SF-Fantasy.de - News: Doctor Who – Sechster Doktor – Volume 3
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




doctorwho6_vol3_cover250.jpg

DVD-Cover ohne FSK

Neuerscheinungen DVDs, CDs und Spiele
15. August 2016

Doctor Who – Sechster Doktor – Volume 3

kt

Doctor Who - Season 23 / Staffel 23

Disk 1 | Disk 2 | Disk 3 | Disk 4 | Disk 5


Am 29. Juli erschien die 3. und letzte Colin Baker Box. Wie immer schön im Hochglanz-Pappschuber, der vom Design an die anderen Boxen anschließt, diesmal in leuchtend grüner Grundfarbe und mit 2 Mogarianern als Titelbild. Die Altersfreigabe ist wieder auf dem Zellophan und nicht auf der Box selber und der Einleger ist auch wieder beidseitig bedruckt und kann sowohl mit wie auch ohne Altersfreigabe in die Multi-Amaray-Hülle eingelegt werden.
Das 12-seitige Booklet, das der DVD-Box beiliegt, bietet neben den Episodenbeschreibungen ein Vorwort von Colin Baker und eins von Nicola Bryant, jeweils in Englisch mit deutscher Übersetzung sowie eine Einführung in den Inhalt und die Hintergründe und Widrigkeiten ber der Produktion der 23. Staffel.
Ein weiteres Extra ist ein Interview mit Michael Schwarzmaier, dem Synchronsprecher des 6. und 7. Doktors. Abgerundet wird das Booklet mit Infos aus der Tardis-Datenbank und sonstigem Wissenswertem.
Eine Vorschau auf die nächste Ausgabe, gibt e dieses Mal leider nicht, da die Reihe bei Pandastorm vorerst abgeschlossen ist. Ob man nicht vielleicht doch noch etwas in der Zeit zurück gehen könnte?

In der 23. Staffel, die nach einer längeren Sendepause inhaltlich völlig umgeworfen wurde, kehren die Produzenten zur 25-Minuten-Länge der einzelnen Folgen zurück. Außerdem gibt es eine die ganze Staffel umfassenden Rahmenhandlung, in der der Doctor vor Gericht steht und sich der Anklage gegenübersteht, dass er gegen die 'oberste Direktive' der Time Lords verstößt – und das fortwährend! Als Beispiele für seine Vergehen, werden 3 Begebenheiten auf 3 fremden Planeten herangezogen, die in sich abgeschlossen sind. Erst in der letzten Doppelfolge bekommt die Rahmenhandlung eine Auflösung.
Die ursprünglich für die 23. Staffel geplanten Geschichten, wurden fast alle als Bücher verarbeitet wie man in einem der Making ofs der DVD-Box erfährt. Auch insgesamt lief beider letzten Staffel, des 6. Doktors nicht alles so rund, wie man es bei der langen Laufzeit der Serie gewöhnt war. Was schade ist, da ich den 6. Doctor auch sehr interessant fand und mochte. Insgesamt scheint er jedoch nicht so gut bei Publikum und Produzenten angekommen zu sein. Auch ich fand die einzelnen Geschichten teilweise ziemlich verworren und konstruiert. Auch dass man am Ende nicht weiß, was wirklich wahr und was manipuliert war, finde ich schwierig. Trotzdem mochte ich den Doctor, ich finde an seiner Darstellung lag es nicht, sondern an den Drehbüchern. Mehr zum Inhalt unten.

Der Ton kam mir bei dieser Box wieder besser vor als bei der letzten. Was vermutlich aber auch an dem schon besseren technischen Ausgangsmaterial liegt. Bild und Ton sind wie immer digital remastert. Der Soundtrack/das Titel-Thema bei dieser Box war sehr eigen, bliebe aber schnell im Ohr. Wie gewohnt, gab es jede Folge auf Deutsch und im englischen Original mit ausblendbaren Untertiteln, sowie Audiokommentare von diversen Mitwirkenden (vor und hinter der Kamera) in englisch zu jeder Folge.
Jede Disk ist neben den Folgen gespickt mit Bonusmaterial, das meist passend zu den Folgen das Fanherz höher schlagen lässt. Ein Deutschland-exklusives Easteregg rundet das wieder sehr umfangreiche und interessante Bonus-Material ab.






