor allem und jeden Angst hat, angefangen davon aus dem Haus zu gehen bis dahin sich irgendwo anzustecken, weshalb sie auch ständig ihr Fläschchen mit Handdesinfektionsgel dabei hat.

Nach einigen emails zwischen Nim und Alex stellt diese fest, dass Nim ganz allein auf ihrer Insel ist und dringend Hilfe braucht, deshalb kämpft sie mit ihren Ängsten und entscheidet sich schließlich aus dem Haus zu gehen und dem kleinen Mädchen zu helfen. Auf dem weiten Weg muss sie viele ihrer Ängste bekämpfen bis sie schließlich ihr Ziel erreicht...

Die Insel der Abenteuer ist ein wirklich schönes Familienabenteuer, das ganz ohne Gewalt auskommt (naja wenn man mal von den armen fliegenden Echsen absieht ;)), dafür mit schönen Bildern aufwartet, hervorragenden Schauspielern und viel Witz.
Jodie Foster füllt ihre Rolle als durchgeknallt-ängstliche Autorin perfekt aus und Fans dürfen sich auf eine Gesichtsakrobatik freuen, die man so sicher noch nicht bei ihr gesehen hat. Man sieht ihr sichtlich an, wie viel Spaß der Dreh gemacht haben muss. Auch der Synchro muss man ein Lob erteilen, die vielen passenden Geräusche aus ihrem Mund waren herrlich! Natürlich sind viele Szenen - typisch Kinderfilm - ziemlich überdreht, aber erfüllten ihren Zweck, die Kinder die mit mir im Kino saßen haben schallend gelacht.
Ich kann den Film nur empfehlen - man kann ihn sich auch gut ohne ein Alibi-Kind dabei zu haben ansehen! :)

Kirstin Tanger



Das Buch von Wendy Orr auf dem der Film basiert erscheint in Neuauflage im Juni bei dtv junior:




Offizielle Homepage:   http://movies.universal-pictures-international-germany.de/dieinselderabenteuer/
Facebook:  
 
UF-O-Meter:         




<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Fantasy Film Fest White Nights: 20.01.2018-21.01.2018 in Berlin
  • Conflikt 11 - A Pacific NorthWest Filk Convention: 26.01.2018-28.01.2018 in Seattle
  • Enharmonicon - 30th UK Filkcon: 02.02.2018-04.02.2018 in Marks Tey
  • Anime-Flohmarkt 2018 / Anime Flea Market 2018: 03.02.2018-03.02.2018 in Berlin
  • 68. Internationale Filmfestspiele Berlin / Berlinale: 15.02.2018-25.02.2018 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Samstag, 20.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    15.03.2018: Winchester - Das Haus der Verdammten
    05.04.2018: Das Zeiträtsel
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de