SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Oblivion
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Oblivion
 
       
Originaltitel:   Oblivion

bestelbar bei Amazon
Land:   USA 2013
Länge:   125 Min.
Genre:   Science Fiction, Action Thriller
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  11.04.2013
15.08.2013
Regie:   Joseph Kosinski
+   +
Darsteller:   Tom Cruise ... Jack
Olga Kurylenko ... Julia
Andrea Riseborough ... Victoria
Morgan Freeman ... Beech
Melissa Leo ... Sally
    Unsere Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Nach einem Überfall Außerirdischer wurde der Mond in Stücke gerissen und somit auch die Erde dem Untergang preis gegeben. Mächtige Naturgewalten haben die Millionenstädte der Welt unter Schutt und Asche begraben. Nur Jack Harper, gespielt von Tom Cruise, und seine Frau und Koordinatorin Victoria sind noch auf der Erde, um die Flugdrohnen zu reparieren, die die letzten überlebenden Außerirdischen und Plünderer von den Fabrikschiffen fernhalten sollen, die die letzten Wasserressourcen der Erde zum Titan bringen sollen, der Zuflucht der Menschheit. Vic träumt von nichts anderem, als bald auch die ausgelaugte Erde verlassen zu dürfen. Doch Jack ist ein Zweifler, der von mysteriösen Albträumen heimgesucht wird. Als er die Frau seiner Träume (Olga Kurylenko) vor den Drohnen retten muss, steht seine Welt Kopf und er muss sich seinen vergessenen Erinnerungen stellen... viel mehr wollen wir hier nicht verraten, da gerade Oblivion einer der Filme ist, den man sich möglichst ungespoilert hingeben soll, um sich den Kinospaß nicht zu verderben...

Regie führt Joseph Kosinski, der schon mit Tron: Legacy einen bildgewaltigen Film abgliefert hat. Da die Geschichte auf dem gleichnamigen Comic basiert, zudem er selber die Idee geliefert hat, sollte man hoffen, dass er die Geschichte liebevoll umsetzt. Im Großen und Ganzen hat er das wahrscheinlich, trotzdem finde ich es gerade bei solchen Großproduktionen schade, wenn Kleinigkeiten nicht stimmen. Ein Beispiel ist der Verbleib der Blackbox bzw. das wieder auffinden derselbigen, die sich schlicht und einfach im falschen Teil des Raumschiffs befindet! Ich bin echt kein Nitpicker, aber haben die niemanden, der auf die Continuity achtet, wenn so viel Geld für Optik und Sound ausgegeben wird. Von einigen physikalischen Ungereimtheiten sprechen wir erst gar nicht, egal ob Kernschmelze oder Super-Duper-Kontrolle unseren Helden kann nichts etwas anhaben... Aber das sind bei solchen Filmen die Logiklöcher, die mich persönlich am wenigsten stören wenn die Geschichte ansonsten nett umgesetzt ist.

Es ist keine wirklich großartige neue Geschichte, aber die Handlung ist okay für einen Hollywood Blockbuster und hat einige nette Wendungen. Fast könnte man meinen, Tom Cruise selbst verarbeitet hier seine Erfahrungen mit Scientology oder rechnet gar damit ab. Da geht es um Gehirnwäsche und Versuchung und wie man sich daraus befreit. Tom Cruise spielt dabei gekonnt routiniert, wie man es schon aus seinen anderen Action-Filmen kennt. Auch Morgan Freeman ist in seiner kleinen Rolle als allwissender Übervater wie immer irgendwie cool! Andrea Riseborough als Vica (Victoria) spielt sehr glaubwürdig die Teamleiterin ihres perfekten 2-Mann-Teams. An den schauspielerischen Leistungen aller Darsteller lässt sich nichts kritisieren.

Es gibt actionreiche Raumschiff-Verfolgungsjagden auf der Erde, die durch wilde Canyons führen und Überflüge über ehemalige amerikanische Nationalsymbole, eindeutig eine Hommage an den Planet der Affen. Wen wundert es, haben doch die Produzenten auch Planet der Affen: Prevolution produziert. Optisch lässt der Film keine Wünsche offen und auch akustisch haben die Produzenten mit Anthony Gonzales (M83) eine hervorragende Wahl getroffen. Der Soundtrack ist irgendwo zwischen Synthi-Pop und orchestral und passt hervorragend zu den bildgewaltigen Szenen des Films. Er lässt sich aber auch sehr gut unabhängig vom Film anhören.
Oblivion wurde an Originalschauplätzen in den USA und Island gedreht. Wunderschöne und spektakuläre Landschaftsaufnahmen sind das Resultat.

Es lohnt sich auf jeden Fall den Film anzuschauen, aber man hätte eigentlich so viel mehr daraus machen können. Auf der einen Seite bleiben zu viele Fragen offen, auf der anderen bekommt man (z.B. am Ende) Antworten auf Fragen, die man lieber nicht bekommen hätte. Aber schaut es euch selbst an, der Film ist die Kinokarte definitiv wert.

3,5 UFOs! Viel Spaß!

Kirstin






DVD und Blu-ray:
Freigegeben ab 12 Jahren
Laufzeit: 120 Min.
Ton: Dolby Digital 5.1 (D, GB, RUS, TRK)
Bild: 2,40:1 Anamorph Widescreen

Bonusmaterial:
- Unveröffentlichte Szenen
- Die Verheißung einer neuen Welt: Das Making Of von "Oblivion"
- Filmmusik von M83
- Audiokommentar mit Tom Cruise und Regisseur/Drehbuchautor Joseph Kosinski
Offizielle Homepage:   http://movies.universal-pictures-international-germany.de/oblivion/
Facebook:  
 
UF-O-Meter:         




<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Tolkien Thing 2018: 19.07.2018-22.07.2018 in Lützensömmern / Thüringen
  • 47. Fest der Fantasie: 28.07.2018-05.08.2018 in Duderstadt
  • Paper Adventures Dillenburg No. 3: 28.07.2018-28.07.2018 in 35863 Dillenburg
  • Power of the Force: 04.08.2018-05.08.2018 in Oberhausen
  • Elbenwald Festival: 09.08.2018-11.08.2018 in Luhmühlen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Mittwoch, 18.07.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.07.2018: The First Purge reziufo youtubeicon
    12.07.2018: Skyscraper reziufo youtubeicon
    16.07.2018: Hotel Transylvanien 3: Ein Monster Urlaub (3D) youtubeicon
    26.07.2018: Ant Man and the Wasp youtubeicon
    26.07.2018: Hotel Artemis youtubeicon
    06.09.2018: Alpha (3D) youtubeicon
    20.09.2018: Robin Hood: Origins
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Blutfelsen von Ju Honisch
  • Walkaway von Cory Doctorow
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de