Kommen wir zu den einzelnen DVDs und den Inhaltsangaben der einzelnen Folgen:

ACHTUNG Spoiler!

Disk 1

Das Urteil - Der rätselhafte Planet / The Trial of a Time Lord - The Mysterious Planet (Teil 1-4)
von Robert Holmes

Der Doctor wird mit einer Art Traktorstrahl mitsamt der Tardis auf eine Raumstation gebracht. Er ist orientierungslos und ohne Begleiter und findet sich vor einem Gericht der Time Lords wieder. Ihm wird vorgeworfen, dass er sich in die Angelegenheiten anderer Planeten einmischt, weshalb ihm der Grad des Zeitwanderers aberkannt werden soll.
Valeyard ist der Ankläger und er birgt ein düsteres Geheimnis. Die Inquisitatorin bietet dem Doctor an, einen Pflichtverteidiger zu stellen, doch der lehnt ab und möchte sich lieber selbst verteidigen.
Um die ständige Einmischung des Doctors in andere Planetenkulturen zu beweisen zieht Valeyard die Matrix heran, ein Computer der Timelords, der all das Wissen der Time Lords sammelt und auch die Ereignisse mit dem Doktor aufgezeichnet hat. Soweit der Rahmen, der alle Folgen der 23. Staffel umfasst.



Hier beginnt die eigentliche Handlung von Der rätselhafte Planet, der die Vergangenheit des Doktors zeigt.
Peri begleitet den Doktor auf den Planeten Ravolox, der nicht nur der Erde sehr ähnelt, sondern sich letztendlich auch als selbige herausstellt. Vielleicht ein alternativer Möglichkeitsstrang. Jedenfalls wurde bei einem gigantischen Feuer vor 500 Jahren die gesamte Menschheit ausgerottet. Zumindest glauben der Doctor und Peri das erst einmal, während sie eine alte Londoner U-Bahnstation begutachten. Sie werden dabei von zwei intergalaktischen Gaunern beobachtet, Sabalom Glitz und sein Handlanger Dibber. Doch auch die beiden, von Andromeda kommenden Humanoiden sind nicht die einzige Lebewesen auf diesem Planeten. Unter den Erde haben einige Menschen unter dem Schutz und der Aufsicht des 'Unsterblichen' überlebt. Es gibt außerdem die Freien, angeführt von ihrer Königin Katryca, die oberirdisch ein primitives Leben führen.
Während Peri, Glitz und Dibber von den Freien gefangen genommen werden, gerät der Doctor in die Fänge des Unsterblichen. Er hat Wasser gestohlen, ein schlimmes Vergehen in der unterirdschen Menschen-Alkove, und soll dafür gesteinigt werden. Der Unsterbliche wird auf ihn aufmerksam und lässt ihn zu sich bringen. Er ist ein großer L-3-Roboter, darauf programmiert, die überlebenden Menschen zu behüten. Doch seine Energieversorgung ist gestört und seine Programmierung allem Anschein nach auch nicht sehr vollständig.
Der Doktor findet heraus, dass das mit dem oberirdischen Lichtkonverter zusammen hängt, den die Freien als Gottheit anbeten und den in der Zwischenzeit Glitz und sein Kollege sogar gesprengt haben.
Ihm gelingt die Flucht und erreicht Peri, Glitz und Dibber. Doch einer der kleineren Roboter (L-1) folgt ihm, findet ihn und nimmt ihn gefangen, um ihn zurück zu Drathro zu bringen, so heißt der große Roboter. Königin Katryca nimmt darauf hin die Verfolgung auf und dringt in das unterirdische Reich des Roboters ein. Es kommt zur Konfrontation. Letztendlich kann der Doctor Dratho überzeugen, dass er die Energieversorgung reparieren kann. Doch Glitz hat andere Pläne. Er ist hinter Informationen her, die er nur von Drathro bekommen kann.
Letztendlich schafft es der Doctor die Situation zu retten und die überlebenden Freien und Unterirdischen können ein neues Leben auf der Erde beginnen. Der Grund, weshalb die Erde aus der Bahn geraten ist, konnte jedoch nicht geklärt werden.

