SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Upside Down
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Upside Down
 
       
Originaltitel:   Upside Down

bestelbar bei Amazon
Land:   Kanada Frankreich 2012
Länge:   ca. 104 Min.
Genre:   Drama Romance Fantasy
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  22.08.2013
16.01.2014
Regie:   Juan Solanas
+   +
Darsteller:   Jim Sturgess ... Adam
Kirsten Dunst ... Eden
Timothy Spall ... Bob Boruchowitz
    Upside Down erzählt die Liebesgeschichte von Adam und Eden. Beide entstammen unterschiedlichen Welten, die sich umkreisen und merkwürdigen physikalischen Gesetzen folgen. So fallen alle Gegenstände inklusive seiner Bewohner von Planet A zurück auf Planet A und alles was seinen Ursprung auf Planet B hat zurück auf Planet B. Entsprechend kann man die Schwerkraft von Planet A mit Materie von Planet B zeitweilig aufheben, mit unangenehmen Nebenwirkungen. Wird Materie der anderen Welt, auch inverse Materie genannt, nicht gekühlt, fängt sie an zu brennen... Ein Problem, durch das sich beide Planeten unterschiedlich schnell entwickelt haben.
Edens Planet, auch Oberwelt genannt – obwohl ein physikalisches oben und unten in dem Zusammenhang nicht ausschlaggebend ist – hat sich schneller entwickelt als sein Zwilling die Unterwelt. Dadurch sind die Bewohner zu Wohlstand gekommen, mit der Begleiterscheinung, dass die Ressourcen aus Adams Welt ausgebeutet wurden und so Adams Welt nie zu seinem Zwilling aufschließen konnte.
Doch Gegensätze ziehen sich an und als Teenager lernt er auf einem Berg, nahe des Hauses seiner Tante, ein Mädchen von der anderen Welt kennen. Der Berg der nur wenige Meter entfernt von einem sehr ähnlichen Berg auf anderen Welt die Wolken durchstößt wird für lange Zeit Treffpunkt der beiden jungen Leute, bis eines Tages die Grenzkontrolle die erwischt als Adam Eden am Seil zu sich herunterzieht. Adam wird angeschossen und Eden fällt zurück auf ihre Welt, sie liegt in ihrem Blut und Adam glaubt sie für immer verloren. Adam wird festgenommen, so auch seine Tante, deren Haus verbrannt und sie selber inhaftiert wird. Adam wächst in ärmlichen Verhältnissen im Weisenhaus auf, und schlägt sich als Erfinder durch. Er arbeitet mit den Bienenpollen seiner Tante und experimentiert an einer Antischwerkraft-Creme, mit der Falten 'gehoben' werden können.
Zufällig entdeckt er in einer Fernsehshow, dass Eden noch am Leben ist. Er setzt alles daran, Kontakt mit ihr aufzunehmen und bewirbt sich bei TransWorld, dem größten Ausbeuter beider Welten, um sein Ziel zu erreichen. Unerwartete Hilfe bekommt er dabei von einen Oberwelt-Mitarbeiter Bob Boruchowitz mit dem er sozusagen Kopf an Kopf zusammenarbeitet. Mit seiner Hilfe schafft er es auch in die obere Welt zu kommen und Eden wiederzusehen. Doch Eden leidet unter Amnesie und seine Ausflüge bleiben auch nicht unentdeckt...

Ob und wie er es schafft trotz der widrigen Umstände mit Eden zusammenzukommen, sei hier noch nicht verraten.

