SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: The LEGO® Batman Movie
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Kinofilme
 
Übersicht >> The LEGO® Batman Movie
 
       
Originaltitel:   The LEGO® Batman Movie

Land:   USA 2017
Länge:   106 Min.
Genre:   Animation
dt. Kinostart:
  09.02.2017
Regie:   Chris McKay
+   +
Darsteller:   Sprecher:
Batman ... David Nathan
Joker ... Erik GRONKH Range
Robin ... Luke Mockridge
    The LEGO® Batman Movie ,welcher am 9.Februar 2017 erschien, ist ein weiterer Animationsfilm der Lego-Reihe aus der Warner Brothers-Animationsschmiede, zu der auch der The Lego Movie sowie der zukünftige The Lego Ninjago Movie gehören. Der Film handelt von Titelfigur Batman, welcher trotz seines Dieners in Einsamkeit im Wayne Manor lebt. Der Film beginnt mit einer relativ 'normalen' Rettung des Kraftwerkes, in der Batman die Bombe von Joker entschärft und diesen ein Nichts bezeichnet, als dieser beteuert, dass die beiden die besten Feinde seien. Eines Tages adoptiert Batman auf einer Veranstaltung unwissentlich einen Waisenjungen namens Robin, zu sehr beschäftigt mit sich selbst. Auf der selben Veranstaltung wird eine neue Polizeichefin in Gotham City erwählt, die möchte, dass Batman sich zurücklehnen und die Polizei ihren Job machen lassen solle. Währenddessen plant Joker einen Clou um Batman es richtig zu zeigen: Er ergibt sich. Nachdem Batman den im Gefängnis eingesperrten Joker in die „Phantomzone“, einem Gefängnis für Superbösewichte, transportiert um für immer ihn loszuwerden, vereint Joker die bösesten Schurken hinter sich und stürzt Gotham City ins Chaos, um Batman und seine Freunde auf die größte Probe zu stellen.
Die Charaktere sind relativ oberflächlich gestaltet, mit festgelegten Rollen, so zum Beispiel den einsamen aber naiv-fröhlichen Waisenjungen Robin oder die pflichtbewusste Polizeichefin Barbara Gordon.

Während sich im Handlungsverlauf jeder der Hauptcharaktere ein wenig entwickelt, so ist eine deutliche Entwicklung bei Batman zu erkennen, der sich vom verschlossenen Einzelgänger zum Familienmensch wird. Besonders am Film ist jedoch seine Lego-haftige Erscheinung, in der es aussieht als wäre die gesamte Welt aus Lego-Steinen gebaut. Sie stellt damit gewissermaßen eine Art „Spielwelt“ dar, auf der die Hauptcharaktere agieren. Ebenso sind einige der Verhaltensweisen von Charakteren an Funktionsweisen der Bauklötze angepasst, so stecken sich verschiedene Bewohner an ihren Kopf-Noppen zusammen, um anhand eines menschlichen Turmes eine Brücke zwischen einem Spalt zu errichten. Ebenso werden viele Aktionen, wie zum Beispiel Gewehrschüsse oder ein Auto mit Comic-ähnlichen bzw. Spielzeug-kindlichen Geräuschen untermalt, so kann man im Hintergrund einer Kampfszene des öfteren „Pew-Pew-Pew“ hören, wenn aus den Stein-Flugzeugen ein glühender „Schuss“-Stein geschossen wird.

Ebenso gibt es viele Anspielungen auf andere Serien und Filme, wie zum Beispiel die Daleks aus Doctor Who, die als „Britische Roboter“ erscheinen, oder die Fandom-Rivalitäten zwischen DC und Marvel, die anhand der Rivalität zwischen Batman/Joker und Superman dargestellt werden. Im Generellen ist der Film eher auf eine Komödiantische Weise geschrieben, was anhand der vielen Witzszenen und den teils übertriebenen Gesichtern der Figuren sowie dem Aufbau der Umwelt und verschiedener Vehikel deutlich wird.

Der Film ist im Großen und ganzen, vor allem durch seinen Inhalt, der freundlich-'sauberen' Lego-Welt sowie der stilistischen Mittel her ein Film für ein jüngeres Publikum gedacht. Allerdings wird durch eben diese sterile Lego-Welt der Film zeitlos und für alle Ebenen des Lebens anschaubar. Für Fans von realistischer Gewalt und von komplexen Charakterzügen und Charakterentwicklungen ist The Lego Batman Movie eher weniger geeignet, jedoch ideal für Zuschauer jüngeren Alters, Komödien-Freunde oder einfach am Thema Batman oder Lego interessierte Leute.

Nicholas (15)
Offizielle Homepage:   https://www.lego.com/de-de/batmanmovie
Facebook:   https://www.facebook.com/LEGOBatmanMovie/
Verleih:   Warner Bros. Pictures
 
UF-O-Meter:         



Trailer:



<< zurück




+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty




+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?





Veranstaltungen

  • Elfia Arcen 2017: 23.09.2017-24.09.2017 in Arcen
  • Science Fiction Treffen im Technik Museum Speyer: 23.09.2017-24.09.2017 in Speyer
  • FilkCONtinental 2017: 29.09.2017-02.10.2017 in Wernigerode
  • Comic Con Berlin 2017: 30.09.2017-01.10.2017 in Berlin
  • Schweinfurter Fantasy-Festival: 30.09.2017-01.10.2017 in Schweinfurt

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Samstag, 23.09.2017


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    07.09.2017: The Circle
    14.09.2017: Crooked House
    28.09.2017: Es reziufo
    28.09.2017: Toy Story 4
    05.10.2017: Kingsman 2 - The Golden Circle
    05.10.2017: My Little Pony - Der Film
    12.10.2017: Friday the 13th
    26.10.2017: Der kleine Vampir
    31.10.2017: Thor: Tag der Entscheidung
    09.11.2017: Mord im Orient Express
    23.11.2017: Coco
    23.11.2017: Flatliners
    30.11.2017: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    14.12.2017: Star Wars: Die letzten Jedi (Episode VIII)
    21.12.2017: Jumannji: Willkommen im Dschungel
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2017 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de