SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: The Book of Eli
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> The Book of Eli
 
       
Originaltitel:   The Book of Eli

bestelbar bei Amazon
Land:   USA, 2009
Länge:   118 Min.
Genre:   Science Fiction Endzeit
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  18.02.2010
19.08.2010
Regie:   Albert & Allen Hughes
+   +
Darsteller:   Denzel Washington - Eli
Gary Oldman - Carnegie
Mila Kunis - Solara
Jennifer Beals - Claudia
Michael Gambon - Lombardi
Tom Waits - Ingenieur
    Es ist das Jahr 2044. Ein mysteriöser Mann schreitet einsam durch eine verwüstete Endzeit-Landschaft. Sein Name: Eli. Er ist schwer bewaffnet, denn er führt etwas mit sich, dass er beschützen und an einen sicheren Ort bringen muss. Es ist ein Buch, dessen Geheimnis aus der verbliebenen Menschheit wieder eine Zivilisation machen könnte. Das erweckt aber auch die Begierde anderer, äußerst gefährlicher Feinde. Der skrupellose Despot Carnegie möchte unbedingt in dessen Besitz gelangen. Als ausgerechnet seine beste Kriegerin, die schöne Solara, sich Eli anschließt, eskaliert die Konfrontation zwischen den beiden Kontrahenten endgültig…



Das Buch Eli fängt sehr merkwürdig an. Die Szene mit der nackigen Katze habe ich irgendwie nicht wirklich verstanden. Sollte sie jetzt für die Verzweiflung der Menschheit stehen, die in Notzeiten auch nicht davor zurückschreckt, ihre eigenen kranken Schöpfungen zu essen (oder sogar ihresgleichen) oder dass im nuklearen Winter alle Tiere mutiert sind? Na wenigstens hatte Eli keine Arbeit mit dem Enthaaren... ;)
Doch nach dieser meiner Meinung nach etwas überflüssigen Szene, fängt die Story richtig an. Eli wandert durch die zerstörte Welt und lässt sich von nichts aufhalten. Obwohl er sein Ziel nicht kennt, lässt er sich nicht von seinem Weg abbringen. Weder von Wegelagerern oder Versuchungen, denn er hat einen Auftrag, er transportiert das kostbarste Gut auf Erden – das letzte seiner Art – DAS Buch!
Auch Carnegie ist auf der Suche nach dem Buch, wenn auch seine Ambitionen völlig anders gelagert sind. Als viel belesener Mann weiß er, dass DAS BUCH dem der es besitzt und es benutzt große Macht verleihen kann, dass er Menschen damit leiten und manipulieren kann – so wie es schon viele andere vor ihm getan haben. Er setzt alles daran es zu bekommen und seine Schergen sind jeden Tag unterwegs auf der Suche nach DEM Buch auch wenn sie selber gar nicht wissen wonach ihr Boss eigentlich sucht...
Sein Weg führt Eli geradewegs durch Carnegies Stadt. Normalerweise meidet er Städte aber sein einziges Laster – das iPod-Höhren – führt ihn in die 'Zivilisation': seine Batterien sind alle! ;)
Eli erkennt die Lage sofort, hat er doch Carnegies Leute beim Plündern und Morden beobachtet. Als sie ihn angreifen beeindruckt er nicht nur Carnegie mit seinen Kampfkünsten. Während seiner Zwangspause in der Stadt lernt er auch Solara kennen, die sichtlich unzufrieden mit ihrer Situation ist und sehr beeindruckt von Elis Erscheinung und Taten. Schließlich mache sie sich gemeinsam auf den Weg Elis Ziel zu erreichen. Natürlich nicht ohne Carnegie und seine Leute auf den Fersen zu haben...
Book of Eli ist ein wirklich gelungener Endzeit-Thriller mit vielen verschiedenen Stilelementen! Die Komposition der Bilder erinnert besonders bei den Kampfszenen oft an eine Graphic Novel, ähnlich wie bei Sin City oder anderen Comicverfilmungen. Das sieht nicht nur toll aus, sondern erspart uns die wirklich ekeligen Bilder, wenn Körper durchbohrt werden und Körperteile rollen.
Die Szenen in der Wüste sind wiederum typisch Western. Trotz der ganzen Action ist der Film sehr philosophisch. Sicher ist allen schnell klar, um welches Buch es sich handelt und so mag die Aussage erst einmal sehr einseitig christlich angehaucht erscheinen, Eli als Krieger Gottes, aber dem ist nicht so, das kann ich euch versprechen! Achtet auf die letzte Szene!
Auch zum Buch selbst gibt es noch überraschende Wendungen – man beachte den Titel des Films, mehr will ich nicht verraten. Natürlich gibt es auch Schwächen. Um seinen Auftrag zu erfüllen, bedurfte es schon eines ziemlichen Wunders – aber da darf man sich jetzt angesichts des Themas eigentlich nicht beschweren...
Auch die Schauspieler waren hervorragend, Denzel Washington als Eli sowieso. Gary Oldman hatte mit Carnegie auch eine tolle Rolle. Ein Überlebenskünstler, der im Gegensatz zu Eli nicht auf seine Kraft und Gottvertrauen, sondern seinen Verstand und Witz zählt wie man Leute manipuliert und für sich arbeiten lässt. Kein sympathischer Charakter, aber auch nicht sinnlos böse. Er bewegt sich in Grauzonen. Das Leben hat ihn zu dem gemacht was er ist. Selbst seine rechte Hand Redrige ist ein Mann mit Gewissen... Auch Mila Kunis und Jennifer Beals passen gut in ihre Rollen im Gefolge von Carnegie...
Mir hat der Film sehr gut gefallen. Story, Optik, Schauspieler – alles stimmte. Spannende intelligente Unterhaltung.

