SF-Fantasy.de - News: Review: Victoria 1. Staffel auf DVD/Blu-ray
kopfgrafik
SF-Fantasy.de




Victoria_DVDCover250.jpg

DVD Cover Victoria © EDEL

Neuerscheinungen DVDs, CDs und Spiele
31. März 2017

Review: Victoria 1. Staffel auf DVD/Blu-ray

kt

Die erste Staffel von Victoria besteht aus den Folgen:

Disc 1:
1. Puppe 123 / Doll 123
2. Hofdamen / Ladies in Waiting
3. Brocket Hall / Brocket Hall
4. Ein Prinz wie ein Uhrwerk / The Clockwork Prince
5. Eine gewöhnliche Frau / An Ordinary Woman

Disc 2:
6. Die Position des Prinzgemahls / The Queen's Husband
7. Die Weichen werden gestellt / The Engine of Change
8. Young England / Young England

Am 31. März erscheint die 1. Staffel von Victoria bei EDEL : MOTION.
Die Softbox umfasst 2 Scheiben mit den 8 Folgen der 1. Staffel und Werbung für das im Juni/Juli erscheinende reich bebilderte Begleitbuch zur Serie und zu Queen Victoria. Die FSK-Freigabe ist aufgedruckt und kann nicht entfernt werden. Im Inneren der Covereinlage sind Bilder der handelnden Personen abgedruckt.

Foto Blue-ray-Box: Kirstin Tanger

Die Serie starte nach dem Tod von König William IV, dem Onkel von Victoria im Jahre 1837. Ein Bote aus Windsor bringt mit einer schwarzen Armbinde die traurige Kunde in den Kensington Palast. Daraufhin muss Victoria mit gerade einmal 18 Jahren und relativ unvorbereitet den Thron besteigen. Das victorianische Zeitalter beginnt.



Ihre Mutter und Sir John Conroy versuchen sogleich Einfluss auf das junge Mädchen auszuüben, das bis zu diesem Zeitpunkt noch im Schlafzimmer ihrer Mutter geschlafen hat, sie hat jedoch ihren eigenen Kopf und lehnt jede Einflussnahme strickt ab. Ihre engsten Vertrauten sind Baroness Lehzen, ihre Gouvernante und Ziehmutter, ihr Cavalier King Charles Spaniel Dash und alsbald Lord Melbourne, der ihr hilft die gefährlichen Klippen des intriganten Hofes zu umschiffen.



In den ersten 3 Episoden steht dieses zuerst freundschaftliche Verhältnis zu Lord Melbourne im Mittelpunkt. Lourd Melbourne ist erst die Vaterfigur, die Victoria so nie hatte und später verliebt sich das junge Mädchen in den hilfreichen und beratenden, wenn auch viel älteren Premierminister. Doch für beide bringt diese Beziehung letztendlich mehr Skandale als gut für die Krone ist.
Ein anderer Ehemann muss her. Ausgerechnet ihre Mutter und der verhasste Sir Conroy schlagen ihr vor zu heiraten und sie haben auch schon einen geeigneten Kandidaten im Auge von dem sie hoffen, dass er einfach zu beeinflussen wäre: Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, ein Cousin von Victoria. Victoria ist nicht begeistert, ihre Erinnerungen an Albert sind eher negativ. Umso überraschter ist sie als Albert eintrifft und sie sich in den sensiblen Musiker und Kunstliebhaber verliebt.
Die Folgen 4 bis 7 beschäftigen sich dann auch mit der Beziehung zwischen Victoria und Albert, ihrer Heirat und seiner Stallung am Hofe.
In Folge 8 liegt der Schwerpunkt dann auf der 1. Schwangerschaft von Victoria, vor der sie große Angst hatte. Zu sehr erinnerte sie sich an den Tod von Charlotte Augusta von Wales die einige Jahre früher durch den Tod im Wochenbett ihre Thronfolge verlor. Auch sonst ist der Tod allzeit präsent, wenn nicht durch die Geburt, dann stehen auch Attentate plötzlich auf der Gefahrenliste. Doch die Queen lässt sich nicht unterkriegen ...