Abschließend plädiert der Doctor aufgrund der Ereignisse auf 'unschuldig', während Valyard weitere Beweise für die Schuld des Doctora ankündigt.

Eigentlich finde ich die Idee mit der Rahmenhandlung nicht so schlecht, allerdings zieht sich die Argumentation der immer gleichen Dinge ganz schön.


Bonus
- Audiokommentar von Colin Baker, Nicola Bryant, Tony Selby und Adam Blackwood
- 2. Audiokommentar von Eric Saward ( Script Editor)
- Deleted & Extended Scenes (08:31) – Herausgeschnitte Szenen
- Trailer & Continuity (10:00) – Programmankündigungen und Vorspann im Original
- 35 mm Film Sequenz (1:16) – wie die Tardis auf die Raumstation transportiert wird
- Musik Videos (2:19 + 3:09 + 2:50) – bereinigter Vorspann / Titelmusik / Das Urteil Thema im Original, DD2.0 und DD5.1
- Wogan (14:25) – 6. September-Ankündigung in der Terry Wogan-Show mit Colin Baker und Linda Bellingham (Inquisitor), sie werden im Interview ganz schön in die Mangel genommen
- Blue Peter (6:53) – Roboter (L1+L3) werden vorgestellt
- Points of View (2:24) – Leserzuschriften zu Doctor Who werden vorgelesen von Anne Robinson
- Bildergalerie (6:32)
- Easter Egg (Deutschland-Exklusiv!). An gewohnter stelle finden sich Grußworte von Colin Baker (00:57)




Disk 2

Das Urteil - Mindwarp / The Trial of a Time Lord – Mindwarp (Teil 5-8)
von Philip Martin

Der Doctor steht immer noch wegen Einmischung in fremde Welten vor Gericht. Eine weitere Begebenheit wird von der Matrix als Beweis übertragen. Die Reise geht ins 24. Jahrhundert.
Peri und der Doctor landen mit der Tardis im pinkfarbenen Ozean von Thoros Beta. Ein Saturnähnlicher Mond bzw. Nachbarplanet ist am türkisfarbenen Himmel zu sehen. Vom dort geht es wieder einmal in ein unterirdisches Höhlensystem, wo sie auch prompt von einer fischartigen Kreatur namens Rak angegriffen werden. Der Doctor tötet diese mit einer Strahlenwaffe, die sie beide auf den Planeten geführt hat und werden wenig später festgenommen und in das Labor von Dr. Crozier gebracht. Der führt Experimente zur Persönlichkeitsübertragung durch und versucht gerade das Gehirn des aggressiven König Yrcanos zu manipulieren.
Peri und der Doctor versuchen zu fliehen und begegnen einem Wolfsmann, der angekettet in einer der Höhlen ist. Peri hat Mitleid mit der geschundenen Kreatur. Kurz darauf laufen sie Sil, einem alten Bekannten über den Weg. Sil und sein Herrscher Kiv sind auf der Suche nach einer Möglichkeit Kivs Geist in einen anderen Körper zu transferieren.
Kurzerhand wird der Doctor auf dem Labortisch fixiert und für die Experimente vorbereitet.
Yrcanos befreit Peri und den Doctor und sie flüchten in die Höhlen.
Der Doctor kann sich an diese Begebenheiten jedoch später nicht erinnern als er sie in der Matrix sieht.
Auf der Flucht werden Yrcanos und Peri vom Doctor getrennt. Der Doctor scheint einen Plan zu haben und verbündet sich mit Sil.
Durch den Doctor wird auch Peri gefangen genommen.



Kivs Geist wird währenddessen erfolgreich in einen anderen transferiert, dessen Kopf sich aber erneut als zu klein herausstellt. Ein neuer Körper wird benötigt und Peri wird dafür ausgewählt. Die Übertragung gelingt und Peris Körper wird von Kiv übernommen.
Yrcanos vernichtet das Labor und Peris Körper.

Vor dem Gericht sieht der Doctor die Geschehnisse fassungslos mit an, an die er sich nicht erinnern kann.


