SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Morbius
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Kinofilme
 
Übersicht >> Morbius
 
       
Originaltitel:   Morbius

Land:   USA 2022
Länge:   112 Min.
Genre:   Marvel Action Drama
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  31.03.2022
23.06.2022
Regie:   Daniel Espinosa
+   +
Darsteller:   Jared Leto ... Dr. Michael Morbius
Matt Smith ... Loxias Crown
Adria Arjona ... Martine Bancroft
Jared Harris ... Emil Nikols
Al Madrigal ... Agent Rodriguez
Tyrese Gibson ... Simon Stroud
u.a.
    #Morbius

Mit Morbius kommt das Vampirthema ins Marvel Kino-Universum. Ob das nun top oder Schrott ist, ist vermutlich Geschmackssache. Ich sage mal, es ist beides ein wenig. Der Film ist technisch eigentlich super gemacht, auch die Darsteller enttäuschen nicht und verschmelzen gekonnt mit der Tricktechnik. Einzig die Story schwächelt auf mehreren Ebenen, so dass man am Ende nicht begeistert aus dem Kino kommt, sondern sich denkt: "Als Einführung des Charakters ganz okay. Vielleicht kommt da ja noch was."

Doch worum geht es?
Michael leidet an einer seltenen Blutkrankheit, seine Kindheit ist deshalb von Krankenhäusern und Therapien bestimmt. Sein Leidensgefährte ist Milo, der im gleichen Alter schnell sein bester Freund wird, dem er als Kind sogar durch seinen aufgeweckten Geist das Leben rettet. Nicholas Morbius, der Leiter der medizinischen Einrichtung erkennt Michaels Talent und fängt früh an, ihn zu fördern. Michael wird über die Jahre Dr. Michael Morbius, ein ernstzunehmender Wissenschaftler, der zwar unter Anderem künstliches Blut zur Behandlung verschiedenster Krankheiten entwickeln konnte, jedoch keine Heilung seiner und Milos Krankheit. Auf der Suche danach extrahiert er zusammen mit seiner Verlobten Martine Bancroft ein Serum aus der DNS einer Kolonie Vampirfledermäuse, die er im Selbstversuch auf dem Containerschiff "Murnau" (F. W. Murnau ist der Regisseur des Original-Nosferatu von 1921!) sich selbst injizieren lässt. Was könnte da schon schief gehen?
Leichen pflastern ab da seinen Weg, auch wenn er versucht, mit seinen neu erworbenen Fähigkeiten klar zu kommen und den Schaden so klein wie möglich zu halten.
Milo erkennt seine Veränderungen und ist sauer, dass er das vermeintliche ‚Heilmittel‘ nicht mit ihm teilt. Auch hier kommt es, wie es kommen muss. Der Kampf von Gut und Böse beginnt …
Sowohl Michael (Jared Leto) wie auch Milo, dargestellt von Ex-"Doctor Who" Matt Smith, sind super teilanimiert und gehen komplett in ihren Rollen auf. Mit teilanimiert meine ich in diesem Fall, dass die Gesichter als Vampire teilweise gemorpht werden, was wie ich finde ziemlich cool ist.

Ein Kritikpunkt ist definitiv, dass man Milos Verhalten nur teilweise nachvollziehen kann. Aber zwischen der Zeit als Kind und nun als Erwachsene ist eben auch viel passiert. Michael ist erfolgreich, sowohl auf Karriere- wie auch privater Ebene. Milo ist allein und immer noch krank. Da mag das vermeintliche ‚Heilmittel‘ der bekannte Tropfen gewesen sein, der beim enttäuschten Milo das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Er ist neidisch auf seinen Freund und gibt ihm die Schuld an seinem Zustand. Er fühlt sich im Recht, dass er 'jetzt auch mal dran ist' und wechselt dabei zu schnell auf die böse Seite.
Es kommt zum Showdown, der auch noch eine kleine Überraschung bereit hält - und damit meine ich nicht die beiden im Internet heiß diskutierten After-Credit-Szenen! Es deutet jedoch alles darauf hin, dass wir Michael Morbius nicht zum letzten Mal gesehen haben. Es sei denn, er floppt total an den internationalen Kinokassen.

Mit Morbius ist das Vampirthema bei Marvel eingezogen. Erst einmal ganz klassisch, mit dem Preis des Trinkens von Blut, um überleben zu können. Dafür bekommt der vampirische Superheld jedoch eine ganze Reihe von Fähigkeiten: angefangen bei übernatürlicher Stärke, Ultraschall-Sicht und Gehör, dem Fliegen/Gleiten zwischen den Luftschichten, die im Genre nicht unbekannt sind. Je nach Erregungszustand wechselt das Äußere von ‚unwiderstehlich gutaussehend‘ zu 'Nosferatu überholt ihn in jedem Schönheitswettbewerb'! Mal sehen, was da noch so kommt.