Aufgrund ihrer umfangreichen Tagebuchaufzeichnungen, die aufgrund einer Überwachungsstrategie ihrer Mutter entstanden sind, konnten das Leben von Victoria sehr detailliert nachvollzogen werden und so hält sich die Serie sehr an die historischen Vorgaben. So macht Geschichte Spaß und lässt sich auch viel einfacher merken als wenn man sie nur trocken nachliest. Was weniger bekannt ist, die Königin zeichnete auch viel, was einzigartige Einblicke in ihr Leben gewährte.

Natürlich wurden einige Gegebenheiten und Nebenfiguren frei ausgeschmückt, wie Miss Skerrett, die zwar wirklich am Hofe, aber sicher keine Frau aus den Freudenhäusern der Stadt war. Aber die Romanze zwischen ihr und dem Hofkonditor Francatelli sind einfach ganz entzückend und man fiebert mit ihnen für ihr Glück. Auch generell ist das Leben der Bediensteten sehr interessant erzählt. Wie die Hackordnung war und wie sich alle so den einen oder anderen Penny hinzuverdient haben, ist schon auch sehr interessant anzusehen.
Überhaupt bekommt jede handelnde Person der Serie, egal ob adelig oder nicht, seinen eigenen Background, so das selbst anfänglich unsympathische Personen irgendwie interessant werden.
Überaus interessant ist auch die Besetzung, die vielleicht der Grund ist, dass die DVD/BR es überhaupt in unsere Vorstellungsliste geschafft hat.
Jenna Coleman, die Darstellerin der Victoria ist sicher vielen aus der Serie Doctor Who bekannt, wo sie immerhin für 3 Staffeln Companion Clara Oswald spielt. Aber keine Angst, man hat Clara Oswald, nach der 1. Folge Victoria direkt vergessen! Das einzige, das mich in dem Zusammenhang irritiert hat, war der Einsatz der blauen Kontaktlinsen, da Jenna Coleman ja braune Augen hat. In manchen Einstellungen sahen die Kontaktlinsen schon sehr unnatürlich aus.
Auch Rufus Sewell ist gerade durch die AmazonPrime Erfolgsserie The Man in the High Castle sehr present. Erfreulicherweise darf er in Victoria eine durch und durch sympathische Figur spielen.
Nicht zu vergessen Eve Myles, bekannt aus Torchwood, die man hier ungeschminkt als Chef -Ankleidedame der Königin, kaum erkennt.
Zwei der Darstellerinnen sind authentisch deutsch: Herzogin von Kent, ihre Mutter (von Sachsen-Coburg-Saalfeld), wird von Catherine Flemming gespielt, einer aus Karl-Marx-Stadt stammenden deustchen Schauspielerin. Baroness Louise Lehzen, die Gouvernante und spätere Vertraute Victorias, wurde in Coburg geboren und von der deutschen Schauspielerin Daniela Holtz gespielt. Beide sprechen auch in der Serie im Original einige Sätze deutsch.

Die Geschichte wurde ganz wunderbar von Daisy Goodwin in Szene gesetzt. Schön sind ganz viele Kleinigkeiten, die die Serie sehr glaubwürdig für den Zuschauer machen. Ein weiteres Beispiel, neben der Besetzung, ist zum Beispiel die Krönungsszene, bei der die Krone ganz leicht schief auf Victorias Kopf sitzt. Da dieser ja, wie gesagt wurde, viel zu klein für die Krone ist. Sie strahlt trotzdem dabei so viel Würde aus wie eine Königin!

Auch technisch und von der Ausstattung ist alles sehr detailverliebt. Wie im Bonus zu erfahren, wurde das Set in einem riesigen Militärhangar in Leeds aufgebaut und die Räume des Palastes sind fast alle verbunden, so dass auch lange Kameraufnahmen lange durch die Räume führen können. Im Computer wurde das ganze London erstellt, mitsamt den kleinen Menschen und Pferden auf den Straßen.

