SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Jacques, Entdecker der Ozeane
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> Jacques, Entdecker der Ozeane
 
       
Originaltitel:   L'Odyssée

Land:   F 2016
Länge:   122 Min.
Genre:   Biopic Abenteuer Umwelt
dt. Kinostart:
  08.12.2016
Regie:   Jérôme Salle
+   +
Darsteller:   Lambert Wilson ... Jacques-Yves Cousteau
Audrey Tautou ... Simone Cousteau
Pierre Niney ... Philippe Cousteau
Benjamin Lavernhe ... Jean-Michel Cousteau
Vincent Heneine ... Albert 'Bébert' Falco
    FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Heute mal ein Non-Fiction-Tipp: Spannender und schön gemachtes Biopic über den Werdegang von Jacques Cousteau vom passionierten Taucher zum erfolgreichen Tier- und Naturfilmer und später zum Naturschützer. Lohnenswert!

Der Film beginnt mit einem Unfall. Nur wer sich mit Cousteaus Leben genauer auskennt, kann sich vielleicht denken wer sich in dem Flugzeug befindet und was passiert.
Danach beginnt der lineare Teil seiner Biographie, sein eigentlich perfektes Leben mit seiner Familie, seiner wunderschönen Frau und den zwei kleinen Söhnen Philippe und Jean-Michel auf einem riesigen Grundstück am Meer. Eigentlich hat er alles was man sich vom Leben erträumen kann, doch er will mehr. Sein Team erfindet die erste Aqua-Lunge, die den Aufenthalt unter Wasser verlängern kann. Er ist charismatisch und ein ein gewandter Redner und er hat Erfolg mit seinen Talenten. Er hat eine Vision vom Leben auf dem Meer und wie er es anderen näher bringen kann. Auch seine Frau unterstützt ihn in diesen Ideen wo sie nur kann. Um die Calypso kaufen und in Schuss bringen zu können, veräußert sie ihren gesamten Schmuck ohne zu wissen, dass das alte Forschungsschiff ihre zweite Heimat werden wird. Doch die beiden Kinder bleiben zurück im Internat, nicht die einzige Schattenseite, die sich mit dem Projekt Calypso einstellt.
Doch so ein Schiff will unterhalten werden und so brauchen die Cousteaus immer mehr Geld und so kommt er im Laufe der Jahre immer weiter ab vom Weg. Auf seiner Suche nach Geldgebern für seine Expeditionen, nimmt er auch die finanzielle Hilfe riesiger Ölfirmen an, die das Meer ausbeuten wollen und auch bei den Dreharbeiten zu den Expeditionen profitieren am wenigsten die Bewohner des Meeres. Sein Sohn Philippe, der inzwischen erwachsen ist, konfrontiert ihn am härtesten mit diesen Widersprüchen. Philippe ist ohnehin der geheime Star des Films, sowohl der Schauspieler Pierre Niney wie auch die Rolle selber.
Großartige Bilder unter Wasser zeigen nicht nur das Schlüsselerlebnis als er die Grotte seiner Kindheit seiner Freundin zeigen will und feststellt, dass das gesamt Meer dort nun tot ist. Auch ansonsten lebt der Film von den aufregenden Naturaufnahmen in den Weltmeeren und der Antarktis.
Durch seinen Sohn, und leider auch durch dessen Tod, wird er schließlich wieder auf den richtigen Weg geführt, als er erkennt, wie negativ sich der Mensch auf die Weltmeere auswirkt und wie wichtig es ist, sich für diese einzusetzen. Dabei spart der Film auch nicht die vielen dunklen privaten Seiten des berühmten TV-Entdeckers zu zeigen. Seine Affären, die Jagd nach dem Geld, Süchte und Tierquälereien. All das ist und war auch Cousteau.
Der Film endet mit der Eröffnungssequenz und schließt somit den Erzählkreis.
2 Stunden, die eigentlich für ein ereignisreiches Leben wie seines fast zu kurz sind, die aber die Entwicklung der Familie Cousteau ganz gut zusammenfassen.
Ein spannender und berührender Film mit wunderschönen Naturaufnahmen, die an Originalschauplätzen in Argentinien, Kroatien, Südafrika, den Bahamas und auf der Antarktis gedreht wurden.
Sein Erbe wir von seinem Sohn Jean-Michel und seiner Enkelin Alexandra Cousteau weitergeführt:

www.cousteau.org

Kirstin


Offizielle Homepage:   https://dcmworld.com/portfolio/jacques/
Facebook:   https://www.facebook.com/jacques.film
 
UF-O-Meter:         
Philippe und Jacques Cousteau
© Coco van Oppens



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen
Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Dienstag, 23.01.2018


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    04.01.2018: Greatest Showman
    18.01.2018: Downsizing
    26.01.2018: Please Stand By
    01.02.2018: Maze Runner: Die Auserwählten der Todeszone
    15.02.2018: Black Panther
    15.02.2018: Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
    22.02.2018: Heilstätten
    08.03.2018: Alpha (3D)
    15.03.2018: Tomb Raider
    15.03.2018: Winchester - Das Haus der Verdammten
    05.04.2018: Das Zeiträtsel
    05.04.2018: Ready Player one
    26.04.2018: Avengers 3: Infinity War
    03.05.2018: Isle of Dogs - Ataries Reise
    10.05.2018: Rampage
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    26.01.2018: The Circle
    >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
  • Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de