Kirstin
Offizielle Homepage:   http://www.bookofeli.de/
Facebook:  
 
UF-O-Meter:         



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Lesereise Peter V. Brett: 24.04.2018-27.04.2018 in Berlin, Leipzig, Dortmund, Stuttgart
  • Destination Star Trek Germany: 27.04.2018-29.04.2018 in Dortmund
  • Berliner Comic & Manga Messe Berlin: 29.04.2018-29.04.2018 in Berlin
  • Medieval Fantasy Convention - Potter - Special: 05.05.2018-06.05.2018 in Solingen
  • Metstübchen-Con 2018: 10.05.2018-13.05.2018 in Sievershausen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Sonntag, 22.04.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.04.2018: Das Zeiträtsel youtubeicon
    05.04.2018: Ghostland youtubeicon
    05.04.2018: Ready Player one reziufo youtubeicon
    12.04.2018: A Quiet Place youtubeicon
    19.04.2018: Ghost Stories youtubeicon
    26.04.2018: A Beautiful Day
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War youtubeicon
    26.04.2018: Early Man - Steinzeit bereit youtubeicon
    10.05.2018: Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht youtubeicon
    10.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise youtubeicon
    10.05.2018: Rampage youtubeicon
    17.05.2018: Deadpool 2
    24.05.2018: Solo: A Star Wars Story
    07.06.2018: Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
    21.06.2018: Ocean's 8 youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    15.03.2018: Comic Book the Movie
    22.03.2018: Salyut-7
    26.04.2018: House Harker - Vampirjäger wider Willen reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Die Gabe von Naomi Alderman
  • The Shape of Water von Guillermo del Toro, Daniel Kraus
    reziufo Artemis von Andy Weir
  • Der dunkle Wald von Cixin Liu
  • Die Spiegel von Kettlewood Hall von Maja Ilisch
  • Die Stimmen des Abgrunds von Peter V. Brett
  • Blutfelsen von Ju Honisch
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de