SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: SELF/LESS – Der Fremde in mir
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> SELF/LESS – Der Fremde in mir
 
       
Originaltitel:   SELF/LESS

bestelbar bei Amazon
Land:   USA 2015
Länge:   117 Min.
Genre:   SciFi Thriller
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  20.08.2015
23.12.2015
Regie:   Tarsem Singh
+   +
Darsteller:   Ryan Reynolds ... Damian (jung)
Ben Kingsley ... Damian (alt)
Matthew Goode ... Albright
Michelle Dockery ... Claire
    Damien Hale ist Millionär, er hatte in seinem Leben sein Ziel immer vor Augen und wurde geschäftlich sehr erfolgreich. Leider ist die Beziehung zu seiner Tochter daran gescheitert, die von seinem Geld nichts wissen will und ihre ganze Energie und Herzblut dafür in wohltätige Organisationen steckt.
Doch mit Geld kann man nicht alles kaufen, oder doch? Als Damien erfährt, dass er Krebs und nicht mehr lange zu leben hat, stolpert er wie durch Zufall über ein Video, in de es über Shedding geht, den Transfer eines Geistes in den Körper eines anderen Menschen. Schnell ist der Kontakt zu Albright hergestellt, dem Kopf des mysteriösen Konzerns, der diese neue wissenschaftliche Errungenschaft umsetzen kann. Es klingt so verlockend, dass Damien in den Handel einschlägt, denn leisten kann er es sich und was nützt einem all das Geld und der Erfolg wenn man tot ist.
Der Transfer gelingt und Damien genießt als Edward im Körper eines jungen Mannes sein neues Leben mit attraktiven Frauen, schnellen Autos in seiner neuen schicken Villa in New Orleans in volle Zügen. Er findet sogar neue Freunde. Eigentlich hat er alles was er sich nur wünschen kann.
Doch einen ganz gewaltigen Haken hat das Ganze, er ist auf immer abhängig von Albright, da er ein Medikament nehmen muss, das er nur von dem Wissenschaftler bekommt. Als er anfängt Albträume zu bekommen, bemerkt er schnell, dass sich diese so real anfühlenden Ereignisse häufen je länger er die Einnahme hinauszögert. Da Damien ein ziemlich helles Köpfchen ist, kommt er schnell hinter die Wahrheit der neuen wissenschaftlichen Errungenschaft und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Denn plötzlich befindet er sich in der Position, dass er nicht nur sein altes Leben neu sortieren kann, sondern auch das Leben seines neuen Ichs und vieler anderer Menschen, die mit ihm verbunden sind. Letztendlich schafft er es und tut das einzig Richtige. Er hat sich mit seinem vielen Geld zumindest Zeit erkauft und seinem Leben einen Sinn gegeben...

Dreh und Angelpunkt des Films ist natürlich die Frage, was ist man bereit zu tun, um nicht sterben zu müssen. Würde man über Leichen gehen? Weil man es halt einfach 'erkaufen' kann oder ist das Gewissen doch stärker?

Das Thema wurde ja schon öfter im Kino aufgegriffen, ist also kein ganz neuer Stoff. Man denke nur an die Insel, auf der Klone nur für die Körperproduktion gezüchtet werden. Sogar ein deutscher Film hat sich damit schon auseinander gesetzt und kommt von der Idee sogar sehr nahe an Selfless heran: Transfer (D 2010) nach der Kurzgeschichte „Tausend Euro, ein Leben“ von Elia Barceló, das man hierzulande in Andreas Eschbachs Kurzgeschichtensammlung Eine Trillion Euro (Science Fiction. Bastei Lübbe Taschenbücher) nachlesen kann. Da sowohl Elia Barceló wie auch die Drehbuchschreiber Alex & David Pastor Spanier sind, würde ich nicht ganz ausschließen, dass sie sich von der Kurzgeschichte haben inspirieren lassen, auch wenn ich nirgendwo einen Hinweis darauf finden konnte.

Heraus gekommen ist ein tiefsinniger Action-Thriller, mit einem Helden, dem man den Zwiespalt abkauft. Verfolgungsjagden und einige unerwartete Wendungen machen den Film spannend und interessant. Ein Science Fiction-Thriller, der wirklich Spaß macht und trotzdem nicht nur auf Special Effects und Optik setzt – toll! Unbedingt ansehen! :)

K. Tanger, 21.08.2015






Der clevere und spannende Science-Fiction-Thriller erscheint am 23. Dezember 2015 als DVD, Blu-ray und VoD bei Concorde Home Entertainment!

Altersfreigabe: 12
Originaltitel: Self/less

Details DVD:
Laufzeit: ca. 112 Min.
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Ton: Dt. DD 5.1/ DTS 5.1; Engl. DD 5.1
Untertitel: Dt. für Hörgeschädigte (ausblendbar)
Extras: Featurettes, Interviews

Details Blu-ray:
Laufzeit: ca. 117 Min.
Bildformat: 2,35:1 (16:9) 1080p High Definition
Ton: Dt. DTS-HD Master Audio 5.1; Engl. DTS-HD Master Audio 5.11
Untertitel: Dt. für Hörgeschädigte (ausblendbar)
Extras: Featurettes, Interviews

Eine Film, der sich wirklich lohnt anzuschauen und der im vollen Kinoprogramm von 2015 viel zu sehr untergegangen ist.
Bild und Ton sind auch im Heimkino top- Leider ist das Bonus-Material doch recht spärlich ausgefallen mit den gerade mal 2 Featurettes, die Interviews mit den Darstellen, Drehbuchautor und Regisseur und Hintergrundinformationen zum Film enthalten:
- Ein neuer Anfang (2:35) - Allgemeine Hintergrundinfos zum Film
- Shredding (2:29) - Hier wird Shredding nochmal erklärt und wie die realen Möglichkeiten eines Persönlichkeitstransfers momentan so sind.
- Trailer zum Film (2 deutsche und 1 Original)
- Programmtipps (Kind 44, Nightcrawaler, Die Augen des Engels, Ohne Limit)






Offizielle Homepage:   http://http://www.selfless-film.de/
Facebook:   http://www.facebook.com/Selfless.DerFilm
Verleih:   Kino: Concorde Filmverleih / DVD: Concorde Home Entertainment
 
UF-O-Meter:         
© 2013 Shedding Productions, LLC / © 2015 Concorde Filmverleih GmbH



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen
Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Dienstag, 23.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    15.03.2018: Winchester - Das Haus der Verdammten
    05.04.2018: Das Zeiträtsel
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de