Bonus
- Audiokommentar von Colin Baker, Nicola Bryant und Philip Martin
- Deleted & Extended Scenes (09:05)
- Damals und heute (21:03) – On the Trail of a Timelord / Auf den Spuren eines Timelords: am 15. Juni 1964 fand die erste Außenszene von DW statt. Wir erfahren mehr über Drehorte sowie die Weiterentwicklung von Kameras und Produktions-Technik. Elektronische Kameras wurden beispielsweise das erste mal bei The Trial of a Time Lord eingesetzt.
- Ein Schicksal schlimmer als der Tod (2:24) – Über das Ende von Peri bei Doctor Who mit Colin Baker und Nicola Bryant
- Trailer & Continuity (3:33)
- Children in need (3:17) – 1000 Pfund von der DW Show in Blackpool und 100 Pfund vom Fanclub wurden für Children in Need gesammelt und feierlich übergeben
- Lenny Henry (4:37) – Doctor Who Sketch
- Bildergalerie (6:59)



Disk 3

Das Urteil – Vervoid Terror / The Trial of a Time Lord – Terror of the Vervoids (Teil 9-12)
von Pip und Jane Baker

Eine weitere Matrix-Übertragung wird herangezogen, um die Schuld des Doctors, zu beweisen. Die Anklage lautet inzwischen auf Völkermord!

Sie befinden sich nun in der Zukunft, im Jahr 2986 und kommen, einen Notruf folgend, an Bord des Fracht-Raumschiffes Hyperion 3.
Der Doctor hat jetzt eine neue Begleiterin: Mel(anie) Bush, ein quirliger sportbegeisterter Lockenkopf, der den Doctor ziemlich gut 'in Griff' zu haben scheint. Wir bekommen jedoch keine Erklärung wie er zu ihr gekommen ist.
Auf der Hyperion werden sie festgenommen und zu Tenegar Travers gebracht, dem Commander des Schiffes. Sie kennen sich, aber Travers hat den Notruf nicht abgesetzt.
Außerdem an Bord sind Professor Lasky, eine Botanikerin, Laskys Assistenten Bruchner und Doland und Mr. Grenville, ein Mineraloge sowie 3 Mogarianer.



Als ein Offizier Mel das Labor zeigen will, kommt es zu einem Unglück mit Strom und Licht und die streng im Dunklen zu lagernden Pflanzen von Prof. Lasky entwickeln ein gewisses Eigenleben.
Während ihrer Untersuchung des ersten Vorfalls finden der Doctor und Mel eigenartige silbrige bohnenähnliche Samen in der Kabine einer der toten Männer. Es stellt sich heraus, dass dies wichtige Forschungsergebnisse sind, die Samen, der Demeter-Pflanze, die überall wächst und gedeiht und das viele erfolgreicher als herkömmliche Samen. Jemand wollte augenscheinlich diese Samen stehlen. Professor Lasky verdächtigt zuerst natürlich den Doctor und seine Begleiterin, kann aber schließlich von deren Unschuld überzeugt werden.
Kurz darauf wird einer der Mogarianer vergiftet, aber unter der Maske befindet sich der totgeglaubte Mr. Grenville.
Doch auch Professor Lasky verbirgt weitere Geheimnisse. Als der Doctor und Mel es endlich schaffen, sich in den streng gehüteten Isolationsraum zu schmuggeln, finden sie dort eine entstellte Frau, halb Mensch, halb Pflanze.
Die anderen Pflanzenwesen, die durch den Lichtunfall aus dem Labor entkommen konnten, schnappen sich unterdessen ein Besatzungsmitglied des Schiffes nach dem anderen.
Jemand versucht Mel zu beseitigen, doch der Doctor schafft es im letzten Moment, sie zu retten.
Derweil gehen die Pflanzenwesen zum offenen Angriff über und fluten die Brücke mit Gas. Die Mogarianer sind die einzigen, die das Schiff retten können. Doch nachdem ihnen das gelingt, werden auch sie umgebracht.
Die Pflanzenwesen haben nur ein Ziel: die Erde und alle Menschen zu töten.
Der Doctor und Mel schaffen es sowohl den Mörder zu identifizieren, wie auch die Vervoids, wie sich die Pflanzenwesen nennen, zu vernichten.

Doch das Ergebnis liefert dem Doctor keine entlastenden Argumente vor Gericht. Obwohl er mehrfach den Wahrheitsgehalt, der in der Matrix gezeigten Begebenheiten anzweifelt und Valeyard vorwirft, dass die Matrix beeinflusst wurde, hält der an seiner Anklage fest: Völkermord!


