SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Avengers 3: Infinity War
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Kinofilme
 
Übersicht >> Avengers 3: Infinity War
 
       
Originaltitel:   Avengers 3: Infinity War

Land:   USA 2018
Länge:   149 Min.
Genre:   Marvel SciFi
dt. Kinostart:
  26.04.2018
Regie:   Joe Russo, Anthony Russo
+   +
Darsteller:   Robert Downey Jr., Josh Brolin, Chris Evans, Scarlett Johansson, Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Jeremy Renner, Benedict Cumberbatch, Chadwick Boseman, Chris Pratt, Tom Hiddleston, Gwyneth Paltrow, Benicio del Torro u.v.m.
    2D / 3D / IMAX

Marvells letztes Film-Opus "The Avengers - Infinity War" ist eine Materialschlacht ohnegleichen - nicht nur optisch und gemessen an den während des Films zerstörten Pixelkulissen, sondern auch hinsichtlich der in die Schlacht geschmissenen Helden. Diesmal sind nicht nur die eigentlichen Avengers mit an Bord, sondern auch alle anderen Helden des Marvel Cinematic Universe, insbesondere sind auch Spiderman, Doctor Strange, Thor & Loki, Thanos & Gamorra & Nebula, die Guardians Of The Galaxy, Black Panther samt Schwestern und Wakanda beteiligt.

Entsprechend dünn werden die rund zweieinhalb Stunden, wenn alle Helden mit der ihnen eigentlich zustehenden Aufmerksamkeit bedacht werden sollen. Viel an Entwicklung ist da leider nicht zu erkennen.
Konflikte und Beziehungen werden immer nur angedeutet, aber nicht auch nur kurz erklärt. Das stört, wenn man ein paar Filme zwischendurch verpasst hat, und lässt lästige Fragezeichen im Raum zurück. Einzig die (schon immer recht gestörte) Beziehung zwischen Thanos und Gamorra wird schön & tragisch weiter ausgearbeitet.

Ansonsten wird fleißig geprügelt und gesuperfähigkeitet dass es nur so kracht - also eigentlich kracht es die ganze Zeit. Laufend. Eigentlich fast immer. Es gibt zwar ein paar kurze Atempausen, aber die sind fast zu vernachlässigen. Und das führt leider auch dazu, dass zwar unheimlich viel auf dem Bildschirm passiert und zu Bruch geht, aber nur wenig bleibt im Gedächtnis hängen. Eigentlich sind nur die beiden Hauptkämpfe mit der Beteiligung von Doctor Strange (mit Ebony Maw und Thanos) erwähnenswert. Der Rest ist im Vergleich leider nur wildes Herumgeprügel (wenn auch unter Zuhilfenahme der jeweiligen Superkräfte).

Also prima was für ein Prügel-Zuschauen mit Popcorn. Die Special Effects sind Marvel-typisch mal wieder über alle Zweifel erhaben, aber (ebenso Marvel-typisch) immer wieder mal ein Stückchen zu weit gedreht.

Die Schauspieler sind eigentlich weitgehend okay - leiden aber darunter, dass ihre Figuren meistens nur mal kurz zum Prügeln aus der Mottenkiste herausgeholt worden sind. Denn so fühlt sich das leider oft genug auch an. Einzig die Geschichte zwischen Thanos und Gamorra wirkt echt - naja: "wirkte", Konjunktiv: Thanos ist auf 10 Meilen gegen den Wind als computergeneriert zu erkennen. Wo Vision ebenfalls computergeneriert deutlich als Android erkennbar ist aber sehr natürlich wirkt, sieht Thanos die ganze Zeit aus wie aus World-of-Warcraft entsprungen. Also, aus WoW auf einem schwächelnden Gamer-PC mit reduzierter Auflösung. Und leider ist ausgerechnet dieses unnatürlich hölzerne Computerspielpixelwesen die Hauptfigur des Filmes.

Es hätte dem Film echt gut getan, sich deutlich mehr auf eine deutlich kleinere Menge handelnder Personen zu konzentrieren. So bleibt nach dem Ende des Films nur ein verwirrender Farbenrausch übrig, die vage Erinnerung an ein paar witzige Portal-Kämpfe mit Doctor Strange - und die einzige berührende Szene zum letzten Drittel. Und nach dem echt sinnlos frustrierenden, auf 15 Minuten ausgewalzten Ende bleibt vor allem ein echt schaler Aschegeschmack zurück. Was sollte das jetzt?

Vielleicht ein Film für Liebhaber, die besser alle vorangegangenen aus dem Marvel Cinematic Universe gesehen haben sollten, denn ohne versteht man so einige Szenen nicht.

Bunt, gehetzt, so vollgestopft mit Action und Helden, dass es fadenscheinig wird, und ein echt schales, frustrierendes Ende.

Schade.

Volker

Verleih:   Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
 
UF-O-Meter:         



Trailer:






Veranstaltungen

  • MagicCon: 26.04.2019-28.04.2019 in Bonn
  • Spectaculum am lichten Berg: 30.04.2019-01.05.2019 in Berlin
  • Unicon 44: 04.05.2019-05.05.2019 in Kiel
  • Brandon Sanderson und Isaac Stewart auf PR-Tour: 14.05.2019-17.05.2019 in Berlin, Bonn, München, Stuttgart
  • 4. Anime Berlin: 16.05.2019-26.05.2019 in Berlin

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Verlosung:
    Alita Battle Angel-Gewinnspiel


    Con & Event-News
  • Walker Stalker Germany in Berlin: Am Wochenende fand die erste Walker Stalker Convention in Berlin statt, neben den obligatorischen The Walking Dead-Gästen, war dieses Mal auch Game of Thrones Thema der Veranstaltung ...
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.

  • Samstag, 20.04.2019

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.04.2019: Dumbo youtubeicon
    04.04.2019: Friedhof der Kuscheltiere reziufo youtubeicon
    04.04.2019: Shazam! reziufo youtubeicon
    11.04.2019: Hellboy - Call of Darkness youtubeicon
    18.04.2019: Wenn du König wärst reziufo youtubeicon
    24.04.2019: Avengers: Endgame youtubeicon
    24.05.2019: Aladdin
    13.06.2019: MEN IN BLACK™: INTERNATIONAL youtubeicon
    11.07.2019: Inhumans
    24.10.2019: TERMINATOR: Dark Fate
    01.10.2020: The Croods 2
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2019 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Das gefälschte Siegel von Maja Ilisch
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Die Horrorserie NOS4A2 startet im Juni bei Amazon Prime
  • Good Omens startet am 31. Mai 2019 bei Prime Video
  • Midnight Texas von True Blood-Autorin Charlaine Harris startet auf SyFy
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de