SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Die Insel der besonderen Kinder
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Die Insel der besonderen Kinder
 
       
Originaltitel:   Miss Peregrine's Home For Peculiar Children

bestelbar bei Amazon
Land:   USA 2016
Länge:   ca. 126 Min.
Genre:   Fantasy
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  06.10.2016
09.02.2017
Regie:   Tim Burton
+   +
Darsteller:   Eva Green ... Miss Alma LeFay Perigrine
Asa Butterfield ... Jacob Portman
Samuel L. Jackson ... Barron
Allison Janney ... Dr. Golan
Chris O'Dowd ... Franklin Portman
Terence Stamp ... Abraham Portman
Ella Purnell ... Emma Bloom
Ella Wahlestedt ... Prettiest Girl
    Spektakuläre Verfilmung von Tim Burton nach dem gleichnamigen Roman von Ransom Riggs. Wer die Romane gelesen hat, sollte seine Vorfreude vielleicht etwas runterschrauben, um den trotzdem schön gemachten Film genießen zu können.


Jake hat als kleiner Junge ein besonderes Verhältnis zu seinem Großvater Abe, der ihm die sonderlichsten Geschichten von Monstern erzählt und seinen Freunden, den besonderen Kindern aus seiner Zeit im Waisenhaus in Wales kurz vor Ende des zweiten Weltkriegs. Jake ist inzwischen ein großer Junge, der nicht mehr an die Geschichten seines Großvaters glaubt. Bis zu dem Tag als er Abe hinter seinem Haus im sterben liegen vorfindet und er ein riesiges Monster in das Dickicht des Dschungels Floridas zu sehen glaubt. Posttraumatische Belastungsstörung ist die Diagnose seiner Psychologin. Er beschließt nach Wales zu reisen, um seine Probleme zu bewältigen und den letzten Worten seines Großvaters nachzugehen. Was er dort findet, ist mehr als er erwartet hat und ein spannendes Abenteuer durch die Zeit beginnt ...

Die Insel der besonderen Kinder ist einer der Filme, die ich dieses Jahr am meisten erwartet habe. Entsprechend hoch war die Erwartungshaltung. Vielleicht zu hoch, denn als Fan der Bücher hat die Verfilmung meine Erwartungen leider nicht erfüllt. Zu weit gehen Bücher und Film auseinander. Dass schon zu Beginn einige Dinge geändert wurden, der Kumpel aus der Geschichte rausgestrichen wurde, der erste Aufritt von Barron all zu offensichtlich war, hätte mich jetzt noch nicht so gestört.
Etwas verwunderlich fand ich, dass Olive und Emma ihre Fähigkeiten tauschen mussten. Ab der Mitte des Films wird auch klar wieso, da von dort an auch der Handlungsverlauf so stark verändert wurde, dass es mich tatsächlich gestört hat. Einige Elemente aus dem 2. Buch wurden eingeflochten, wenngleich sie in Blackpool statt in London spielen. Einige Begenheiten bekommen keine logische Erklärung. Am Ende gibt es ein happy End, irgendwie viel zu schnell erklärt. 3 Bücher in 2 Stunden unterzubekommen, ist halt nicht machbar.

Es ist kein schlechter Film, im Gegenteil. Ich denke für die, die die Bücher bisher nicht gelesen haben, ist es ein sehr spannender und phantasievoller Film, der 2 gute Stunde Unterhaltung abliefert. Für jene, die die Bücher gelesen haben, könnte es unter Umständen enttäuschend sein, dass alles viel Kino-bombastisch umgestrickt wurde, wo doch gerade das Buch von den kleinen Details und Stimmungen lebt, die im Film einfach nicht eingefangen werden konnten. Dabei hätte ein bisschen mehr Burton dem Film wirklich gut getan. Nur gruselige Puppen allein, machen doch keinen guten Burton aus.

Wirklich großartig war auf jeden Fall Eva Green als Miss Peregrine und auch die beiden Hauptdarsteller Asa Butterfield und Ella Purnell passten hervorragend zu ihren Rollen. Auch die meisten anderen Besetzungen fand ich gelungen, wenn ich sie mir aufgrund der Bilder, die man aus den Büchern im Kopf hatte auch anders vorgestellt hatte. Die passenden Fotos wurden entsprechend ihrer Darsteller auch sehr schön neu produziert. Und man erfährt endlich auch, was es mit den Zwillingen auf sich hat!
Die Fähigkeiten von Olive und Emma wurden wie gesagt ausgetauscht und nicht nur das, sie wurden auch erweitert. Emma ist nur nicht super-leicht, sonder kann auch das Element Luft beeinflussen.
Optisch ist der Film auch wirklich hervorragend gemacht, hübsche Setting, sowohl das Waisenhaus wie auch der Pier von Blackpool. Allein das Kreuzfahrtschiff stört mich! Die Effekte sind gut eingesetzt und nicht all zu aufdringlich. Allein das Kreuzfahrtschiff stört mich! Diese Wiederholung ist beabsichtigt, weil mich alles drumherum wirklich stört.

Ich werde mir den Film auf jeden Fall noch einmal ansehen. Da er sehr detailverliebt ist, wird es sicher nicht langweilig. Ich versuche dann, ihn nochmal unabhängig vom Vergleich zum Buch anzuschauen, wie der durchschnittliche Kinobesucher es tun wird. Vielleicht wird es ja eine Liebe auf den zweiten Blick ...

Kirstin


Offizielle Homepage:   http://www.dieinselderbesonderenkinder.de/
Facebook:   https://www.facebook.com/PeregrinesMovieDE/
Verleih:   20th Century Fox
 
UF-O-Meter:         
© 2016 Twentieth Century Fox



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Elfquest Convention 2017: 02.06.2017-06.06.2017 in Riedenburg/Bayern
  • FedCon 26: 02.06.2017-05.06.2017 in Bonn
  • Superheroes Con 3: 03.06.2017-04.06.2017 in Paris
  • 9. DoKomi 2017: 03.06.2017-04.06.2017 in Düsseldorf
  • Polaris Con: 04.06.2017-06.06.2017 in Frankfurt

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Sonntag, 28.05.2017


    LAZER TEAM-Gewinnspiel

    Mitarbeiten Kino-Tipps
    11.05.2017: King Arthur: Legend of the Sword reziufo
    18.05.2017: Alien: Covenant reziufo
    25.05.2017: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache reziufo
    01.06.2017: Baywatch
    01.06.2017: Free Speech
    08.06.2017: Die Mumie
    08.06.2017: World War Z 2
    15.06.2017: Das Belko Experiment
    29.06.2017: ICH - Einfach Unverbesserlich 3 (3D)
    06.07.2017: Spider-Man™ (3D)
    20.07.2017: Uncharted
    20.07.2017: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
    27.07.2017: Jumanji
    03.08.2017: Pitch Perfect 3
    03.08.2017: Planet der Affen: Survival
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2017 im Überblick

    DVD-Tipps
    20.04.2017: Vaiana - Das Paradies hat einen Haken reziufo
    11.05.2017: Assassin's Creed reziufo
    30.06.2017: Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen reziufo
    30.06.2017: The Girl with all the Gifts reziufo
    05.07.2017: Passengers reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Auslöschung von Jeff VanderMeer
  • Dark Side von Anthony O’Neill
  • Des Teufels Gebetbuch von Markus Heitz
  • Seelenspalter von Ju Honisch
  • Der Galgen von Tyburn von Ben Aaronovitch
    reziufo Alien: Covenant von Alan Dean Foster
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3
  • Neuer Trailer zu HOTEL TRANSSILVANIEN 2



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de