Bonus
- Audiokommentar von Colin Baker, Micheal Craig, Jane & Pip Baker und Chris Clough
- Deleted & Extended Scenes (14:07)
- Trailer & Continuity (3:15)
- Die verlorene Staffel (10:59) – The Lost Season – Hier erfahren wir mehr über die eigentlich geplanten 6 Stories der Staffel, die dann in den meisten Fällen in Büchern verarbeitet wurden: The Nightmare Fare / Ultimate Evil / Yellow Fever and How to Cure It / Mission to Magnus / The Hollows of Time / The Children of January
- Cliffhanger bei Doctor Who (28:21) – „Now get out of that“ mit Nev Fountain
- Saturday Picture Show (7:33) mit Bonny Langford
- Bildergalerie (5:56)





Disk 4

Das Urteil – Der schlimmste Feind / The Trial of a Time Lord – The Ultimate Foe (Teil 13+14)
von Robert Holmes

Im 13 und 14 Teil konzentriert sich das Geschehen nun auf die gallifreyische Raumstation und die Auflösung der Geschichte rund um die Matrix-Aufzeichnungen.
Der Doctor steht immer noch vor Gericht.
Der Hüter der Matrix wird vorgeladen. Der bestreitet, dass die Matrix manipulierbar wäre, da man den Schlüssel von Rassilon bräuchte, den nur er selber hätte.
Glitz und Melanie landen auf der Raumstation, um als Zeugen aufzutreten. Und es stellt sich heraus, dass ausgerechnet der Master die beiden aus Gerechtigkeitsgründen geschickt hat!
Der Master spricht aus dem Inneren der Matrix und beweist damit dass die Matrix manipulierbar ist.
Noch unglaublicher ist, dass es sich bei Valeyard um die bösen Attribute des Doctors handeln soll, die irgendwann zwischen der 12. und der letzten Inkarnation extrahiert werden.
Auch war Glitz nur im Auftrag des Masters in der ersten Geschichte auf Ravolox, um von Drathos eine Datenbank der Matrix zu bekommen. Das war also der kaputt gegangene Teil. Es stellt sich dabei heraus, dass der Hohe Rat von Gallifrey an der Fast-Vernichtung der Erde Schuld war.
Als Valeyard aus dem Gerichtssaal flüchtet, folgt ihm der Doctor durch die 7. Tür in das Microuniversum der Matrix. Danach folgt eine verwirrende mehrfach in sich verschachtelte Alptraum-Geschichte, in der der Doctor letztendlich mit Hilfe von Mel jedoch alles soweit richten kann, dass er am Ende von der Inquisitorin freigesprochen wird.
Der Doctor erfährt am Ende noch, was wirklich mit Peri passiert ist und Valeyard ist auf mysteriöse Art und Weise in die Rolle des Hüters geschlüpft.



Bonus
- Audiokommentar von Colin Baker, Tony Selby, Chris Clough und Jane & Pip Baker
- 2. Audiokommentar auf Teil 13 von Eric Saward
- Deleted & Extended Scenes (4:37) - The Ultimate Foe
- Trailer & Continuity (1:14)
- Problem und Sorgen (55:07) – Colin Baker zur Abwahl seines Doctors
- 1985 Auszeit (3:56) – diverse TV-Beiträge aus der Zeit
- Der Doktor in der Notlage (3:46) – Musikvideo von 1985, um den Doctor zurück zu bringen
- Open Air (10:30) – Fans aus Liverpool stellen Fragen an Jane & Pip Baker sowie Jahn Nathan Turner zum Finale der Staffel. Begeisterung sieht anders aus! (6.12.1986)
- Saturday Superstore (13:33) – Colin Baker schneidet zum 23. Jubiläum eine Tardis Torte an und beantwortet Fragen
- Bildergalerie (5:03)
- Deutscher Trailer (00:24) – 6. Doctor DVD Werbung
- Radio Times Listings & Pressematerialien (auf dem Computer)




Disk 5

Die 5. Disk besteht nur aus den Making ofs der 4 Episoden, die anscheinend nicht mehr auf die 4 vorhergehenden Disks gepasst haben. In den Making ofs sind wie auch beim letzten Mal, Hintergründe zu den Folgen, Interviews mit Cast, Crew, Komponist sowie Ausschnitte aus Fernsehshows, wie Blue Peter enthalten. Autoren kommen zu Wort und Peris zu kurz gekommender Abschied werden thematisiert. Die Menschen in den Robotern bekommen ein Gesicht und der Soundtrack-Komponist erreichen das Ohr.

