SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Die Mumie
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Die Mumie
 
       
Originaltitel:   The Mummy

bestelbar bei Amazon
Land:   USA 2017
Länge:   111 Min.
Genre:   Abenteuer
dt. Kinostart:
  08.06.2017
Regie:   Alex Kurtzman
+   +
Darsteller:   Tom Cruise ... Nick Morton
Sofia Boutella ... Ahmanet
Annabelle Wallis ... Jenny Halsey
Jake Johnson ... Chris Vail
Russell Crowe ... Dr. Henry Jekyll
Courtney B. Vance ... Colonel Greenway
Marwan Kenzari ... Malik
    Drehbuch: David Koepp, Christopher McQuarrie und Dylan Kussman
Produktion: Alex Kurtzman, Chris Morgan, Sean Daniel und Sarah Bradshaw


Nick Morton und Chris Vail sind moderne Grabräuber. In den Kriegsgebieten des nahen Ostens plündern sie antike Gräber und sehen sich dabei als Befreier der Kulturschätze der Menschheit. Nick schreckt dabei auch nicht zurück attraktive Archäologinnen zu bezirzen, um an Geheimtipps zu kommen.
Bei einer ihrer Touren geraten Nick und Vail ins Kreuzfeuer, doch ein Bombenabwurf der Armee legt ein 2000 Jahre altes geheimnisvolles Grab frei, das sich nicht nur ungewöhnlich weit entfernt von Ägypten befindet, sondern auch außergewöhnliche Sicherungsmaßnahmen beinhaltet, doch nicht etwa, um Grabräuber draußen zu lassen, sondern viel mehr die bestattete Person drinnen! Diese ist eine weibliche Pharaonin, Ahmanet die nach dem Mord an ihrer Familie und dem Bündnis mit dem Bösen, lebendig begraben und aus den Geschichtsbüchern ausradiert wurde.
Die Zeit drängt und Nick löst in bester Indianer Jones-Manier die Sicherungssysteme aus und setzt damit Ereignisse in Gang, die nicht mehr aufzuhalten sind.
Die britische Archäologin Jenny Halsey lässt den Sarkophag nach London bringen, wo zeitgleich während Baumaßnahmen, die das Tunnelsystem der Londoner Metro ausbauen sollen, ein riesiges Gewölbe mit bestatteten Tempelrittern angebohrt wird. Was die Tempelritter mit der Mumie zu tun haben wollen wir nicht verraten. Aber dann taucht auch noch Dr. Henry Jekyll als Leiter eines mysteriösen Instituts auf und ist hinter den geborgenen Artefakten her. So eine Mumie hat es heutzutage echt nicht leicht …

Um zuerst die positiven Dinge hervorzuheben. Optisch gibt es wirklich nichts zu meckern. Der Film ist von den Settings, wie auch von den Special Effects grandios ausgestattet. Die 3D-Effekte sind super sauber und passend eingesetzt! Die Landschaften, die in der Wüste von Namibia gedreht wurden sind toll und verschmelzen glaubhaft mit den CGIs. Es gibt jede Menge Action, die auch gut in Szene gesetzt ist.
Die Szenen im Londoner Naturkundemuseum sind auch interessant anzusehen. Die Kampfszenen im Prodigium sind witzig zusammen geschnitten. Man könnte jede Menge Beispiele bringen, was super war und trotzdem bringt der Flickenteppich kein großes Ganzes.
Auch zu den Schauspielern gibt es nichts negatives zu sagen. Ich bin kein großer Fan von Tom Cruise, aber er macht das schon ganz okay. Auch Annabelle Wallsi ist nett anzusehen, ebenso wie Sofia Boutella, obwohl da ‚nett‘ wohl nicht die betreffende Bezeichnung ist. Somal sie auch die Hälfte des Film halb mit dem CGI verschmilzt.
Jake Johnson, der als Chris Vail durch die Handlung geistert, soll dafür sorgen, dass ein bisschen Humor in die Handlung kommt. Aber so richtig lustig, wird es trotzdem nicht. Was einfach dem Drehbuch geschuldet ist.
Die Story ist schon sehr konstruiert und an den Haaren herbeigezogen. Die ganze Handlung kommt ganz schön wirr daher. Wenn Ägyptische Mythologie mit anderen Mythologien zusammengewürfelt wird, dazwischen auch noch Tempelritter und sonstige Geheimorden herumwuseln und das dann auch noch im heutigen London mit einem victorianischen Monster als bipolarer Leiter einer paramilitärischen Einrichtung, dann sind das für meinen Geschmack irgendwie zu viele Zutaten. Weniger wäre mehr gewesen. Da kann man nur hoffen, man lernt aus dem ersten Teil und macht es für die folgenden Dark Universe-Filme besser. Mehr Eigenständigkeit wäre gut. Momentan fühle ich mich zu sehr an andere Superhelden-Organisationen erinnert. Die Frage ist nur, können Mumie, Frankensteins und die anderen Monster das leisten? Wir werden es sehen …

Alles in allem unterhaltsames Popcornkino mit tollen Special Effects. Kann man sich einmal gut ansehen. Ist aber nichts, um es sich in den Schrank zu stellen.

Kirstin



Die Mumie ist deutschlandweit exklusiv in IMAX mit Laser und 12 Kanal Immersive Sound im CineStar IMAX Berlin, Filmpalast am ZKM Karlsruhe und Auto & Technik Museum Sinsheim sowohl in der deutschen Fassung als auch in der englischen Originalversion zu erleben.
Offizielle Homepage:   http://www.diemumie-film.de/
Facebook:   https://www.facebook.com/Die.Mumie.DE/
Verleih:   Universal Pictures International Germany
 
UF-O-Meter:         
Credit: Universal Pictures



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • GAFilk 2018: 05.01.2018-07.01.2018 in Atlanta
  • Fantasy Film Fest White Nights: 20.01.2018-21.01.2018 in Berlin
  • Conflikt 11 - A Pacific NorthWest Filk Convention: 26.01.2018-28.01.2018 in Seattle
  • Enharmonicon - 30th UK Filkcon: 02.02.2018-04.02.2018 in Marks Tey
  • Anime-Flohmarkt 2018 / Anime Flea Market 2018: 03.02.2018-03.02.2018 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Sonntag, 17.12.2017


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    30.11.2017: Coco
    30.11.2017: Flatliners
    07.12.2017: A Ghost Story
    07.12.2017: S.U.M. 1
    14.12.2017: Ferdinand - Geht STIERisch ab! (3D)
    14.12.2017: Star Wars: Die letzten Jedi (Episode VIII) reziufo
    21.12.2017: Jumannji: Willkommen im Dschungel
    21.12.2017: Pitch Perfect 3
    21.12.2017: The Croods 2
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    22.02.2018: Heilstätten
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2017 im Überblick

    DVD-Tipps
    01.12.2017: Rogue One: A Star Wars Story reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de