SF-Fantasy.de - Lese-Tipp: Die Saat
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Bücher
 
Übersicht >> Die Saat
 
   
Originaltitel:   The Strain
Autor:   Guillermo Del Toro
Übersetzer:  
Verlag:   Heyne
Seiten:   528 S., geb.
Genre:   Vampire Thriller
VÖ-Datum:   28.09.2009
ISBN:   978-3-453-26639-1
Autoren Homepage:   http://www.imdb.de/name/nm0868219/
     
    bestelbar bei Amazon 
       
     
UF-O-Meter:         
       
   

New York, Flughafen. Eine Maschine aus Europa landet – und bleibt plötzlich stehen. Die Lichter gehen aus, nichts rührt sich mehr. Was ist geschehen? Ein Terroranschlag? Eine Seuche? Oder etwas ganz und gar Unvorstellbares ...

Für Ephraim Goodweather, den Chef des New Yorker Seuchenpräventionsteams, ist es keine Nacht wie jede andere. Für die gesamte Menschheit ist es keine Nacht wie jede andere. In dieser Nacht kommt auf dem John-F.-Kennedy-Flughafen eine gerade gelandete Maschine unvermittelt zum Stehen, der Pilot bricht den Funkverkehr ab, alle Lichter erlöschen. Goodweather trommelt seine Leute zusammen, und gemeinsam betreten sie das Flugzeug. Es bietet sich ihnen ein gespenstisches Bild: Die Passagiere sitzen aufrecht in ihren Sesseln und rühren sich nicht. Als Goodweather näher herangeht, bemerkt er bei allen einen kleinen Schnitt am Hals. Und er macht eine weitere unglaubliche Entdeckung: Die Passagiere leben – aber sie sind keine Menschen mehr ... Nein, es ist keine Nacht wie jede andere: In dieser Nacht beginnt der epische Kampf gegen das Böse, das gekommen ist, um New York zu erobern. Und nicht nur diese Stadt, sondern die ganze Welt.



Ein Roman wie ein Kino-Blockbuster! - so bewirbt der Heyne Verlag den ersten Band der The Strain Trilogy von Guillermo Del Toro (Pan's Labyrinth) und Chuck Hogan und das nicht nur weil ersterer ein bekannter Regisseur, Drehbuchautor und Produzent ist. Das Buch schafft es wirklich ein Kopfkino entstehen zu lassen, wie keines vorher und das mit einem simplen psychologischen Trick, nämlich den, dass unser Gehirn Lücken füllt und Dinge visualisiert, mit Szenen, die wir schon mal irgendwo gesehen haben... Del Toro und Hogan haben dabei tief in den Fundus gegriffen und Teile aus verschiedensten Filmen und Serien geschickt miteinander kombiniert und etwas neues damit erschaffen, dass trotz der vielen Parallelen zu anderen Filmen im Thriller- und Horror-Bereich irgendwie auch etwas neues ist...

Das Buch beginnt mit einer Grusellegende, die Abraham Setrakians von seiner Großmutter erzählt bekommt. Irgendwo in Polen vor dem 2. Weltkrieg und es stellt sich heraus, dass es schlimmeren Horror gibt als Wiedergänger in Legenden.

Das nächste Kapitel bringt uns mit einem ordentlichen Zeitsprung in das New York der Gegenwart. Ein Flugzeug landet, doch nach der Landung bricht sämtlicher Kontakt zur Besatzung ab. (Fringe lässt grüßen!) Ephraim Goodweather, Angestellter bei der Seuchen-Spezialeinheit muss seinen Urlaub mit dem Sohn, der bei seiner geschiedenen Frau lebt, unterbrechen, um den mysteriösen Fall auf dem Flughafen zu untersuchen. Denn auch wenn es der Leser schon ahnt, was dort am Werke ist, glauben doch Behörden und Wissenschaftler noch an den möglichen Ausbruch einer Seuche. Das Flugzeug wird geöffnet und man findet Passagiere wie Besatzung tot vor – bis auf 3 Überlebende, die zwar zuerst in Quarantäne kommen, aber all zu schnell entlassen werden, um die Seuche in die Welt hinauszutragen... ;)

Im Laufe der Handlung lernen wir noch jede Menge anderer Personen kennen, aber die zwei oben genannten sind die wichtigsten. Goodweather als Mann der Wissenschaft und Setrakian, der die klassische Van Helsing Rolle in dem Roman übernimmt. Stück für Stück lernen wir durch das Buch seine Geschichte kenen, die eng verknüpft ist mit dem Ursprung der 'Seuche'.