Im Bonus-Material werden nicht nur alle Darsteller und Produzentin Daisy Goodwin interviewt, man erfährt auch noch jede Menge über das britische Königshaus in der victorianischen Zeit. Eine Liste, was alles enthalten ist, befindet sich unten.

All das rundet die Musik eingängige Musik zur Serie ab. Der Titelsong von Martin Phipps wird von den Mediæval Bæbes interpretiert und bleibt echt im Ohr. Die Mediæval Bæbes sind eine Frauen A-Capella-Gruppe mit Schwerpunkt klassischer, keltischer und mittelalterlicher Musik. Auch außerhalb der Serie sehr empfehlenswert!

Eine 2. Staffel und ein Weihnachtsspecial für 2017 sind angekündigt.

Kirstin


Linktipp:
https://www.facebook.com/VictoriaSeries/



Alle Szenen-Bilder: © EDEL : MOTION

Darsteller:

Jenna Coleman ... Victoria ------> Doctor Who
Tom Hughes ... Prince Albert
Rufus Sewell ... Lord Melbourne ------> The Man in the High Castle
Daniela Holtz ... Baroness Lehzen (dt)
Catherine Flemming ... Duchess of Kent (dt)


Eve Myles ... Mrs. Jenkins ------> Torchwood, Doctor Who, Broadchurch
Nell Hudson ... Eliza Skerrett ------> Outlander
Ferdinand Kingsley ... Francatelli ------> Borgia
Adrian Schiller ... Penge ------> Being Human
Tommy Knight ... Brodie

Margaret Clunie ... Harriet, Duchess of Sutherland
Paul Rhys ... Sir John Conroy ------> Da Vinci's Demons, Being Human
David Oakes ... Prince Ernest
Peter Firth ... Duke of Cumberland
Nichola McAuliffe ... Duchess of Cumberland




Technische Infos DVD/Blu-ray:

Produktionsland: England, 2016
Produktionsfirma: itv Studios
Verleih:
Edel Germany GmbH

VÖ: 31.03.2017

FSK: ab 12 Jahren freigegeben
Anzahl Discs: Blu-ray: 2
Laufzeit: 348 Min. + 1,5 Stunden Bonus
Sprache: Deutsch, Englisch
Bild: Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 2.0
Extras: 1,5 Stunden Bonusmaterial

BONUS

Hinter den Kulissen
  • Victoria und Albert (6:15)
  • Victoria und Lord Melbourne (6:24)
  • Das Wunder der Computeranimation (4:19)
  • Eine Tour durch das Buckingham Palast-Set mit Nell Hudson und Tommy-Lawrence Knight (3:26)
  • Making of der Serie (7:31) – Hier erfahren wir mehr über die Sets, Mode, Frisuren, Kontaktlinsen, Kerzen und dass Jenna Coleman für die Serie reiten lernen musste.

    Interviews mit Cast & Crew
  • Jenna Coleman über Königin Victoria (5:33)
  • Tom Hughes über Prinz Albert (2:43)
  • Rufus Sewell über Lord Melbourne (3:43)
  • Catherine Flemming über die Herzogin von Kent (2:58) -
    - Daniela Holtz über Baroness Lehzen (2:36) – die Gouvernante, Ziehmutter und engste Beraterin der Königin
  • Nell Hudson über Miss Skerrett (2:44) – eine Figur, die es wirklich gab, aber mit anderem Background
  • Eve Myles über Mrs. Jenkins (2:47)
  • Ferdinand Kingsley über Francatelli (2:48) – Küchenmeister im Palast
  • Peter Firth & Nichola McAuliffe über Herzog und Herzogin von Cumberland (2:33)
  • Tommy-Lawrence Knight über Brodie (1:48) -
  • Adrian Schiller über Mr. Penge (2:34) – der vielschichtige Chefdienstbote
  • Premiere der Serie im Kensington Palace (31:29) – Daisy Goodwin, die Schöpferin der Serie und die gesamte Cast werden auf dem roten Teppich vor dem Kensington Palast interviewt.