Wer all zu viel Wert auf korrekte physikalische Gesetzmäßigkeiten legt, dem sei der Film nicht empfohlen, deshalb würde ich ihn auch eher als Science Fantasy Romantic einordnen denn als Science Fiction Film. Denn mit Science hat er wirklich nicht all zu viel zu tun. Selbst mein 12-jähriger Sohn stellte als erstes fest, was macht eigentlich ein Alien, wenn es sich in das Planetensystem verirrt? Fällt es auf die eine oder auf die andere Welt?
Die Erklärung im Film konnte uns nicht wirklich überzeugen.
Wenn man dieses planetengroße Logikloch und einige weitere ignoriert, kommt einfach ein romantischer und fantasievoller Liebesfilm heraus über eine Liebe zwischen zwei Menschen, die aus wirklich sehr verschiedenen Welten kommen und denen es gelingt, diese schier unüberwindlichen Grenzen zu überwinden und trotzdem die wahre Liebe zu finden. Die leicht angekratzte Gesellschaftskritik ist nicht zu übersehen, wird aber auch nicht wirklich bedeutungsvoll umgesetzt. Die Endlösung ist dementsprechend auch nur angedeutet und nicht weiter ausgearbeitet. Was ich okay finde, jede Erklärung darüber hinaus, hätte vermutlich nicht funktioniert.
Hübsch sind definitiv die Spielereien mit der Schwerelosigkeit zwischen Eden und Adam, die vermutlich in der 3D-Fassung noch eindrucksvoller rüberkommen als in der 2D-Fassung, und die Compueteranimations-Optik allgemein. Die Felsnische, der Ballsaal und die Arbeitsräume und Treppenhäuser ganz allgemein bei TransWorld muten schon escheresk an.
Alle 3 Hauptfiguren spielen sehr routiniert und glaubwürdig, man nimmt ihnen absolut ab, was sie dort tun.
Wer also einen schönen entspannten Abend mit einem Gläschen Wein bei einem romantischen Liebesfilm verbringen will, dem sei zum Kauf der DVD oder Blu-ray geraten. Nur den Freund aus dem Physikleistungskurs ladet lieber zu einem anderem Videoabend ein!

Als Bonus gibt es zwei entfallene Szenen und unter Storyboards & Previsualizations weren jede Menge Hintergrundinfos zum Film vom Regisseur und anderen Mitwirkenden erklärt.
Interviews, Trailer und Blooper runden das Bonus Menü ab.

Kirstin


DVD-Facts
Bonus:
- Making-of
- Entfallene Szenen
- Storyboards & Previsualizations
- B-Roll
- Interviews
- Deutscher und Original-Kinotrailer
- Programmtipps
- Wendecover
Technische Ausstattung
Bildformat: DVD: 2,35:1 (16:9) / Blu-ray: 1080p High Definition 2,35:1 (16:9)
Sprache/ Ton DVD: Deutsch DTS, Deutsch Dolby Digital 5.1
Sprache/ Ton DVD: Englisch Dolby Digital 5.1
Sprache/ Ton Blu-ray: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Sprache/ Ton Blu-ray: Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: deutsche Untertitel (ausblendbar)
Allgemeine Angaben
Ländercode: 2
Genre: SciFi/ Romantic
Laufzeit: ca. 104 Minuten/108 Min. + ca. 70 Minuten Bonus
FSK: ab 12 Jahre


Der FIlm erscheint auch auf Blu-ray und Blu-ray3D:


Offizielle Homepage:   https://www.facebook.com/UpsideDown.DerFilm
Facebook:  
 
UF-O-Meter:         




<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • German Comic Con Berlin: 20.10.2018-21.10.2018 in Berlin
  • SPIEL 2018: 25.10.2018-28.10.2018 in Essen
  • Imperathomas-Charity-Con: 03.11.2018-03.11.2018 in Gelsenkirchen
  • House of Horrors: 09.11.2018-11.11.2018 in Oberhausen
  • VIECC Vienna Comic Con 2018: 17.11.2018-18.11.2018 in Wien

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Donnerstag, 18.10.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    27.09.2018: Die Unglaublichen 2 reziufo youtubeicon
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    31.12.2018: Parfum
    10.01.2019: Robin Hood youtubeicon
    17.01.2019: Glass youtubeicon
    21.02.2019: Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    25.04.2019: Avengers: Infinity War - Part 2
    11.07.2019: Inhumans
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de