SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: The First Avenger: Civil War
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> The First Avenger: Civil War
 
       
Originaltitel:   Captain America: Civil War

Land:   USA 2016
Länge:   146 Min.
Genre:   Marvel SciFi Action
dt. Kinostart:
  28.04.2016
Regie:   Anthony & Joe Russo
+   +
Darsteller:   Chris Evans ... Captain America
Robert Downey Jr. ... Iron Man
Scarlett Johansson ... Black Widow
Sebastian Stan ... Winter Soldier
Anthony Mackie ... Falcon
Paul Bettany ... Vision
Jeremy Renner ... Hawkeye
Don Cheadle ... War Machine
Elizabeth Olsen ... Scarlet Witch
Paul Rudd ... Ant-Man
Emily Van Camp ... Agent 13
Frank Grillo ... Brock Rumlow
William Hurt ... General Thaddeus Ross
Daniel Brühl ... Zemo
Chadwick Boseman ... Black Panther
Martin Freeman ... Everett K. Ross
Stan Lee ... FedEx Fahrer
    2D / in Disney Digital 3D™

Steve Rogers (Captain Amerika) ist mit seinem Team immer da, wo es Bösewichte zu bekämpfen gibt. Doch wenn die Guten siegen, kommen dabei nicht selten auch Unschuldige zu Schaden. Besonders wenn einige der Superhelden, ihre Kräfte und Gefühle nicht immer ganz unter Kontrolle haben. Wie dieses mal die Scarlet Witch, durch deren Rettungsversuch ganze Hochhäuser einstürzen und Unbeteiligte unter sich begraben. Der politische Druck steigt und so beschließt man, ein Kontrollsystem einzuführen, ohne dass die Avenger nicht mehr agieren dürfen. Doch nicht alle Avengers sind damit einverstanden und so spalten sich ehemalige Freunde in zwei Lager, die Regierungstreuen angeführt von Tony Stark und die unabhängigen unter der Leitung von Steve Rogers.
Auf der eine Seite stehen Tony Stark (Iron Man), Black Widow, Vision, Black Panther, War Machine und Spiderman, auf der anderen Captain Amerika (), Winter Soldier (Bucky Barnes), Hawkeye, Falcon, Antman und die Scarlet Witch.
Doch noch eine Person hat seine Finger im Spiel. Der mysteriöse Deutsche ist nicht weit, wenn die Avengers irgendwo auftauchen.

Die Story ist relativ einfach gestrickt, aber das Auftauchen und gegeneinander-Spiel so vieler Superhelden ist einfach großartig. Wenn die beiden Parteien aufeinander stoßen, dann macht es wirklich Spaß den einzelnen Helden zuzusehen, wie sie ihre Position verteidigen. Denn im Gegensatz zu Superman vs Batman bringen hier die Helden ihre Fähigkeiten sehr einfalls- und abwechslungsreich zum Einsatz und man kann sich nie sicher sein, wer die Oberhand gewinnt, weil jeder seine Vor- und Nachteile hat und nur der geschickte Einsatz zum Erfolg oder Misserfolg führt. Da man als Zuschauer nicht wirklich Partei ergreifen mag für die eine oder andere Position der beiden Gruppen, kann man sich einfach zurücklehnen und genießen.
Besonders Spiderman und Antman haben hier wirklich tolle Auftritte und super witzige Momente. Generell kommt der Spaß nicht zu kurz und es gibt viel zu Lachen.

Damit die Story und Charaktere etwas Tiefe erhalten und nicht nur die wirklich gut gemachte Action den Film dominiert, gibt es auch nachdenkliche Momente zwischen den einzelnen Figuren. Egal ob zwischen Scarlet Witch und Vision oder um Captain Amerika, Bucky und Tony Stark, es gibt genug Konfliktpotential zwischen den vielen Helden bis schließlich eine schlimme Erkenntnis zum Endkampf zwischen Tony Stark und Steve Rogers führt.
Wo genau da jetzt aber die politischen Untertöne gewesen sein sollten, die im Presseheft angekündigt wurden, konnte ich nicht direkt feststellen. Eher waren die Anspielungen schwammig und könnten so ziemlich auf alles passen, was in der Politik weltweit so los ist, ohne Position zu beziehen.

Besonders spannend für uns deutsche Zuschauer ist auch, dass viele Teile des Films in Berlin und Leipzig gedreht wurden. Das ICC durfte wieder einmal für spektakuläre Verfolgungsfahrten herhalten. Auch das Sony Center und der Flughafen Leipzig kamen zum Einsatz. Letzterer als beide Parteien das erste mal groß aufeinander treffen. Da wird dem einen oder anderen Flugzeug schon mal das Flügelchen geknickt. ;) Auch die deutschen Passagen des Films sind meist ganz passabel bis auf die Szene als das das Zimmermädchen fragt, ob sie hereinkommen dürfe (bzw. etwas, das das hätte wohl heißen sollen). Dagegen ist Daniel Brühls Russisch leider echt grottig, aber zumindest hat er einen witzigen russischen Akzent in seinem Englisch! Solche Sachen merkt man dann aber nur, wenn man den Film im Original schaut!

Auch der obligatorische Auftritt von Stan Lee fehlt natürlich nicht. Als FedEx-Fahrer liefert ein Päckchen an Mr. Stank! ;)

Rundum ein gelungener 3. Teil der Captain Amerika Reihe. Eigentlich der beste bisher finde ich. Und zudem noch mit sooo vielen weiteren Marvel-Helden! Würde ich mir jederzeit nochmal ansehen. Deshalb 5 UFOs von mir.

Kirstin



Verleih:   Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
 
UF-O-Meter:         
Photo Credit: Film Frame..© Marvel 2016



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Lesereise Peter V. Brett: 24.04.2018-27.04.2018 in Berlin, Leipzig, Dortmund, Stuttgart
  • Destination Star Trek Germany: 27.04.2018-29.04.2018 in Dortmund
  • Berliner Comic & Manga Messe Berlin: 29.04.2018-29.04.2018 in Berlin
  • Medieval Fantasy Convention - Potter - Special: 05.05.2018-06.05.2018 in Solingen
  • Metstübchen-Con 2018: 10.05.2018-13.05.2018 in Sievershausen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Sonntag, 22.04.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    05.04.2018: Das Zeiträtsel youtubeicon
    05.04.2018: Ghostland youtubeicon
    05.04.2018: Ready Player one reziufo youtubeicon
    12.04.2018: A Quiet Place youtubeicon
    19.04.2018: Ghost Stories youtubeicon
    26.04.2018: A Beautiful Day
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War youtubeicon
    26.04.2018: Early Man - Steinzeit bereit youtubeicon
    10.05.2018: Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht youtubeicon
    10.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise youtubeicon
    10.05.2018: Rampage youtubeicon
    17.05.2018: Deadpool 2
    24.05.2018: Solo: A Star Wars Story
    07.06.2018: Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
    21.06.2018: Ocean's 8 youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    15.03.2018: Comic Book the Movie
    22.03.2018: Salyut-7
    26.04.2018: House Harker - Vampirjäger wider Willen reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Die Gabe von Naomi Alderman
  • The Shape of Water von Guillermo del Toro, Daniel Kraus
    reziufo Artemis von Andy Weir
  • Der dunkle Wald von Cixin Liu
  • Die Spiegel von Kettlewood Hall von Maja Ilisch
  • Die Stimmen des Abgrunds von Peter V. Brett
  • Blutfelsen von Ju Honisch
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de