    Ebenfalls bei Edel erscheint im Juni 2017 das offizielle Buch zur Serie:
    Victoria – Geheimnisse einer jungen Königin, geschrieben von der Historikerin Helen Rappaport, mit einem Vorwort von Daisy Goodwin.


    Amazon:


    Trailer:



    Episoden:
    1. Puppe 123 / Doll 123
    UK: 28.08.2016 / D: 25.12.2016 Sky1
    2. Hofdamen / Ladies in Waiting
    3. Brocket Hall / Brocket Hall
    4. Ein Prinz wie ein Uhrwerk / The Clockwork Prince
    5. Eine gewöhnliche Frau / An Ordinary Woman
    6. Die Position des Prinzgemahls / The Queen's Husband
    7. Die Weichen werden gestellt / The Engine of Change
    8. Young England / Young England
    Quelle: EDEL : Motion

    >> Victoria auf IMDb


    SFF News Feedback Feedback oder Ideen - einfach per Mail senden

     


  • + Eingabe eigener Kommentare: - zur Abgabe eines Kommentars bitte hier klicken



    Name:   
    Kommentar:  
     
    E-Mail: (wird veröffentlicht!)
    E-Mail: (wird nicht veröffentlicht!)
     
    Wohnort:   
     
    Internet:   
    Internetbeschreibung:   
     
      
    Leave this field empty

    + Kommentare lesen (0):


    Zur Zeit liegen keine Kommentare vor! Aber vielleicht möchten SIE einen schreiben!?

    << zurück zur Übersicht
    Veranstaltungen

  • Connichi: 22.09.2017-24.09.2017 in Kassel
  • Science Fiction Treffen im Technik Museum Speyer: 23.09.2017-24.09.2017 in Speyer
  • Elfia Arcen 2017: 23.09.2017-24.09.2017 in Arcen
  • FilkCONtinental 2017: 29.09.2017-02.10.2017 in Wernigerode
  • Schweinfurter Fantasy-Festival: 30.09.2017-01.10.2017 in Schweinfurt

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische


  • Con & Event-News
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...
  • Interviews von der Berlin ComicCon: James Marsters & Greg Grunberg: Interview in English language (German description below) Wenn man keine langen Interviews bekommt, dann macht man halt eine Limonade 'draus.
  • Eine neue Con am Phantastik-Himmel: Nächstes Jahr im September veranstaltet der Verlag in Farbe und Bunt zum ersten Mal eine Convention, die Phantastika - Das Festival der Phantastik ...

  • Donnerstag, 21.09.2017


    Mitarbeiten Kino-Tipps
    31.08.2017: The Limehouse Golem - Das Monster von London
    07.09.2017: The Circle
    14.09.2017: Crooked House
    28.09.2017: Es reziufo
    28.09.2017: Toy Story 4
    05.10.2017: Kingsman 2 - The Golden Circle
    05.10.2017: My Little Pony - Der Film
    12.10.2017: Friday the 13th
    26.10.2017: Der kleine Vampir
    31.10.2017: Thor: Tag der Entscheidung
    09.11.2017: Mord im Orient Express
    23.11.2017: Coco
    23.11.2017: Flatliners
    30.11.2017: Dr. Seuss' How the Grinch stole Christmas (3D)
    14.12.2017: Star Wars: Die letzten Jedi (Episode VIII)
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2017 im Überblick

    DVD-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:
    Zur Zeit liegen keine aktuellen Lese-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv!>> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    (reziufo - Rezi online)

    Vampir-News
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script
  • The Walking Dead-Marathon bei RTL II
  • The Strain im deutschen Free-TV!
  • Drehstart von Die Vampirschwestern 3



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de