Bonus
- Making of Der rätselhafte Planet (25:03)
- Making of Mindwarp (20:23)
- Making of Vervoid Terror (19:19)
- Making of Der schlimmste Feind (15:16)



Kurzübericht DVD:
Genre: Sci-Fi-Serie
Land; Jahr: Großbritannien, 1986
Label : Pandastorm Pictures
Im Handel ab: 29.07.2016

Darsteller:
Colin Baker … Der Doctor
Nicola Bryant … Peri
Bonnie Langford … Mel(anie) Bush
Lynda Bellingham … Inquisitor
Michael Jayston … Valeyard
Tony Selby … Sabalom Glitz
1) Joan Sims (Katryca), Glen Murphy (Dibber), Tom Chadbon (Merdeen), Roger Brierley (Drathro),
2) Brian Blessed(Yrcanos), Nabil Shaban (Sil), Christopher Ryan (Kiv), Patrick Ryecart (Crozier)
3) Honor Blackman (Prof. Sarah Lasky)), Malcolm Tierney (Doland), David Allister (Bruchner), Michael Craig (Travers)
4) Anthony Ainley (Master), Geoffrey Hughes (Popplewick), James Bree (Hüter der Matrix)

Regie: Nicholas Mallett, Ron Jones, Chris Clough / Robert Holmes, Philip Martin, Pip und Jane Baker / John Nathan-Turner
Drehbuch: Robert Holmes, Philip Martin, Pip und Jane Baker
Produktion: John Nathan-Turner

Technische Details:
Laufzeit: 14 Folgen à 25 Min. plus 356 Min. Zusatzmaterial
Bildformat: 1,33:1 / 4:3
Ton: Deutsch DD 2.0, Englisch DD 2.0
Untertitel: Deutsch, Englisch
Weitere Angaben: Codefree, Pal, Farbe
Altersfreigabe: ab 12 Jahren

Extras
Booklet mit Vorwort von Colin Baker & Nicola Bryant
Featurettes: Making ofs, Damals und Heute, Spuren eines Time Lords, uvm.
Deleted & Extended Scenes
Bildergalerien
Audiokommentare
Infotext, uvm.

Alle Bilder: © BBC


http://www.pandastorm.com/


SFF News Feedback Feedback oder Ideen - einfach per Mail senden

 


+ Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



Name:   
Kommentar:  
 
E-Mail: (wird veröffentlicht!)
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
 
Wohnort:   
 
Internet:   
Internetbeschreibung:   
 
  
Leave this field empty

+ Kommentare lesen (0):


Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?

<< zurück zur Übersicht
Veranstaltungen

  • Lesung Cixin Liu : 17.10.2018-17.10.2018 in Berlin
  • German Comic Con Berlin: 20.10.2018-21.10.2018 in Berlin
  • SPIEL 2018: 25.10.2018-28.10.2018 in Essen
  • Imperathomas-Charity-Con: 03.11.2018-03.11.2018 in Gelsenkirchen
  • House of Horrors: 09.11.2018-11.11.2018 in Oberhausen

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Mittwoch, 17.10.2018

    Humans 2.0-Gewinnspiel


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    27.09.2018: Die Unglaublichen 2 reziufo youtubeicon
    03.10.2018: Venom youtubeicon
    25.10.2018: Captain Marvel
    15.11.2018: Phantastische Tierwesen 2
    29.11.2018: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    20.12.2018: Alita: Battle Angel youtubeicon
    20.12.2018: Aquaman
    20.12.2018: Mary Poppins' Rückkehr youtubeicon
    31.12.2018: Iron Sky: The Coming Race youtubeicon
    31.12.2018: Parfum
    10.01.2019: Robin Hood youtubeicon
    17.01.2019: Glass youtubeicon
    21.02.2019: Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    25.04.2019: Avengers: Infinity War - Part 2
    11.07.2019: Inhumans
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2018 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de