Auch sonst bedient sich Del Toro eher des klassichen Vampirthemas in der Art von I am Legend und auch Dracula - wenn man mal die spitzen Zähne und die Hammer-Interpretation der Vampirlegende weglässt. Denn diese Vampire gleichen eher Zombies mit einem Bewusstsein, das irgendwo zwischen Borg und Aliens angesiedelt ist und auch die Reproduktion gleicht eher der Facehugger-Methode als dem Beißer... Wie man schon an der Besprechung sieht gibt es gefühlt jede Menge Referenzen zu Bekanntem. Auch mit Klischees wird ausgiebig gespielt. Trotzdem habe ich das Buch als unglaublich spannend empfunden – 524 Seiten, die man gar nicht aus der Hand legen wollte und dann das Ende – ein Cliffhanger. Wie gemein! Der 2. Band soll im nächsten Jahr auf englisch erscheinen und hoffentlich bald darauf auch in Deutsch.

Guillermo Del Toro und Chuck Hogan verstehen ihr Handwerk und haben mit diesem Vampir-Horror-Thriller definitiv eines der spannendsten Unterhaltungsbücher des Jahres geschaffen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht, denn das Ende des Buches werden Dinge angedeutet, die zeigen, dass Del Toro noch lange nicht am Ende ist mit seiner Geschichte und das hinter allem noch eine viel größere weltumspannende Verschwörung steckt...

Sehr gut gemachte Unterhaltung!

Kirstin
       
       
 

 

 
Weitere Bücher von Guillermo Del Toro:
  • Die Saat / The Strain
  • Das Blut / The Fall
  • The Shape of Water / The Shape of Water

     





  • Veranstaltungen

  • Star Trek Vorlesung Mannheim: 01.12.2023-01.12.2023 in Mannheim
  • GCC Winter Edition 2023: 02.12.2023-03.12.2023 in Messe Dortmund
  • CCon | Comic Con Stuttgart 2023: 09.12.2023-10.12.2023 in Stuttgart
  • Star Trek Weihnachtsvorlesung Zweibrücken: 20.12.2023-20.12.2023 in Zweibrücken
  • Ork Con: 31.12.2023-31.12.2023 in Schweinfurt

  • Veranstaltung eintragen

    Berliner Trekdinner
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • Bundesweite Trekdinner & Stammtische

  • Star Trek Picard Galerie



    Mitarbeiten
    Freitag, 01.12.2023
    Kino-Tipps
    16.11.2023: Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes reziufo youtubeicon
    23.11.2023: Wish
    28.12.2023: JOAN BAEZ I Am A Noise youtubeicon
    31.12.2023: Sowas von super!
    15.03.2024: Dune: Part 2 youtubeicon
    21.03.2024: Disney's Snow White,
    01.05.2024: Captain America: New World Order
    23.05.2024: Kingdom of the Planet of the Apes
    13.06.2024: Inside Out 2 (Alles steht Kopf 2)
    04.07.2024: Mufasa: The Lion King
    24.07.2024: Thunderbolts
    04.09.2024: Blade
    06.11.2024: Untitled Deadpool Movie
    18.12.2024: Avatar 3
    12.02.2025: Fantastic Four
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2023 im Überblick


    DVD-Tipps

    12.01.2024: Sophia, der Tod und ich reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:

    reziufo Shunas Reise von Hayao Miyazaki
  • Die Farbe der Rache von Cornelia Funke
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de