SF-Fantasy.de - Kino-Tipp: Before I Wake
kopfgrafik
>> SF-Fantasy.de auf Facebook




Kinofilme
 
Übersicht >> Before I Wake
 
       
Originaltitel:   Before I Wake

bestelbar bei Amazon
Land:   USA 2016
Länge:   97 Min.
Genre:   Horror Psychothriller Fantasy
dt. Kinostart:
DVD-Veröffentlichung:
  10.11.2016
17.03.2017
Regie:   Mike Flanagan
+   +
Darsteller:   Kate Bosworth ... Jessie
Jacob Tremblay ... Cody
Thomas Jane ... Mark
Annabeth Gish ... Natalie
Courtney Bell ... Andrea
    Jessie und Mark haben auf tragische Weise ihren Sohn verloren. Ein Adoptivkind soll über den Verlust hinwegtrösten. Doch Cody birgt ein Geheimnis, das alle in Gefahr bringt, wenn er schläft. Tiefsinniger Psycho-Mystery-Thriller. Kann das funktionieren? Hat es bei mir ...

Jessie und Mark haben auf tragische Weise ihren Sohn verloren. Um der zerstörerischen Trauer zu entkommen, entschließen sie sich, durch eine Adoption ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben.
Ihnen wird der 8-jährige Cody vermittelt. Ein schüchterner und lieber Junge, der leider schon einige Pflegestellen durchlaufen und wieder verloren hat. Wer könnte den kleinen Cody nicht mögen? Beide schließen ihn schnell in ihr Herz.
Doch es dauert nicht lange, dass sie herausfinden, weshalb es Probleme in den vorherigen Familien bekommen haben könnte. Denn Cody scheint eine einmalige Gabe zu haben, er lässt seine Träume Wirklichkeit werden. Seine Lieblingstiere, die Schmetterlinge erwachen zu einem mystisch-schönem Leben. Alsbald wird klar, dass es allerdings nicht nur schöne Träume sind, die er zum Leben erweckt. Cody versucht verzweifelt wach zu bleiben. Doch dann machen seine Neu-Eltern etwas sehr Dummes und entfesseln damit die Bösen Seiten in Codys Träumen …

Before I Wake ist ein ganz besonderer Gruselfilm, der nicht nur durch Schockeffekte lebt, sondern auch die zwischenmenschlichen Beziehungen der Charaktere gekonnt ausleuchtet. Da sind einmal die Eltern, die ein Kind verloren haben und das sehr unterschiedlich verarbeiten. Dann der Junge, der seine Eltern verloren hat und noch viel zu klein war, um das richtig verarbeiten zu können. Dann die Entwicklung der Mutter, die ihr trauriges Schicksal annimmt und dann für die Gegenwart und die darin lebenden Menschen kämpft wie eine Löwin. Es geht um Schuldgefühle und Verlust. Das hat mir alles wirklich gut gefallen und ging mir nah.
Die Schauspieler stellen das auch allesamt ausgezeichnet dar. Der kleine Jacob Tremblay, der Cody spielt, hat schon im Raum sein wahnsinniges Talent als Jung-Mime bewiesen und zeigt es auch hier wieder. Die Monster unter seinem Bett werden immer realer ...
Auch die Effekte sind sehr gut eingesetzt, von der mystischen Schmetterling-Pracht bis zum bedrohlichen Wald-Ranken-Traum-Szenario, das nicht nur zufällig an Pan's Labyrinth erinnert, hat alles hervorragend gepasst, um eine ganz spezielle Stimmung im Film aufzubauen, je nachdem in welcher Phase des Films man ist.
Einzig das Ende fand ich nicht ganz so rund, weil, ich will jetzt nicht zu viel verraten, man nicht so richtig zwischen Realität und Wunschdenken/Gefühl unterscheiden konnte. Jeder muss da dann selbst für sich entscheiden, was er glauben mag. Ich fand es eher unlogisch.
Aber abgesehen davon, war das ein wirklich toller Psycho-Mystery-Thriller, spannend, nachdenklich und magisch.

Kirstin, 10.11.2016


Zur Ausstattung der Single- und Limited Collector's Edition DVD/BR-Ausgaben können wir leider nichts sagen, da sie uns nicht vorliegen.

Verleih:   capelight pictures
 
UF-O-Meter:         
(c) capelight pictures



Trailer:






Veranstaltungen

  • German Hunters Con: 01.10.2023-01.10.2023 in Dortmund
  • SPIEL 2023: 05.10.2023-08.10.2023 in Essen
  • Polaris Con 2023: 13.10.2023-15.10.2023 in Hamburg
  • POTT Phantastika: 14.10.2023-14.10.2023 in Gelsenkirchen
  • RetroGamesCon: 14.10.2023-14.10.2023 in Annweiler

  • Veranstaltung eintragen

    Berliner Trekdinner
    Jeden 3. Samstag im Monat!

  • Bundesweite Trekdinner & Stammtische

  • Star Trek Picard Galerie

    StarTrek -Gewinnspiel

    Mitarbeiten
    Sonntag, 01.10.2023
    Kino-Tipps
    14.09.2023: A Haunting in Venice youtubeicon
    21.09.2023: The Nun II youtubeicon
    28.09.2023: The Creator reziufo youtubeicon
    05.10.2023: Der Exorzist: Bekenntnis youtubeicon
    05.10.2023: The Lost King youtubeicon
    12.10.2023: DogMan reziufo youtubeicon
    08.11.2023: The Marvels
    16.11.2023: Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes youtubeicon
    23.11.2023: Wish
    31.12.2023: Sowas von super!
    15.03.2024: Dune: Part 2 youtubeicon
    21.03.2024: Disney's Snow White,
    01.05.2024: Captain America: New World Order
    23.05.2024: Kingdom of the Planet of the Apes
    13.06.2024: Inside Out 2 (Alles steht Kopf 2)
    >> weitere Informationen...
    >> alle Starttermine 2023 im Überblick


    DVD-Tipps

    Zur Zeit liegen keine aktuellen DVD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...
     
    (reziufo - Rezi online / youtubeicon - YouTube-Trailer verlinkt)

    Buch- und Lese-Tipps
    Neuerscheinungen:

  • Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten von Olaf Brill (Autor), Michael Vogt (Illustrator)
    reziufo Shunas Reise von Hayao Miyazaki
  • Die Farbe der Rache von Cornelia Funke
    >> weitere Informationen...

    CD- & Hörbuch-Tipps
    Zur Zeit liegen keine aktuellen CD-Tipps vor!
    Bitte schauen Sie doch in unser Archiv! >> weitere Informationen...



  • HOME | PODCAST | BÜCHER | KINO | TV | BILDER | GÄSTEBUCH | LINKS | IMPRESSUM
    Copyright © 2007-2015 by SF-Fantasy.de