Alles in allem, man kann sich Morbius entgegen aller schlechter Kritiken und niedriger Wertung auf IMDB schon sehr gut im Kino ansehen. Alleine wegen der vielen Special Effects lohnt sich die große Leinwand definitiv. Man sollte nur eben nicht all zu viel Überraschendes von der Handlung erwarten. Für den harten Vampirfilmliebhaber ist er zu ‚sauber‘, der Romantik-Vampir-Liebhaber muss leider auch verzichten, denn die Liebesgeschichte zwischen Michael und seiner Verlobten wird eigentlich auch nur gestreift. Auch da wird man sehen wie es weiter geht. Zumindest ein Ansatz, der neugierig macht.
Die After-Credits sind erst einmal etwas verwirrend. Aber darüber darf man nicht meckern, wenn einem der Hauptfilm zu vorhersehbar war. ;)

Also für mich solide 3,5 von 5 Beißerchen!

Kirstin
Offizielle Homepage:   http://www.MorbiusFilm.de
Facebook:   http://www.Facebook.com/MorbiusFilm
Verleih:   Sony Pictures Germany
 
UF-O-Meter:         



Trailer:






Veranstaltungen

  • GedankenweltenCon V: 09.07.2022-09.07.2022 in 66424 Homburg / Saar
  • AniMesse Babelsberg: 15.07.2022-17.07.2022 in Potsdam Babelsberg
  • Projekt Area 51 Convention: 16.07.2022-17.07.2022 in Kiel
  • GCC Limited Edition Dortmund: 16.07.2022-16.07.2022 in Dortmund
  • Elbenwald Festival 2022: 05.08.2022-07.08.2022 in Cottbus

  • Veranstaltung eintragen

    Trekdinner Berlin
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • andere TDs & Stammtische

  • Star Trek Picard Galerie

    Con & Event-News
  • Premierenlesung Das gefälschte Land: Letzten Samstag fand in der neu eröffneten Weltentaverne in Berlin die Premierenlesung des im Klett-Kotta-Verlags erschienenen Fantasy-Romans "Das gefälschte Land - Neraval-Sage 3" von Maja Ilisch statt. Wir waren dort und haben euch einen kleinen Erlebnisbericht mitgebracht ...
  • Walker Stalker Germany in Berlin: Am Wochenende fand die erste Walker Stalker Convention in Berlin statt, neben den obligatorischen The Walking Dead-Gästen, war dieses Mal auch Game of Thrones Thema der Veranstaltung ...
  • Lesung Kai Meyer: Die Krone der Sterne (Berlin): Gestern Abend stellte Kai Meyer, in Zusammenarbeit von S. Fischer Verlag/TOR und dem Georg Büchner Buchladen im Palais in der Kulturbrauerei in Berlin, seinen im Januar erschienenen Roman „Die Krone der Sterne“ vor ...
  • The Man in the High Castle - Start der 2. Staffel: Heute (16.12.2016) startet die 2. Staffel von The Man in the High Castle bei AmazonPrime vorerst in der englischen Original-Version bevor die Serie ab ab 13. Januar 2017 auch in der deutschen Synchronfassung abrufbar sein wird. [update: Video zur Q&A mit Rupert Evans hinzugefügt]
  • Heroes Diner Berlin: Einmal mit Superhelden speisen? In Berlin soll das nächstes Jahr möglich werden...

  • Dienstag, 05.07.2022



    Mitarbeiten Kino-Tipps
    16.06.2022: Lightyear reziufo youtubeicon
    14.07.2022: The Owners youtubeicon
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2022 im Überblick


    DVD-Tipps

    27.05.2022: Moonfall
    30.05.2022: Cyrano reziufo
    23.06.2022: Morbius reziufo
    14.07.2022: Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse reziufo
    11.08.2022: Sonic the Hedgehog 2 reziufo
    >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:

  • Sieben Kapitulationen von Ada Palmer
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...

    Vampir-News
  • Die Horrorserie NOS4A2 startet im Juni bei Amazon Prime
  • Good Omens startet am 31. Mai 2019 bei Prime Video
  • Midnight Texas von True Blood-Autorin Charlaine Harris startet auf SyFy
  • Serien und Filme im Juli neu bei Amazon prime video
  • Teen Wolf Staffel 1 ab März auf DVD und Blu-ray
  • Konzertbericht James Marsters auf der Comic Con Berlin
  • Pressekonferenz der Comic Con Berlin
  • Start des 30. Fantasy Filmfest
  • Höllischer Neustart auf Amazon Prime: Lucifer
  • Cinemax bestellt George R.R. Martins The Skin Trade Script



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de